Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Marantz SR4300 und KEF Q3/Coda 90

+A -A
Autor
Beitrag
MarcelS
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Nov 2003, 20:16
Hi Leute,
Da ich keinen Hifi-Händler in der Nähe kenne, bei dem ich mich einfach mal hinsetzen kann und Boxen "Probehören", frage ich Euch einfach mal nach Eurer Meinung. Ich habe einen Marantz SR4300 Receiver und übelege jetzt, welche Lautsprecher ich ihm demnächst gönne (weil bisher billige NoNames angeschlossen sind, die sicher nicht rausholen was im Receiver drin steckt). Ich liebäugle mit der KEF Coda 90 oder der Q3. Wobei mir die Q3 optisch auf jeden Fall mehr zusagt... Natürlich werde ich, bevor ich zuschlage beide Lautsprecher noch testen, aber, sagt doch mal, was haltet Ihr von den beiden? Und habt Ihr eventuell noch bessere Vorschläge im 200€ Bereich (pro Box). Mein Musikgeschmack ist schwer festzulegen. Geht am ehesten Richtung Rock.
Viele Grüße und Vielen Dank im Vorraus
-Marcel
hakki99
Stammgast
#2 erstellt: 10. Nov 2003, 16:10
Die Q3 ist eine "Aufgeblähte" Q1 mit mehr volumen.

Q1 auf ständern freistehend im raum hört sich viel detailreicher an als die Q3.

Das ist der einzige unterschied den ich feststellen konnte beim probehören.

les dich mal durchs forum. gibt noch jede menge andere alternativen.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 10. Nov 2003, 16:35
@ MarcelS: Woher kommst du?
MarcelS
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Nov 2003, 20:17
@hakki99: Ich sehe Du hast die Q1...als Rear-LS nehme ich an, weil Du die Spectral vorher nennst? Welche Bezeichnung haben die Spectral denn genau? Und zu KEF - es heißt immer Ahorn und Apfel dunkel. Ich habe mal irgendwo gelesen, Apfel dunkel wäre die helle Abbildung der Q3, aber Apfel ist ja wohl die hier : http://www.kefaudio.de/products/qseries/qseries5.html oder? In welcher Ausführung hast Du sie denn? Und auf welchen Ständern? Hab selbst auch schonmal nachgeschaut, wenn ich für die Ständer 70€ zahle (was ja das absolute Minimum ist), bin ich preislich genau bei den Q3... Aber ich lese mich mal hier durch...danke für den Tip, mal sehen was es sonst noch gibt (die Optik spielt halt auch eine Rolle, möchte keine schwarzen Klötze ins Wohnzimmer stellen )

@Markus: Komme aus Bayreuth...und noch keinen guten Hifi-Händler gefunden. Bei Masters gibt es am ehesten interessante Sachen...
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 11. Nov 2003, 09:43
Hi,

der nächste KEF Händler ist:
Händler: Hifi Point
Straße: Münzgasse 11-13
Stadt: 95444 Bayreuth
Bundesland: Bayern
Telefon: 0921 54494
Fax: 0921 57795
Web: www.hifipoint.de
Kontaktperson: Herr Tilmann Breitfelder
Produktlinien: XQ, Q, KHT, Standard, Ci


Markus

Alternativ solltest du IHMO mal Monitor Audio in Hof (Phase 1, Bismarckstr. 55) dir zu Gemüte führen.....
MarcelS
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Nov 2003, 20:00
Wow, ich danke Dir! Dann werde ich dem Herrn Breitfelder morgen gleich mal einen Besuch abstatten Freu mich drauf! Vielen Dank!
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 11. Nov 2003, 21:12
Bitte gern geschehen...war übrigens nur ein Blick auf www.kefaudio.de
hakki99
Stammgast
#8 erstellt: 12. Nov 2003, 12:06
Was für ein zufall...in Bayreuth bin ich auch so ziemlich oft....

Stand auch schon vorm Hifi Point vor der Scheibe am Sonntag und hab mir die KEF Palette angeschaut. Q1 müsste sogar noch gleich am Schaufenster stehen....

Da kannst du alles schön probehören, die Hauben auch andere LS, und jede menge gute verstärker....

Hifi Point, müsst am Sinopoli sein....da wo man so gut essen gehen kann....findest du bestimmt.

Habe nicht die Spectral LS, habe nur die Lautsprecherständer von Spectral.... Darauf stehen die Q1. Hab sie in hellem Ahorn, apfel ist dunkelbraun.

Bei mir passt ahorn perfekt zum laminat und zu den möbeln. deswegen. schauen auch ganz schick aus in der farbe wie ich finde.

