Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


NAD L-53 vs. 320BEE/521BEE

+A -A
Autor
Beitrag
U-Man
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Apr 2006, 19:07
Hallo,

ich sehe mich im Moment gerade nach neuer Elektronik um.
Hat jemand von Euch Erfahrungen mit dem NAD L-53 im Vergleich mit der Kombination aus 320/521 BEE? Ist der Mehrpreis gerechtfertigt (besserer Klang, Qualität usw.)?

Viele Grüße
Uwe


[Beitrag von U-Man am 15. Apr 2006, 19:20 bearbeitet]
aldi2106
Stammgast
#2 erstellt: 20. Apr 2006, 12:32
Hi

genau vor dem gleiche Problem stehe ich auch
Du solltest erstmal erzählen was du für Lautsprecher hast, was für Musik du hörst, wie anspruchsvoll du bist usw.
(Willst du nur Musik hören oder auch Filme gucken?)

Gruß
aldi2106
U-Man
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 20. Apr 2006, 16:34
Hi,

ich habe KEF XQ1 (höherwertige Kompaktlautsprecher mit glücklicherweise vorhandenem WAF). Die hängen im Moment an einem Kenwood-Surroundreceiver (9060), den ich aber nur in Stereo benutze. Damit bin ich eher unzufrieden, so daß ich hier aufrüsten möchte (ich weiß, daß die Lautsprecher mehr können und halte den Receiver für das begrenzende Element).
Musik höre ich Jazz, Pop (70er/80er), Melodic Rock, Klassik. Filme gucken ist eher zweitrangig.

Für die Lautsprecher hat mir ein Händler spontan Creek empfohlen (sehr schön, aber mehr als ich momentan ausgeben will) und als nächsttiefere Stufe dann NAD (aber den C352).

Ein (amderer) Händler sagte mir, daß der L-53 qualitativ schlechter wäre. Aber ich habe beides noch nicht probegehört.

Gruß
Uwe
Wilder_Wein
Inventar
#4 erstellt: 21. Apr 2006, 09:12
Hallo,

die von Dir genannten Geräte haben alle Ihre Qualitäten. Bei dem L-53 handelt es sich ja um einen DVD Receiver im schicken WAF Design. Das Teil spielt wirklich schön, ich würde ihn knapp auf das Niveau des C320 BEE heben. Trotzdem klingt eine Kombi C320 BEE und C 521 BEE bei CD ein wenig besser.

Der C352 ist allerdings den anderen Beiden um eine deutliche Länge vorraus. Er spielt wesentlich dynamischer als sein kleiner Bruder. Für mich das NAD Gerät mit dem besten Preis- Leistungsverhältnis. Und da Du mit Deiner XQ1 schon eine Kompakte der gehobenen Klasse besitzt, würde ich zum C352 tendieren, denn er holt doch deutlich mehr aus diesen wirklich schönen Lautsprechern.

Gruß
Didi
aldi2106
Stammgast
#5 erstellt: 21. Apr 2006, 12:14
jep genau das denke ich auch.
man kann ja mal ein ganz einfaches rechenbeispiel machen:
L53
DVD-Player
Tuner
Verstärker (teilweise identisch mit 320 bee)

C352
Verstärker (also vorstufe und endstufe)


Preis: ungefähr gleich (um 500 Euro)

hmmmmm wo sind jetzt wohl bessere Bauteile drin????

Da NAD ja auch immer betont, dass das Budget eher im inneren verwendet würde (macht auch mehr Sinn) dürfte klar sein, dass der C 352 wesentlich hochwertiger ist (und somit besser für deine boxen ist) als der L53. Obwohl ich anmerken muss, dass nach den meisten Zeitschriften die Verwandschaft der NAD Geräte erkennbar ist, d.h. NAD hat immer (meistens) NAD-Klangcharakter.

Gruß
aldi2106
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NAD L 53 - Alternativen ?
nebendahl am 12.02.2007  –  Letzte Antwort am 12.02.2007  –  2 Beiträge
NAD L 53, Boxenberatung
Discovery67 am 12.03.2007  –  Letzte Antwort am 12.03.2007  –  4 Beiträge
Lautsprecherempfehlung für NAD L-53
Alesifan am 29.09.2006  –  Letzte Antwort am 29.09.2006  –  2 Beiträge
NAD 320Bee vs. Yamaha 740 / NAD 742
hakki99 am 02.10.2003  –  Letzte Antwort am 10.11.2003  –  6 Beiträge
NAD 320Bee vs. Yamaha AX-892
hakki99 am 03.10.2003  –  Letzte Antwort am 10.10.2003  –  3 Beiträge
NAD L-53 in Stereoplay 04/05
tzapf am 30.03.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  52 Beiträge
NAD L-53: Wer weiß was drüber?
Elektro-Niggo am 17.11.2005  –  Letzte Antwort am 19.11.2005  –  8 Beiträge
NAD C-320BEE vs. Hk 675 vs. Hk 970
Wurzelzwerg am 13.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  48 Beiträge
passender player zu nad c 320bee
B.kupfer am 14.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  4 Beiträge
NAD 320bee oder Nad350
Smallface2015 am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 11.03.2004  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.799