Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


welcher verstärker für diese anlage?????????

+A -A
Autor
Beitrag
mallex
Neuling
#1 erstellt: 28. Apr 2006, 20:52
hallo zusammen,
ich zerbreche mir seit tagen den kopf über die (nach dem hörensagen "beste") verstärker- und ggbnflls. übertragerlösung für meine restanlage. alle kombinationsmögichkeiten kann ich nunmal nicht durchhören und da ich mich seit anschaffung der alten komponenten vor ca. 20 jahren (ausnahme denon-system) mit dem thema nicht weiter beschäftigt habe, wäre ich für einige tipps/anregungen sehr sehr sehr dankbar.

so sieht die kette bislang aus: thorens td 160s mk4 mit denon dl 103r-system und einem pärchen yamaha ns-1000m am ende. nachgedacht habe ich - nach tagelangen webrecherchen - über entweder einen korsun 8i oder einen classic 16.0. grundsätzlich mag ich röhrensound, weiß aber nicht, ob der mit den ns-1000 überhaupt vernünftig rüberkommt und ob der korsun vielleicht doch viel mehr "rüberbringt"... auf musikrichtungen würde die anlage auch nicht festgelegt werden, eigentlich höre ich fast alles, coltrane, bach, drum&bass, ethno.... also geht die kombi röhre/ns, oder macht sich das gegenseitig kaputt? oder bringt ein "cleaner" amp da mehr?

was denkt ihr??? bitte sagt auch, falls ihr noch auf ganz andere geräte für die kette kommt!

vielen dank
thomas
plüsch
Inventar
#2 erstellt: 29. Apr 2006, 06:16
Etwas wärmerer Klang scheint denen entgegen zu kommen,

.. es ist eine Traumkombination: NS 690II und Marantz 2245 (Bj 1973)


Vollste Zustimmung! Eben diese Kombination ist absolut edel - ich habe am Marantz 2245 schon einige andere (alte) LS gehört (Focal, Audax, Coral, Pioneer,Isophon etc.) gehört - aber hier passt einfach alles ....


ch bin auch stolzer Besitzer von 2 Paar NS 690 II (ein Paar muss noch renoviert werden)

Ich betreibe das bereits renovierte Paar an einem Marantz 2245, dort klingen sie sogar noch besser als an meinem 2275 !!!

Es ist eine Traumkombination NS 690II und Marantz 2245 (Bj 1973) habe die letzten Tage viel Obertonmusik, rein akustische Musik und auch guten Blues mit dieser Kombination gehört.
Immer wieder WAAAHHNSINNNNN ein absolut edler Klang.


die NS-1000 M ist in der Tat ein fantastischer Speaker, betreibe Sie seit einem Jahr mit wachsender Begeisterung.

MeiserM und Albus haben zur NS-1000M und 690 schon hier im Forum einiges geschrieben.

Meine Erfahrung ist, die NS-1000 unbedingt an einer Röhre zu betreiben. Ich fahre Sie an einer 10-15 Watt ECL86 Push-Pull und erziele brachiale komprimierungsfreie Lautstärken.

Häufig wird für die NS-1000 auch die EL-34 oder Class-A-Betrieb empfohlen.

Mit hell-klingenden Transistoren muss mann etwas vorsichtig sein... kann dann nerven. Mit meinem sonst sehr geschätzen Mission Cyrus II harmoniert es nicht so besonders und auch an einer Yamaha C4/M4- Kombi klingt es lange nicht so voll und satt wie mit meiner kleinen Röhre. Viele empfehlen auch die guten alten Klassiker von Marantz. Jedenfalls ist die NS-1000M bei der Verstärkerauswahl nicht ganz unkritisch, wenn auch vom Leistunghunger sehr genügsam.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Verstärker?
waveman am 02.05.2004  –  Letzte Antwort am 05.05.2004  –  14 Beiträge
Welcher Verstärker ?
TrAxX am 19.09.2003  –  Letzte Antwort am 22.09.2003  –  49 Beiträge
Welcher verstärker
Magnus am 28.09.2003  –  Letzte Antwort am 06.10.2003  –  10 Beiträge
welcher verstärker würde passen?
chemmattu am 11.08.2003  –  Letzte Antwort am 17.08.2003  –  7 Beiträge
Welcher Verstärker??
Da-u am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2004  –  7 Beiträge
welcher verstärker?
minimalist am 31.10.2005  –  Letzte Antwort am 31.10.2005  –  16 Beiträge
Welcher Verstärker!
fiedbaam am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 26.02.2009  –  3 Beiträge
Welcher Verstärker?
kaminheizkessel am 10.09.2006  –  Letzte Antwort am 10.09.2006  –  2 Beiträge
Welcher Verstärker ?
tovoii am 10.08.2012  –  Letzte Antwort am 10.08.2012  –  13 Beiträge
Welcher Verstärker für Dynaudio
toni1040_3 am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 18.01.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitgliedheati
  • Gesamtzahl an Themen1.345.231
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.625