Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CDP oder DVDP mit Display für ID3tags gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
luckypunk
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Okt 2006, 17:00
Hallo! War schon mehrmals Mitleser und hab mir schon so einiges Wissen aus diesen Foren gezogen, sehr gute Sache auf jeden Fall!

Diesmal komm ich aber nicht weiter:
Ich suche für meine Anlage (Yamaha Amp AX-380 und alte Jama Bassreflex-LS)einen Möglichkeit meine höchstwertigst aufgenommenen und auf CD gebrannten mp3-Songs abzuspielen. Ich hab da jetzt zwar einen (geschenkten) Low-Budget-Müllhaufen von Daytek dranhängen, der erstens mies klingt (extrem grell...) und vor allem keine ID3Tags auf dem Diplay anzeigt.

Einen TV zum navigieren wollte ich mir jetzt nicht unbedingt danebenstellen, deshalb denke ich über einen Player nach der eine entsprechende Anzeige hat und möglichst günstig, allerdings aber kein Aldi-Schrott.

Die Ausstattung wäre mir sonst egal, ebenso die Anschlüsse, hab eh nur Cinch-Input am Amp. Ach ja, wichtig, vor allem muss eine Ordner-Anwahl über die << und >> Tasten der FB möglich sein, eben wie im Autoradio, also das Springen von Dateiordner zu Dateiordner und dann im Ordner mit < und > von Song zu Song.

Klingt jetzt vieleicht komisch, aber ich bin mir nicht sicher ob das bei ID3Tag-fähigen Geräten prinzipiell möglich ist, mein Müllhaufen kann das schon mal nicht (gut, hat kein ID3Tag), und scheinbar gibt es auch Autoradios die das nicht können, da kann man nur von Song zu Song und nicht hierarchisch vorgehen-wobei das wahrscheinlich ältere und ganz billige Mühlen sind.

Das Gerät braucht auch keinen Filterkram oder anderen Schnickschnack, die Klangqualität sollte möglichst natural sein, und ich hör auch kein Klassik oder sowas, also falls es da überhaupt klangliche Unterschiede gibt reicht mir einfach guter Standart, sind ja auch nur mp3s.
Falls jemand sowas gebraucht hat mit Restgarantie wäre ich auch interessiert.

Falls es für mich da keine Lösung gibt: kann man eigentlich ein mp3-Autoradio (mit Cinch-Vorverstärkerausgang natürlich) an meinen Amp hängen? Klar, braucht nen 12V-Anschluss, was ich aber mit einem PC-Netzteil realisieren könnte. Aber geht das von den Anschlusswerten her? Ich hab zB ein echt gutes , zahlbares Teil im Auto, das hat 5 Volt an den Ausgängen, ich hab leider keine Ahnung was man an eine Home-Amp an den Anschlüssen braucht.

Gibt es da Erfahrungswerte?

Gruss Lucky
Wilder_Wein
Inventar
#2 erstellt: 17. Okt 2006, 17:13
Hallo,

wenn Dir der Denon nicht zu teuer ist, er entspricht Deinen Anforderungen. Du kannst via Fernbedienungh zwischen den einzelnen Ordern und Titeln springen. Zudem zeigt er Dir die ID3 Tags im Display an. Aber auch bei reinen CDs macht er eine gute Figur, außerdem sieht er richtig gut aus!





http://www.denon.de/...ction=detail&Pid=287

Gruß
Didi
luckypunk
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Okt 2006, 17:22
Wau, das ging ja schnell...

Also, schon mal gut zu wissen das es sowas gibt, allerdings liegt das nicht mehr in meinem finanziellen Rahmen, aber vieleicht bekomm ich sowas auch mal gebraucht.


Die Optik ist mir relativ egal, kann auch bei meinen finanziellen Verhältnissen nicht auch noch auf sowas schauen.

Danke, Lucky.
Wilder_Wein
Inventar
#4 erstellt: 17. Okt 2006, 17:31

luckypunk schrieb:
Wau, das ging ja schnell...

Also, schon mal gut zu wissen das es sowas gibt, allerdings liegt das nicht mehr in meinem finanziellen Rahmen, aber vieleicht bekomm ich sowas auch mal gebraucht.


Die Optik ist mir relativ egal, kann auch bei meinen finanziellen Verhältnissen nicht auch noch auf sowas schauen.

Danke, Lucky.


Naja, solche CD Player sind erst seit kurzem auf dem Markt.

Der Yamaha CDX 497 spielt ebenfalls MP3 und WMA Dateien ab. Auch hier kann man via Fernbedienung zwischen den Foldern springen, laut Yamaha werden auch die ID3 Tags auf dem Display angezeigt.

Schau in dir einfach mal an. Auf der Seite kannst Du auch in der Bedienungsanleitung stöbern, da ist alles erklärt.

http://www.yamaha-hifi.de/index.php?lang=g&country=DE&idcat1=2

Den Player gibt es bei http://www.geizhals.at/deutschland/a219864.html ab 219 Euro!

