Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon Verstärker + Magnat Boxen?

+A -A
Autor
Beitrag
Freddy57
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Dez 2006, 20:01
Hallo Leute, ich hab mich jetzt fuer den Stereo bereich entschieden und wollt mir von denon den Verstärker kaufen:
http://www.denon.de/...ction=detail&Pid=305
den resiver kaufen.

Die Boxen sollen von magnat sein:
http://www.magnat.de...4637&pl=1,%204&s=125

Was haltet ihr davon? Würdet ihr mir diese zusammenstellung empfehlen?

MfG: Frederic
MasterRabbit
Stammgast
#2 erstellt: 23. Dez 2006, 20:21
HI,

Der Verstärker ist schonmal ganz OK, allerdings sind die Ls nicht gerade die besten.

Wieviel Geld kannst du ausgeben?
Wie groß ist dein Raum?
Was hörst du für musik ?

SChau dich mal bei diesen marken um:

-Kef
-Wharfedale
-Mordaunt short
-Quadral
-Canton
-Mission
-Klipsch
-Nubert
-Monitor audio

usw.

Als alternativen zu dem Denon gäbe es welche von diesen marken:

-marantz
-Rotel
-Yamaha
-HarmanKardon
-Luxman
-techniks
usw.

Am besten du gehst mal zum Händler udn hörst dir einiges an.

Hast du dir deine Kombo schonmal angehört?
Und braucht du umbedingt ein Radio?
Eine bessre Kombo zum beispiel wäre diese:

Denon pma 700-AE + Wharfedale 9.5/ Mordaunt short 908i/ kef iq5/ usw.

Und nochwas, müssen es standboxen sein ?

GRuß max
stereonaut
Stammgast
#3 erstellt: 23. Dez 2006, 20:37
Hi Frederic.
Der Receiver liegt bei 409€ UVP. Die Magnat Boxen das Stück etwa 100€.
Ich würd auch sagen, dass du dir das mit den Boxen nochmal überlegen solltest.
Kauf dir lieber einen günstigeren Verstärker (z.B. NAD C 320, ca. 280€) und investiere mehr Geld in die Boxen (z.B. Nubert nuBox 481 für 249€).
Das sind jetzt nur Preistipps für etwa das gleiche Geld. Nimm dir mal viel Zeit und hör dir einfach mal ein paar Sachen an!


[Beitrag von stereonaut am 23. Dez 2006, 20:40 bearbeitet]
Freddy57
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 23. Dez 2006, 21:00
Danke fuer die tipps ich werd mir mal einige sachen anschauen und mal anhoeren!
gürteltier
Inventar
#5 erstellt: 24. Dez 2006, 00:09
mit dem denon kannst du die kef iq3 gut kombinieren.

gruß
Freddy57
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 24. Dez 2006, 12:50
Naja es is halt nich sehr gross so 10m²!
is da surround nicht besser?
Also ich hoer 80% musik un 20% schau ich Filme.
Koennt ihr mir nicht was empfehlen?
sollte aber nich ueber 600euro steigen.

Gruss Frederic
FeG*|_N@irolF
Stammgast
#7 erstellt: 24. Dez 2006, 13:10
hi

Bei einem 10m² Raum würde ich auf jeden Fall zu Kompaktboxen raten!

[quote="MasterRabbit"]
[...]SChau dich mal bei diesen marken um:

-Kef
-Wharfedale
-Mordaunt short
-Quadral
-Canton
-Mission
-Klipsch
-Nubert
-Monitor audio

usw.
[...]
[/quote]

mfg


[Beitrag von FeG*|_N@irolF am 24. Dez 2006, 13:13 bearbeitet]
stereonaut
Stammgast
#8 erstellt: 24. Dez 2006, 20:06
Hi Frederic


Freddy57 schrieb:

Koennt ihr mir nicht was empfehlen?


OK, hier kommt ne empfehlung!
10m² ist nicht groß und ich würd dann auch eher zu Kompaktboxen greifen!
Mein Kompaktboxen-Favorit ist die hier:

http://www.nubert.de...D_{EOL}&categoryId=1

Ich hatte mal die nubox 360, das war der Vor-vorgänger der neuen 381. Super genial sag ich dir (Die 360. Also im prinzip empfehl ich die nubox360. Gibts aber nur noch gebraucht Da die 381 aber nen Nachfolgertyp ist, wird die nicht schlechter sein )!

Für 380 Euro bekommst du echt viel Lautsprecher für das Geld!!!

Für 220 Euro müsstest du auf jeden Fall noch einen guten Verstärker bekommen. Vielleicht den kleineren Denon PMA-500-AE (gesehen für 185€ bei audiovision-shop.de). Oder was schickes bei ebay.

PS. Später kannst du dir für 189 Euro zu den nubox-en (ob 360, 380 oder jetzt 381) noch ein ABL-Modul dazu holen. Mit dem Teil kommt die Box noch tiefer. Damit kannst du dir nen Subwoofer sparen.


[Beitrag von stereonaut am 24. Dez 2006, 20:08 bearbeitet]
gürteltier
Inventar
#9 erstellt: 24. Dez 2006, 21:18
als verstärker den nad cc320bee und als lautsprecher die kef iq3 und die sache passt. sollte sich für dein budget absolut realisieren lassen.

gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welcher Verstärker zu Magnat-boxen?
candyman1983 am 28.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  16 Beiträge
Magnat Vector 77 + Denon AVR-1905 ??
BennyH. am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 09.06.2005  –  8 Beiträge
eine frage zu magnat-boxen
nikeldin am 21.02.2005  –  Letzte Antwort am 21.02.2005  –  8 Beiträge
Magnat Quantum 507 an Denon PMA 655R?
webreiter am 12.12.2008  –  Letzte Antwort am 13.12.2008  –  5 Beiträge
Verstärker für Magnat Supreme 200
M.to.the.K am 06.04.2009  –  Letzte Antwort am 18.04.2009  –  29 Beiträge
Denon und Magnat
drymartini am 27.08.2007  –  Letzte Antwort am 21.10.2007  –  3 Beiträge
Boxen für Denon PMA 700
feuchterschuh am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 15.11.2010  –  2 Beiträge
Yamaha verstärker mit magnat boxen !??????
Rechtschreibfehler am 04.12.2004  –  Letzte Antwort am 04.12.2004  –  11 Beiträge
Boxen für Denon Verstärker/Receiver
kutank am 27.09.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2007  –  4 Beiträge
kef-Boxen mit Denon-Verstärker?
alessa am 20.12.2008  –  Letzte Antwort am 20.12.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Nubert
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 131 )
  • Neuestes MitgliedErwin_Brause
  • Gesamtzahl an Themen1.344.930
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.210