Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


....RunderneuerunG....

+A -A
Autor
Beitrag
DasMOO
Neuling
#1 erstellt: 29. Okt 2003, 03:39
folgendermassen siehts aus:

ich habe nen uralten sony cd player, der damals schon nicht die beste qualitaet (so vor ca. 8 jahren)
hatte und mittlerweile schleift das laufwerk recht arg. dazu kommt dann noch einen onkyo dolby sorround receiver, der auch nicht juenger als mein cd player ist (modell weiss ich leider net).

und da man mit der zeit feststellt, dass man dolby surround nicht braucht sondern nur cd's hoert und nen receiver auch rausgeschmissenes geld ist, weil man auch kein radio hoert kommt man zum entschluss:

nen einfacher verstärker + cd player tun's auch.

jetzt wuerd ich gerne wissen was es da zu empfehlen gibt, bisher gefaellt mir der marantz pm 7200 + marantz cd 6000/6000ose le. dazu wuerde ich gerne meine alten B&W dm601s1 behalten, weil ich bis jetzt von deren klang immer noch recht ueberzeugt bin.

also sollte ich die boxen ruhig behalten, oder auch neu und koenntet ihr mir vielleicht alternativen zu den beiden marantzgeraeten nennen (in aehnlicher preislage) ?


thx im voraus


[Beitrag von DasMOO am 29. Okt 2003, 03:41 bearbeitet]
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 29. Okt 2003, 10:11
hallo,

ich kann deine meinung absolut teilen. Meistens hört man ja doch musik und da bietet die reine stereo-variante echt mehr.

die von dir genannten Marantz geräte sind auf jeden fall erstmal gut. Alternativen im Vollverstärkerbereich wären noch der Marantz pm 8000 oder z.B. der Yamaha AX 596 (habe persönliche erfahrung mit dem - schau dir mal die anderen beiträge von mir an). In einer ganz anderen Liga soll der Unison Research "Unico" sein. Test in einer der letzten Audio (95 Punkte Referenzklasse). Der kostet neu 1300 Euro - solltest ihn aber neu für 1000 bekommen können. Ich weiß, Klangpunkte sind nicht das a und o, aber sie machen einen zumindest mal auf diverse (anscheinend gute) geräte aufmerksam, die man sich dann mal genauer angucken kann. Wenn du also etwas mehr geld hast, guck dir das teil mal an (super verarbeitung, ausreichend leistung und soll einen schönen warmen Klang haben da röhrenvorstufe).

Als CD-Player alternative wäre da der Sony SCD-XB770QS, Nad c 541 i

Ansonsten solltest du natürlich versuchen, probezuhören. Aber kannst die Geräte ja mal als Grundlage nehmen. Sony ist zwar ein Massenmarkthersteller, aber auch so einer hat mal hier und da ein top gerät im programm. Und der sony ist fürs geld echt super (du bekommst ihn für 400 Euro). Klingt sehr ausgewogen (weder hell noch mollig warm).

Wenn du mit dem Klang deiner bisherigen Boxen zufrieden warst, dann behalte sie erstmal. Und für den schlechten Klang deiner bisherigen Kombi war allen anschein anch auch die alte elektronik verantwortlich. Investiere nun in gute stereo-elektronik z.B. die von mir genannten Geräte und rüste dann später mal mit guten boxen nach. Da du nun über top elektronik verfügst, und deine vorhandenen boxen dann klar der limitierende Faktor sein werden, wirst du mit neuen boxen nochmals enorme verbesserungen bekommen.

Vielleicht solltest du auch neue Kabel kaufen, da deine bisherigen vielleicht nciht mehr so gut sind. Mach das aber erst, wenn die Anlage komplett ist (also auch die entgültigen Boxen da sind). umso besser die Anlage, umso besser sollten auch die Kabel sein. Denn die gesamte anlage ist nur so gut, wie ihr schlechtestes Glied. Bei 10000 Euro Komponenten verschenkst du also massig Potential, wenn du billig-strippen aus dem supermarkt dazwischen klemmst. Bei den Kabeln machst du das am besten so: wenn alle komponenten da sind, gehst du zu einem händler in deiner nähe (nicht media markt) und leihst dir welche aus. Ein guter händler sollte diesen service bieten. Dann kannst du direkt zu hause vergleichen, und das optlimale kabel für deine anlage nehmen. Der händler wird dir sicherlich einreden wollen, dass du gleich alles komplett bei ihm hättest kaufen sollen, aber er bietet dir auch nur die geräte, die er selber auf Lager hat. So bleibt dir eventuell interesante alternativen verborgen. Und die Preisklasse, die du anstrebst (1000 Euro für Elektronik), da haben die meisten spezial händler nur ein oder zwei alternativen parat, die sie dann noch als die allheilmittel-variante hinstellen. Und bei media markt bekommst du nur einsteiger geräte. Deine Preisklasse ist da meist schon garnciht mehr vertreten. Und zur Beratung von solchen Verkäufern gabs schon die interesantesten Stories (suchfunktion).

