Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bitte um Empfehlung für kleine Anlage mit gutem Klang

+A -A
Autor
Beitrag
qiv
Neuling
#1 erstellt: 08. Apr 2006, 22:53
Guten abend,

ich bin auf der Suche nach einer Stereo-Anlage für mein Zimmer. Die Lautsprecher möchte ich links und rechts vom Pult aufstellen, knapp 2m auseinander. Die Wand dort ist gut 3m breit und es hat auf der ganzen breite Fenster. Der Raum ist gegen 5m tief, zuerst links und rechts Büchergestell, dann auf der einen Seite ein Schrank und auf der anderen mein Bett.

Ich möchte die Anlage vorallem zum CDs hören benutzen, aber für Ausnahmen sollte man auch den Rechner anschliessen können. Zimmerlautstärke reicht vollkommen, ich suche nur guten Klang. Meine Musik ist vor allem Progressive Rock/Metal und etwas Klassik.

Als erster Schritt habe ich mir Cyburgs Needles gebastelt. Ich mag deren Klang eigentlich gut (habe sie mit einigen Lautsprechern hier verglichen), weil sie viele Details wieder geben. Die fertig gekauften Vergleichslautsprecher waren irgendwie "breiig", dafür aber fehlt mir bei den Nadeln etwas Bass und Druck. Nicht dass man den Bass an sich nicht hören würde, aber Männerstimmen zum Beispeil klingen etwas gar "dünn". Könnte ich da mit dem passenden Verstärker und CD-Player was raus holen?

Für die Elektronik käme mir Pioneer sehr gelegen, da habe ich hier gute Quellen (wohne in der Schweiz). Alternative Lautsprecher hätte ich noch Stand-Lautsprecher von Quadral gesehen (AS 2255, Aluma 2000 oder QLX210). Oder sollte ich mich eher nach einer Micro-Anlage wie Yamaha PianoCraft umsehen?

Wegen dem Budget will ich mich nicht fest legen. Bin zwar Student und preiswert wäre sicher nicht daneben, aber mache mir keine 150-Euro-Illusionen

Dann bin ich mal gespannt, was Ihr mir vorschlagt, besten Dank,
qiv
schackchen
Stammgast
#2 erstellt: 09. Apr 2006, 01:17

qiv schrieb:
Guten abend,

Oder sollte ich mich eher nach einer Micro-Anlage wie Yamaha PianoCraft umsehen?
qiv


Ein ganz klares JA !!! Die E400 (reiner CD-Player) und die E600 (DVD-Laufwerk)

Damit machst Du nichts falsch !!!
majorocks
Inventar
#3 erstellt: 09. Apr 2006, 06:49
Hi qiv,

schau Dir das hier mal an:

http://www.sherwood-mba.de/product_info.php/products_id/49
http://www.sherwood-...22_32/products_id/52

Die Kombi macht ordentlich Druck und kostst komplett keine 400,-€!


Gruß, MAJO
schackchen
Stammgast
#4 erstellt: 09. Apr 2006, 09:22
@majorocks -> Da haben wir ihn wieder...den Sherwood-Vorschlag. Mann Mann....bekommst Du Provision von denen ?

Davon mal abgesehen...laut Thread-Thema möchte der Eröffner doch eine kleine Anlage.
qiv
Neuling
#5 erstellt: 09. Apr 2006, 10:45
Nachdem ich hier ein wenig rum gelesen habe, habe ich den Sherwood-Vorschlag schon erwartet aber ich tendiere eher zur Yamaha PianoCraft E400 (wie gesagt, Druck brauche ich nicht - will nur schönen Klang, Grösse ist im Prinzip aber auch egal) und paar Lautsprecherständer, für DVDs brauche ich wegen dem Bildschirm so oder so den PC und die Yamaha hätte ja noch paar Eingänge frei.

Dann vielleicht noch einen Subwoofer. Falls Du was vernünftiges findest, schackchen, wäre ich natürlich interessiert - haben wohl ziemlich ähnliche Vorstellungen
Dazu gabs hier mal einen Thread:
http://www.hifi-foru...m_id=106&thread=1023
... Canton AS 20 wäre vielleicht was, laut dem Thread. Was haltet Ihr vom AS 60 SC? Den könnte ich gleich am selben Ort bestellen, Preis ist der selbe und der 20er ist nicht mehr auf der Canton-Seite

Vielleicht sollte ich mir aber auch die JVC EX-A10 und A5 anhören? Sind die den doppelten Preis wert? Wobei die von Yamaha einen 13cm Tieftöner haben und die von JVC nur einen 10.5er, da tönt der Yamaha wohl schon besser? Ausserdem würde bei der Yamaha für den selben Preis noch so ein Canton AS 20 drin liegen, dann wäre ich wohl klanglich besser bedient.


