Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Lautsprecher für ~200€

+A -A
Autor
Beitrag
Luca_Brasi
Neuling
#1 erstellt: 30. Sep 2006, 23:23
hi zusammen,

ich bin - wie gesagt - auf der suche nach neuen lautsprechern im bereich von 200€. ich höre im moment nur über meinen PC,cd-player soll später irgendwann mal nachkomme.
ich hab einen alten receiver von meinem vater Yamaha Stereo amp d-500 und noch ältere LS von Sonics AS-227 ( )
diese haben aber mittlerweile ihren geist aufgegeben. es müssen also neue her.
mein zimmer ist etwa 30m² groß mit 2,8m hohen decken.
musikgeschmack ist breit gefächert, von klassik und house über speedmetal ist alles dabei.

soweit so gut.

wäre schön, wenn ihr helfen könntet ...
tommyknocker
Inventar
#2 erstellt: 30. Sep 2006, 23:38
Wieso muss es immer neu sein, für 200 kriegt man gute Gebrauchte ...
Luca_Brasi
Neuling
#3 erstellt: 01. Okt 2006, 09:28
aber man weiß nie, was mit gebrauchten gegenständen so passiert ist ...
Luca_Brasi
Neuling
#4 erstellt: 02. Okt 2006, 15:03
bin bisher auf die magnat vector 55 aufmerksam geworden, die auch gut in den preisrahmen passen.

scheinen doch ganz ordentliche allrounder zu sein.

gäbs da noch gute andere alternativen nach denen ich mich dann mal umhören kann ?
Magnuson
Stammgast
#5 erstellt: 02. Okt 2006, 17:29
Sollen es denn unbedingt Standlautsprecher sein?

Die Wharfedale Diamond 9.1 würde es auch schon ab 200 geben, eine Kef IQ 1 für nur wenig mehr.
Luca_Brasi
Neuling
#6 erstellt: 03. Okt 2006, 13:45
hi,

Stand-ls fänd ich schon schöner, sehen einfach eleganter aus. wieso sind die standsprecher denn generell teurer ?

wenn´s in der preiskategorie wirklich klüger ist kompaktboxen zu nehmen, dann macht das auch nichts.
soundfield
Stammgast
#7 erstellt: 03. Okt 2006, 19:54

Luca_Brasi schrieb:
hi,

wieso sind die standsprecher denn generell teurer ?



Was ist der erste Unterschied den man sieht, wenn man einen Regallautsprecher mit einem ausgewachsenen Standlautsprecher vergleicht??
Natürlich die Größe!!

Ein Standlautsprecher hat ein größeres gehäuse, hat mehr Chassis, hat unter Umständen auch eine kompliziertere Frequenzweiche.....

Deshalb ist es in der niedersten Einstiegskategorie immer sehr ratsam Kompakte zu nehmen.

Sie sind auch Aufstellungsunkritischer.

Die Vector sind klanglich keine Burner, aber ihr Geld sehr wert.
greif aber lieber zur ASW Cantius im Ausverkauf, oder zur genannten Diamond 9.1
Sie sind zwar nicht so pegelfest und Basspotent, aber dafür klanglich Welten höher.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Regal-Lautsprecher für 200 ?
bemogri am 28.04.2015  –  Letzte Antwort am 28.04.2015  –  14 Beiträge
Lautsprecher für 200?
dani.s am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  36 Beiträge
Lautsprecher für 200-300?
kropsy am 08.03.2013  –  Letzte Antwort am 09.03.2013  –  5 Beiträge
Neue Lautsprecher für Newbee
funblocker am 23.08.2008  –  Letzte Antwort am 24.08.2008  –  2 Beiträge
2.0/2.1 Lautsprecher 200?
tj92 am 09.08.2012  –  Letzte Antwort am 09.08.2012  –  4 Beiträge
neue Lautsprecher für Saba 8761
filuo am 26.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.03.2010  –  63 Beiträge
Neue Lautsprecher für meine Eltern
goofy1969 am 11.08.2011  –  Letzte Antwort am 11.08.2011  –  2 Beiträge
Stereo Lautsprecher um 200? für 20-25m²
XxGoRnNxX am 11.12.2012  –  Letzte Antwort am 13.12.2012  –  12 Beiträge
Brauche dringend neue Lautsprecher !
MarkusBaumann am 11.09.2012  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  40 Beiträge
Stereo Lautsprecher für Feiern max. 200
Hendrik123 am 09.10.2013  –  Letzte Antwort am 09.10.2013  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 111 )
  • Neuestes MitgliedBalu82
  • Gesamtzahl an Themen1.345.456
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.888