Neue LS für Hobby Home-Studio max 400 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
BlueMöhre
Stammgast
#1 erstellt: 30. Apr 2006, 11:46
Hallo HiFi-Fans,

ich wollte mein Wohnzimmer mit ein paar Lautsprechern bestücken und eventuell 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen.

An meinem PC befinden sich im Moment drei Soundworks Digital *hust* die bei Zeiten auch ersetzt werden sollen, da ich oft mit Musik und Film an dem Teil produziere.

Nun dachte ich die neuen LS am PC zu installieren und die Soundworks ins Wohnzimmer zu stellen - Neuanschaffung müsste dann aber mindestens 5.1 System sein.
Oder...im Wohnzimmer erstmal 2.1 und irgendwann ergänzen.

Ich habe bereits zwei Wochen lang gesucht und bin im HiFi-Dschungel komplett abgesoffen an Informationen.

Mein Suchergebnis ist:
-Canton Movie 25-XL (399Euro)
-Teufel Concept G (299Euro)

Laut mehreren Foren ist das Teufel und Canton aber auch eher für Movie anstatt Musik geeeignet und ich möchte beides möglichst neutral (im Frequenzgang) genießen können.
Für Vorschläge, Selbsttestberichte und andere Ideen bin ich immer offen...
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 30. Apr 2006, 18:35
neutral mit brüllwürfeln? musik mit brüllwürfeln?

für preiswertes homerecording wird relativ oft der name behringer genannt, die haben recht preiswerte aktivboxen. und kommen zumindest bei den meisten musikrichtungen auch ohne sub aus.

gut - ist eine stereolösung. wenn du aufrüsten möchtest, wäre eine surroundvorstufe oder ein AV mit pre outs nötig.
BlueMöhre
Stammgast
#3 erstellt: 30. Apr 2006, 21:52
Behringer stand hier schon in Form eines Mischers und 2 LS vorn paar Jahren ... habs weggegeben weils einfach schlecht war meiner Ansicht nach (hab noch nie so schlechte Fader aufm Mischer gehabt)

Ich dachte schon an KRK Rockit 5, aber dann hab ich nur etwas für Pur-Produktion... ich versuche daher auf dem schmalen Grat zwischen Unterhaltung, Hifi und Professionell zu tänzeln.

Hab im Netz schon ne Frequenzgangmessung zu den Teufelchen gesehen, sah ganz ok aus für einen so günstigen LS. pendelt mit 3db um neutral rum. leider eigenresonanz beim hochtöner... müsst man halt im EQ anpassen.

Von Canton konnte ich derartige Tests nicht finden, würd mich sehr interessieren wie das bei denen aussieht.

Sollte ich mich für die Canton entscheiden bekomme ich aus der Verwandschaft einen Yamaha 6xx mit Einmeßmikro (obs das bringt?)
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 30. Apr 2006, 23:41
zu neutralem sound gehört nicht nur ein glatter FQ. und raumeinmessung ist oft eher ein tropfen auf den heißen stein. preiswertere studiomonitore... klein hummel, genelec, tannoy, yamaha,... bei ebay findet sich gelegentlich was. auch neu.

für abmischen würde ich keins der genannten systeme empfehlen. das ist eher ein preiswerter wow effekt für filme.

wobei die systeme da natürlich nicht schlecht sind.
BlueMöhre
Stammgast
#5 erstellt: 30. Apr 2006, 23:47
hm ich seh schon... wird doch darauf hinauslaufen, dass ich mir dann irgendwann die KRK Rockit kaufe.

Dann bleibt mir nur noch die Frage, ob ein Canton Movie 25xl klanglich besser ist als ein teufel concept G THX
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 01. Mai 2006, 09:16
das schöne an canton: man kann es in (fast) jedem saturn probehören. in der preisklasse steht auch meist was vergleichbares von magnat, pio, panasonic, quadral, etc. herum.

teufel ist ein blindkauf. du kannst es zwar zuhause probehören, aber dank umtauschrecht ist das auch bei den anderen marken kein problem. wenn du einen blindkauf tätigen möchtest, kannst du dich imho auch direkt nach onlinehändlern umsehen bei denen du nicht die uvp bezahlst, und die als großhändler gute preise machen können.

mein vorschlag in der richtung wäre Klipsch Quintet II Silber + Klipsch KSW10 Silber



link:

http://shop3.webmail...iew/682982&2D3077952

statt 1200 auf gut 379,99 euro runtergesetzt.

als alternative möglicherweise sogar ein set mit "richtigen" großen boxen, die canton le serie:

http://www.hirschill...208&products_id=3866

erfahrungsberrichte gibts hier im forum genug.


[Beitrag von MusikGurke am 01. Mai 2006, 09:20 bearbeitet]
BlueMöhre
Stammgast
#7 erstellt: 01. Mai 2006, 11:34
Diese Firma Klipsch war mir noch garnicht bekannt. Scheinen interessante LS zu haben. Nur das Design...*g* ok...

Meinst aber das die Plus-Serie von Canton nicht so der Renner ist? Ich hab die mal probegehört (leider nur im offenen Regal) und sie waren ganz ok - fand sie leicht dröhnend in den Mitten.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 01. Mai 2006, 11:57
Klein, preiswert... für ne preiswerte surroundanlage gehts ok. Aber das klipsch set ist imho wohl doch eine ecke besser.

Der Vorteil bei canton: man kann es probehören.

Klipsch... ok, wenn man etwas sucht wird man sicher auch klipsch händler finden. so exotisch ist die marke nicht.

klipsch ist ein amerikanischer großhersteller, vergleichbar mit canton oder magnat hierzulande. setzt stark auf hörnchen.
BlueMöhre
Stammgast
#9 erstellt: 01. Mai 2006, 12:26
hm also interessant finde ich gerade doch schon das Angebot von Hirsch und Ille:
2x Canton LE 130 für 198 Euro

Leider passen die nicht mehr neben den Fernseher weil sie zu groß sind
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Lautsprecher bis max. 400?
theracer am 26.10.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  35 Beiträge
Stand-LS für max. 400?
Tomi28 am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 20.09.2007  –  38 Beiträge
Empfehlung für neue LS
steamy am 24.08.2009  –  Letzte Antwort am 25.08.2009  –  10 Beiträge
LS für 20m² ca. 400?
Taktlos. am 25.12.2011  –  Letzte Antwort am 26.12.2011  –  18 Beiträge
LS für max. 1500 Euro
indierocker am 01.11.2007  –  Letzte Antwort am 03.11.2007  –  58 Beiträge
Stereoanlage - Budget max. 400 Euro -
H-Maniac am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 26.01.2013  –  8 Beiträge
Boxen für max 400?
akira1975 am 15.04.2011  –  Letzte Antwort am 15.04.2011  –  2 Beiträge
Kompakt-LS bis max. 400?
M@$tEr am 04.10.2007  –  Letzte Antwort am 13.10.2007  –  22 Beiträge
CD-Player für max. 400 Euro
bogarten-maennli am 30.05.2008  –  Letzte Antwort am 02.06.2008  –  10 Beiträge
Verstärker + Boxenpaar für max. 400 Euro
cRemE-fReSh am 03.10.2008  –  Letzte Antwort am 04.10.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder821.123 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedBLOKKSTA
  • Gesamtzahl an Themen1.371.478
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.122.475