Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


verstärker ?welcher ist gut bis 400€ Hilfe neuling wenig ahnung

+A -A
Autor
Beitrag
skullat
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Aug 2006, 18:59
Hi
Hab vor als mein erstes großes Lautsprecher selbsbau projet
die Mivoc SB 25 JM Jubiläumsbausatz Boxen zu bauen.
technische Daten:

* Impedanz: 4 Ohm
* Schalldruck: 88 dB
* Frequenzgang: 40-23.000 Hz
* Belastbarkeit: 140 Sinus / 200 Watt Musik
* Abmessungen (HxBxT): 1050 x 220 x 375 mm



DAs handwerkliche krieg ich gut hin hab aber von Verstärkern nicht viel ahnung.
hab nen alten sony(western germany) stereo Verstärker auf dem was von 110 w steht und von 6-16ohm.
da kann ich wohl kaum die 4 ohm mivoc lautsprecher ran stecken ,oder?
Lohnt es sich teurere Boxen mit 8 ohm zu kaufen bei son alten vertärker ?
welcher neue Verstärker wär empfehlens wert Für die mivoc boxen?
möchte nicht mehr als 300-400€ ausgeben!
danke
Visit:more10-cl.de.vu
Itchy78
Stammgast
#2 erstellt: 25. Aug 2006, 19:20
Schau doch mal in den langen Thread "NAD C 320 BEE".... das wäre eine EMpfehlung....
Brandon23
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 25. Aug 2006, 19:46
Hallo,

kann dir von advance acoustik den map 103 für 400,- empfehlen schau ihn dir mal an und vor allem höre ihn dir mal an
electri159
Stammgast
#4 erstellt: 25. Aug 2006, 22:24
Wichtig: Höre dir das Teil an deinen neuen Boxen (wenn sie denn fertig sind) an.

Ich würde ja den Marantz PM7100 empfehlen, der liegt jedoch glaube ich Liste 499. Manch Mediamarkt oder Saturn hat Marantz, ein bisschen was geht preislich meistens, und bei Nichtgefallen könnte man die Dinger ja (auch meistens) zurückgeben.
Denon PMA-700AE habe ich vor kurzem gehört. Ist auch nicht wirklich schlecht, und mit 369 UVP mehr Preisvorstellung.
Beides (wie auch der NAD) ist halt hier etwas verbreiteter als ein advance acoustic, den ich noch nie gehört habe, der aber auch ganz nett aussieht (von innen).

Für normales Musikhören ist das sicher ausreichend. Für extrem lautes Hören, würde ich eher etwas mehr Leistung empfehlen. Wobei dafür auch die Lautsprecher nicht geeignet sein dürften.

gruß
electri
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher "räumliche" Verstärker bis 400 ? ?
pling am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 11.02.2006  –  11 Beiträge
Hilfe welcher Verstärker???
LosNatas am 07.03.2006  –  Letzte Antwort am 12.03.2006  –  11 Beiträge
Hilfe: neue Anlage und wenig Ahnung!
hallo124 am 04.05.2004  –  Letzte Antwort am 04.05.2004  –  4 Beiträge
HILFE: Neuer Verstärker für Neuling
drnk am 19.12.2010  –  Letzte Antwort am 20.12.2010  –  8 Beiträge
verstärker bis 400?
bebobeam am 02.09.2005  –  Letzte Antwort am 02.09.2005  –  3 Beiträge
Bitte Hilfe, welcher Verstärker Quadral Titan ? Bin Neuling
jeff_der_busfahrer am 18.04.2006  –  Letzte Antwort am 11.06.2010  –  16 Beiträge
Neuling bittet um hilfe ^^
Thunder001 am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 05.02.2010  –  4 Beiträge
Preis-Leistungsknaller bis 400??
davis-84 am 31.03.2009  –  Letzte Antwort am 01.04.2009  –  7 Beiträge
Totaler Neuling ersucht Hilfe
Julian^- am 09.07.2007  –  Letzte Antwort am 21.07.2007  –  26 Beiträge
Neuling braucht Hilfe
Ralf_aus_Ort am 16.09.2004  –  Letzte Antwort am 19.09.2004  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Advance Acoustic
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedDuka7672
  • Gesamtzahl an Themen1.344.793
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.654.880