[Beitrag von qiv am 09. Apr 2006, 11:05 bearbeitet]
majorocks
Inventar
#6 erstellt: 09. Apr 2006, 12:03
und tschüß!!!!!!!!!!!
schackchen
Stammgast
#7 erstellt: 09. Apr 2006, 21:16
Okay...also ich habe den AS20 noch nicht in verbindung mit der Pianocraft gehört. Er wird jedoch oft empfohlen. Ich selbst hatte den Yamaha YST-015 sowie meinen Nubert AW-440 dran und muß sagen, das es in Verbindung mit einem Sub doch eher schwammig klingt. Daher mein rat an Dich. Kauf Dir lieber gute Kompakte. Ich selbst habe mich für die Nubert NuWave 35 entschieden. Die haben für mich die B&W 600er-Serie sowie die iQ3 von KEF klar in den Schatten gestellt. Ist sicher Geschmackssache, da die Nubert-Speaker alle sehr sehr neutral spielen. Also ohne viel SchnickSchnack. Die in Verbindung mit einem ATM-35 Modul von Nubert spielen ohne Problem so manche Standbox an die Wand !
Nicht ganz billig das Ganze (insgesamt würdest Du für 2 NuWaves35 + ATM-Modul auf 779€ kommen), aber glaub mir....Du gibst sie dann auch gewiss nie mehr her !!!
Wilder_Wein
Inventar
#8 erstellt: 10. Apr 2006, 11:43
Hallo,

ich bin auch ein überzeugter Fan der Piano Craft E400, viel mehr gibts fürs Geld nicht. Mein Bruder hat das Teil im Wohnzimmer stehen und mich begeistert dieses kleine Teil immer wieder.

Was aber auch sehr schön klingt, ist diese Denon:

http://www.geizhals.at/deutschland/a152545.html

Ist nur derzeit fast nirgendwo lieferbar.

Ich habe sie an einer Kef iQ3 gehört, für meine Ohren war das schon sensationell. Auch wenn die Nubert laut "schackchen" ganz klar gegen die Kef gewonnen hat, so sage ich, ein Paar iQ3 mit Rabatt für knapp 300 Euro und eine der beiden Anlagen, damit kann man schon sehr glücklich werden.

Gruß
Didi


[Beitrag von Wilder_Wein am 10. Apr 2006, 11:52 bearbeitet]
The_Writer
Stammgast
#9 erstellt: 10. Apr 2006, 11:47
die piano craft e 400 ist nicht schlecht mein freund hat die der ist damit sehr zufrieden der klang ist auch gut was will man mehr für wenig geld
qiv
Neuling
#10 erstellt: 11. Apr 2006, 14:06
Danke für Eure Mühen, eine PianoCraft 400 ist auf dem Weg
... melde mich dann wieder
Wilder_Wein
Inventar
#11 erstellt: 11. Apr 2006, 14:23
Moin Moin,

perfekte Entscheidung, Du wirst es nicht bereuen.

Gruß
Didi
schackchen
Stammgast
#12 erstellt: 12. Apr 2006, 12:01
Mein Reden !
Und gib uns doch einfach noch Bescheid, für welche Boxen Du Dich entschieden hast. Zumal Du wahrscheinlich die erste Zeit mit den dazugehörigen Schallwandlern hören wirst, da sie wirklich gut sind.
qiv
Neuling
#13 erstellt: 23. Apr 2006, 09:11
Hallo zusammen,

die Anlage ist vor ein paar Tagen eingetroffen und erfüllt meine Erwartungen und Hoffnungen bestens Ich habe eine grosse Kiefer-Platte besorgt und auf mein Pult gelegt und alles drauf aufgebaut. Die boxen sind etwa 1.70m auseinander. Hat tollen, sauberen Bass und höre viel mehr Details als auf allen anderen Anlagen die ich gehört habe. Auch für Filme ist die Anlage toll, der Klang ist so klar dass ich mich sehr beteiligt gefühlt habe

Einziger Wehrmutstropfen ist das Geräusch des CD-Spielers, das ich in manchen Sitzpositionen doch recht gut höre, da muss wohl noch was gehen ... Ist aufschrauben und Dämmwatte rein ein guter Plan?

Vielen Dank für die kompetente Führung auf meiner kurzen Reise durch die Welt der HiFi, ich werde mich jetzt wieder aufs Musikhören konzentrieren

Gruss,
qiv
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kleine Anlage für Küche mit gutem Klang?
Tom1305 am 26.11.2010  –  Letzte Antwort am 30.11.2010  –  9 Beiträge
ich bitte um empfehlung für verstärker
robert28 am 18.10.2003  –  Letzte Antwort am 19.10.2003  –  3 Beiträge
Suche Stereoanlage mit gutem Klang + Design für ca. 2500 Euro
cappuccino_kid am 09.11.2006  –  Letzte Antwort am 09.11.2006  –  10 Beiträge
Empfehlung
Gallagher am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  7 Beiträge
Standlautsprecher mit gutem Klang gesucht
Basssüchtel am 10.11.2007  –  Letzte Antwort am 11.11.2007  –  23 Beiträge
kompakte Hifi für Küche mit gutem Klang
schubidubap am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 09.03.2011  –  6 Beiträge
Kräftige Anlage mit gutem Klang, auch für Partys
hladr am 04.02.2016  –  Letzte Antwort am 05.02.2016  –  12 Beiträge
Empfehlung für Mini Hifi Anlage
Mr.X123 am 14.04.2004  –  Letzte Antwort am 14.04.2004  –  4 Beiträge
Suche satten (fetten) Bass - Bitte um Empfehlung
Martin_ am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 17.08.2005  –  37 Beiträge
Bitte um Empfehlung für günstiges Stereo Set um 500?
altlysersvunnethen am 30.10.2007  –  Letzte Antwort am 30.10.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Canton
  • Quadral
  • JVC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 105 )
  • Neuestes MitgliedWenigAhnung
  • Gesamtzahl an Themen1.345.310
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.964