Das mit den Ständern habe ich mir damals auch überlegt. Weil ich dan preislich wie du sagst auch bei den Q3 bin.
Trotzdem. 1ens. Die Q1 hören sich besser an auf Ständern als die Q3. Hör dich mal rein.
MarcelS
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 15. Nov 2003, 19:46
Hab mir die Q3 angehört. Ich finde die klingen wunderbar. Q1 gab es leider nicht im Vergleich, aber ein preislich doppelt so teures LS Paar von Dynaudio hab ich im Vergleich gehört, finde die Q3 klingt "kraftvoller", bei der Dynaudio hat man das Gefühl sie will sich verstecken. Auch die Bässe haben mir gut gefallen, was ich erst nicht dachte, weil ja irgendwie doch ein "richtiger" Tieftöner fehlt, aber die sind sehr angenehm und fühlen sich an wie, "direkt ins Ohr transportiert". Der Hifi Point ist auf jeden Fall ein sehr schönes Geschäft, wo ich wohl auch wieder hingehen werde, wenn ich die Q3 gekauft habe (bin kurz davor ) Auf jeden Fall vielen Dank Euch allen!
bastis
Stammgast
#10 erstellt: 16. Nov 2003, 16:17

Ich liebäugle mit der KEF Coda 90 oder der Q3. Wobei mir die Q3 optisch auf jeden Fall mehr zusagt... Natürlich werde ich, bevor ich zuschlage beide Lautsprecher noch testen, aber, sagt doch mal, was haltet Ihr von den beiden? Und habt Ihr eventuell noch bessere Vorschläge im 200€ Bereich (pro Box).


Wo gibts denn die Q3 für 200 €?


Würd mich schon interessieren; so am Sonntag ist das einzige Angebot, dass man finden kann für 315 € bei hifi-components.de (es ist nichts weiteres angegeben, also werden es wohl Stückpreise sein).

Ich finde die Q-Serie hochinteressant und dann hätte man mal einen Richtwert, wenn man in die Verhandlungen beim Händler geht ;).


btw: was ist denn so üblich für die Q5?


[Beitrag von bastis am 16. Nov 2003, 16:36 bearbeitet]
MarcelS
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 16. Nov 2003, 19:56
Also, die Q3 gibts bei günstiger für 199 im Versand (http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?suche=&kid=102&hid=332) und zu meiner Überraschung und Freude zum gleichen Preis auch im Hifi-Händler hier um die Ecke Sind wohl Auslaufmodelle, die Q3. Die Q5 bietet der soweit ich weiß für 479 Euro das Stück an...315 für die Q3 ist auf jeden Fall zu viel!!! Entweder noch weiter handeln oder nen anderen Händler suchen - wie gesagt, es gibt sie für 199 Euro im HANDEL
Gruß
-Marcel
hakki99
Stammgast
#12 erstellt: 17. Nov 2003, 13:24
JA aber nicht beim Händler....Im Internet ja.
Doch hier hast du keine Beratung und kannst nicht gghören.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 17. Nov 2003, 14:51
Wobei einige Händler vor Ort bei der Q3 den gleichen Preis machen können. (wenn ich das richtig verstanden habe ) Einfach mal den Händler vor Ort konsultieren!
MarcelS
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 17. Nov 2003, 18:20
Genau, auch bei Händlern VOR ORT - mit Beratung, Umtausch, Probehören und so weiter + einem Hifi-Händler des Vertrauens, zu dem man auch später mal gehen kann wenn man Fragen hat...

Gruß
-Marcel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KEF Coda 90 oder Canton Ergo 702?
olivert am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 01.07.2008  –  6 Beiträge
KEF Coda kaufen??
Skeptiker am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 01.01.2004  –  8 Beiträge
Quadral Amun gegn Kef Q3
hififreak1204 am 24.02.2004  –  Letzte Antwort am 25.02.2004  –  2 Beiträge
Beratung KEF und Marantz
kempfelbach am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 07.02.2006  –  8 Beiträge
Marantz pm7200+Kef Q7
hoschna am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  14 Beiträge
KEF iq 90 oder doch 70
marekboe am 31.07.2011  –  Letzte Antwort am 02.08.2011  –  12 Beiträge
KEF iQ 90 an HK 980
Bumpy am 30.12.2011  –  Letzte Antwort am 02.01.2012  –  3 Beiträge
Kef iq 50 gegen Iq 90 tauschen?
P.Diddy am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.06.2010  –  15 Beiträge
Welcher Verstärker zu den KEF IQ 90
tim_1976 am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  5 Beiträge
NAD oder Marantz für meine KEF IQ30
JazzJack am 15.09.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 123 )
  • Neuestes MitgliedChristy99999
  • Gesamtzahl an Themen1.346.031
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.714