Ok, jetzt hab ich aber viel geschrieben, aber das lag mir grad so im kopf rum, und da musste es raus

Hoffe, ich konnte dir helfen.

Wenn du noch fragen hast, dann frag......
DasMOO
Neuling
#3 erstellt: 29. Okt 2003, 14:39
danke fuer die schnelle info, 1000 euro fuer cd player und verstaerker sind schon angestrebt, aber nur der verstaerker fuer 1000 euro uebersteigt definitiv meine finanziellen mittel.

#schliesslich bin ich ja student#

ich werde nun wohl mal zu meinen hifi haendler des vertrauens schaun und mal gucken was die preise da so sagen, im internet hab ich leider noch keine zuverlaessige quelle und kenne mich auf dem "hifi+internet" gebiet auch nicht gut genug aus
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 29. Okt 2003, 14:56
Hifi Regler (tel. 01805-252570)www.hifi-regler.de

Ton Dose (tel. 0231-5337877) www.tondose.com

www.hifi-schluderbacher.de

Da bekommst du alles suber günstig. Günstiger kann mans neu kaum bekommen.

Gruß...
xlupex
Inventar
#5 erstellt: 10. Nov 2003, 19:56
An Hifi-Man:

Du schriebst:
In einer ganz anderen Liga soll der Unison Research "Unico" sein. Test in einer der letzten Audio (95 Punkte Referenzklasse). Der kostet neu 1300 Euro - solltest ihn aber neu für 1000 bekommen können.

Kannst du mir `nen Tip geben, wo das Gerät für den Preis zu erstehen ist?
Würd` mich sehr freuen!
Grüsse aus Münster
przyjaciel
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Nov 2003, 15:06
Falls ich mit der Antwort noch nicht zu spät bin :: da hast Du recht, ein Vollverstärker + CD-Spieler tun's auch.

Hab mir letzte Woche den Marantz PM 7200 gekauft (bei Saturn München, 470 €) & bin davon restlos begeistert. Der Unterschied im Vergleich zu meinem betagten Pioneer ist bei gleichen Boxen (B&W DM 602 S3) ganz & gar unglaublich. Eigentlich sind die Boxen für den großen Marantz zu klein, trotzdem produzieren sie jetzt viel differenziertere Töne. Mit dem Marantz höre ich Instrumente, die vorher nicht wahrzunehmen waren. Einziger Minuspunkt: der Phono-Eingang fällt im Vergleich zum CD-Eingang deutlich ab.
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 24. Nov 2003, 20:30
@ xlupex

wo genau man den Unico für 1000 euro bekommen kann weiß ich nicht, aber bei den ganzen händlern im audio-anzeigen teil bekommt man doch fast alle geräte neu unter dem offiziellen Preis. Probier einfach mal die händler durch. Einer hat das gerät bestimmt und dann vielleicht auch mit rabat.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony Receiver/CD-Player
aussie2310 am 08.11.2009  –  Letzte Antwort am 08.11.2009  –  2 Beiträge
Receiver und CD-Player für 200 ? gesucht
noryum am 17.02.2013  –  Letzte Antwort am 07.03.2013  –  14 Beiträge
Suche Harman Receiver + CD Player
xerox85 am 12.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  6 Beiträge
Receiver+CD-Player gesucht
re4p3r am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 15.04.2010  –  10 Beiträge
Stereo Receiver und CD-Player für SB18
maverick757 am 23.11.2011  –  Letzte Antwort am 28.04.2012  –  4 Beiträge
Suche Kompakt-CD-Player
h3in3k3n am 23.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.02.2011  –  7 Beiträge
cd-spieler, boxen, was man halt so braucht für guten sound (preisgünstig solltes auch noch sein)
storkstork am 31.08.2006  –  Letzte Antwort am 04.02.2007  –  40 Beiträge
Suche CD-Player als Laufwerk..
Stern am 21.11.2005  –  Letzte Antwort am 21.11.2005  –  5 Beiträge
Welcher Player als CD-Laufwerk?
throja am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 06.03.2006  –  2 Beiträge
Suche nen CD-Player/Wechsler
theFlyest am 08.03.2006  –  Letzte Antwort am 09.03.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Yamaha
  • NAD
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedBassSlaughter
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.554