Gruß
Didi
luckypunk
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Okt 2006, 17:47
Na, da sind wir doch gleich mal in meinem Finanzbereich, und das auch noch mit Yamaha!
Ist eh meine Lieblingsmarke, hab damit nur gute Erfahrungen gemacht. Wär natürlich auch noch genial wenn die Fernbedienung dann auch noch Systemkompatibel zu meinem Amp ist, aber ich nehm das einfach mal an. Wär auch nicht ganz so schlimm wenn ich den Amp von Hand einschalten muss... Wichtig ist halt die Suchfunktion, und die hats ja.
Super, danke nochmal vielmals, hat mir sehr geholfen!

Gruss Lucky
bepeess
Stammgast
#6 erstellt: 17. Okt 2006, 18:27
Hallo Lucky,

ich habe den Yamaha CDX-497 seit ein paar Tagen und kann bisher nur Positives darüber berichten. Mit der Fernbedienung kannst Du zwischen den MP3-Verzeichnissen navigieren und die MP3-Tags der Files werden scrollend auf dem DotMatrix-Display angezeigt. Du brauchst dazu kein TV-Bild, wie bei den meisten DVD-Player, die MP3 abspielen können.

Ein kleiner Mangel aus meiner Sicht: Der Player hat an der Front einen Anschluss für Kopfhörer, ein zugehöriger Lautstärkeregler fehlt - leider. Man kann aber die Lautstärke mit der Fernbedienung regulieren. Dabei wird aber komischerweise auch der Ausgangspegel zum Verstärker verändert, d.h. wenn man nach dem Hören mit Kopfhörer wieder auf Amp schaltet, mußt Du erst wieder den Ausgangspegel vom Player auf 100% mit der FB stellen. Na ja, ich kann damit leben. Aber sonst ist der CDX-497 ein feines Teil.

Gruß
bepeess
bepeess
Stammgast
#7 erstellt: 17. Okt 2006, 18:35
ach ja: noch zu Deiner Frage, wegen der Fernbedienung. Ich konnte die FB von meinem RX-797 mit dem CD-Player-Code programmieren und funzt wunderbar, zumindest die Grundfunktionen Stop, Pause, Vor, Zurück.

Den Player habe ich hinten am RX-797 mit an die schaltbaren Spannungsausgänge gesteckt und schaltet sich immer mit ein/aus, wenn ich den Receiver schalte.

bepeess
luckypunk
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 17. Okt 2006, 20:12
Die Stromversorgung hinten an meinem AX hab ich leider mal geschossen, aber meine Anlage hängt zusammen mit Lichtern an einer Schaltverteilerleiste über die ich dann eh alles zusammen einschalte, Kopfhörer verwend ich eigentlich nie.

Ausserdem hab ich ja für den Amp noch die alte FB, dann muss ich halt mit beiden hantieren...oder, was für eine revolutionäre Idee , ich STEH AUF UND GEHE...Scherz beiseite, das mit der Systemkompatibilität wäre toll aber ich kann auch ohne leben, ansonsten ist das Teil echt das was ich brauche!
Meine alte FB vom AMP kann ich sicherlich nicht für den Player codieren, die ist halt auch schon so 10 Jahre alt...
Aber wenn ich mit der Output-Regelung der Player-FB die Lautstärke steuern kann reicht das eigentlich auch, mehr muss ich ja am Amp nicht bedienen da vorerst nur der Player dran hängt und selbst wenn ich da mal nen Plattenspieler anschliess ist das kein Problem, die Quelle kann ich dann ja umschalten wenn ich ne LP auflege...dafür gibt es ja so bald eh keine FB...

Gut, die Entscheidung ist gefallen, ich hol mir das Teil sobald ich die Kohle hab, und danke nochmal an alle die mir geholfen haben.
Lucky
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CDP oder DVDP Kaufen?
liquit2006 am 26.08.2006  –  Letzte Antwort am 26.08.2006  –  5 Beiträge
CDP mit Vorgaben gesucht
GTV1 am 04.09.2011  –  Letzte Antwort am 16.09.2011  –  27 Beiträge
CDP Gesucht!
Infiech am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 09.09.2010  –  3 Beiträge
CDP oder DVDP nur zum Lesen gesucht: gutes Laufwerk, Wandler egal
Styxxy am 12.07.2007  –  Letzte Antwort am 13.07.2007  –  3 Beiträge
Universalplayer oder doch CDP mit/ohne DAC gesucht?
nahema2 am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  3 Beiträge
CD hören über billig-DVDP ?
Tobster am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  30 Beiträge
Rat gesucht für gebrauchten CDP
wichi56 am 12.02.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2011  –  2 Beiträge
Verstärker, CDP gesucht
nickfath am 13.03.2013  –  Letzte Antwort am 14.03.2013  –  9 Beiträge
Verstärker bis 500? + CDP bis 300? gesucht
ziffer am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 22.10.2006  –  3 Beiträge
Lautsprecher und CDP gesucht für Sherwood R-525
fL1p87 am 22.03.2010  –  Letzte Antwort am 24.03.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedttosch
  • Gesamtzahl an Themen1.344.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.413