Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passive Subweichen

+A -A
Autor
Beitrag
Vincent-84
Stammgast
#1 erstellt: 31. Aug 2006, 13:16
HI,
hab hier http://lautsprechershop.de/
eine passive subwooferwiche (sub100) gefunden und wollte mal hören,ob man damit brauchbare ergebnisse erreichen kann.
will meinen boxen ein bisschen mehr tiefgang entlocken und würde meine 2-wege boxen dann um zwei 20 bzw 25cm ls erweitern.

Gruss


[Beitrag von Vincent-84 am 31. Aug 2006, 13:29 bearbeitet]
detegg
Administrator
#2 erstellt: 31. Aug 2006, 13:27
Hi Vincent,

.. Dein Link funzt nicht!

Detlef
Vincent-84
Stammgast
#3 erstellt: 31. Aug 2006, 13:30
so jetzt geht er
detegg
Administrator
#4 erstellt: 31. Aug 2006, 14:40

Vincent-84 schrieb:
... und würde meine 2-wege boxen dann um zwei 20 bzw 25cm ls erweitern.

... was sind das für 2-Werge Boxen? Wieviel willst Du ausgeben?

Detlef
Vincent-84
Stammgast
#5 erstellt: 31. Aug 2006, 15:21
sind Heco Profiton 360.klanglich gefallen sie mir ganz gut,nur der tiefgang fehlt halt.

naja,das mit dem geld ist halt sone sache.mit der weiche dachte ich,dass ich so mit max 200euro evtl. hinkomme.
modjo
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 31. Aug 2006, 15:22
Hi vincent

wieso kaufst/bastelst du dir nicht gleich einen aktiven subwoofer? ist einfacher und klingt zudem noch besser.

modjo
Vincent-84
Stammgast
#7 erstellt: 31. Aug 2006, 15:25
k.a. hab nicht so viel ahnung von homehifi.lasse mich gerne in eine sinnvollere richtung leiten
modjo
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Sep 2006, 13:19
ein aktiver sub ist eindeutig sinnvoller als ein passiver. oder wolltest du etwa die tieftöner in die bestehenden lautsprecher einbauen?
bei der aktiven variante kannst du sowohl lautstärke wie auch übernahmefrequenz regeln und den sub besser an die bestehenden ls ankoppeln als dies passiv möglich wäre. ich kenne die heco ls nicht, ev. "lohnt" es sich gar nicht, die mit einem sub aufwerten zu wollen.

ansonsten schau dich doch bei lautsprechershop.de um. die haben ein grosses und auch vernünftiges angebot an aktiven subs.

grüsse modjo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Passive Regal LS für Küche
evs am 10.01.2016  –  Letzte Antwort am 12.01.2016  –  17 Beiträge
Funk System für passive Boxen
felix125 am 27.02.2011  –  Letzte Antwort am 27.02.2011  –  5 Beiträge
Aktive oder passive LS, bitte um Berratung
andourden am 27.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  5 Beiträge
Passive 2.1 ?
MacLefty am 01.03.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  6 Beiträge
Passive kleine Lautsprecher gesucht.
submach am 29.08.2006  –  Letzte Antwort am 30.08.2006  –  4 Beiträge
Kompakte Aktivboxen statt passive Satndlautsprecher
Voper am 08.09.2013  –  Letzte Antwort am 09.09.2013  –  21 Beiträge
Verstärker für 2 aktive und 2 passive boxen
Cryptos am 19.10.2010  –  Letzte Antwort am 19.10.2010  –  5 Beiträge
Passive, kompakte Stereolautsprecher gesucht
coffee4berlin am 16.01.2014  –  Letzte Antwort am 21.01.2014  –  10 Beiträge
Passive Kleinlautsprecher für wenig Geld
Robert87 am 14.10.2012  –  Letzte Antwort am 16.10.2012  –  6 Beiträge
Aktiver Sub + passive Regalboxen, HILFE!
gulliver1988 am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 19.01.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 120 )
  • Neuestes MitgliedTobitobsen88
  • Gesamtzahl an Themen1.345.653
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.266