Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umfrage
Kaufberatung Vor-Endstufenkombi
1. Kaufberatung Vor-Endstufenkombi (0 %, 0 Stimmen)
2. Stereo Kaufberatung (100 %, 1 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Kaufberatung Vor-Endstufenkombi

+A -A
Autor
Beitrag
melbri
Neuling
#1 erstellt: 02. Mrz 2007, 19:26
Hallo allerseits
bin im begriff mir eine Vor- Endstufenkombination zu kaufen mei Budget liegt bei ca 1400euro. Höre mir nächste Woche eine Kombi von Advance-Acoustic(MPP206undMAA406)an.Wollte mal fragen was ihr so für Tips für mich habt. Höre viel Rock und Soul und bin jemand der auf guten Bassdruck steht als Lautsprecher habe ich die Heco-Celan 700 an einen Rotel RA-06 laufen der vom Klang her super ist aber für meinen Geschmack nicht genug Druck macht.freue mich auf eure Vorschläge
Gru0 Melbri
joegreat
Stammgast
#2 erstellt: 02. Mrz 2007, 23:31
Hallo!

In der Preisklasse würde ich einen Vollverstärker nehmen - Vor-/End-Kombi bringt (nach meiner Meinung) nix.

Erst in der Preisklasse € 3000,- (pro Gerät) und darüber wird's interssant für getrennte Vor-/Endstufen...

Warum?
Einfach: Die Trennung der Vor-/Endstufe bringt Mehrkosten die zu Lasten der Qualität gehen (können) bzw. den Preis hochtreiben ohne Gegenwert zu liefern...

Ein Liste der von mir empfohlenen Vollverstärker bis € 2000,- findest du hier: Thema: ein "besserer" Verstärker als NAD 372

Übrigends der von dir genannte Rotel RA-06 ist Mittelklasse in der Klasse bis € 1000,- - eventuell findest du einen besseren Verstärker schon in dieser Klasse...

Viele Grüsse
Joe

PS.: Hab' vor kurzem meine Surroung-Vor- / Enstufen-Kombi gegen den Denon 3805 getauscht - war eine Harman Kardon Signature 2.0/2.1 - NP/UPV war € 4500,-
Und rate mal wer besser spielt im Surround-Mode???


[Beitrag von joegreat am 03. Mrz 2007, 09:51 bearbeitet]
Hifi-Tom
Inventar
#3 erstellt: 03. Mrz 2007, 18:06
Hallo Melbri,

die Vor/Endkombi von Advance ist richtig gut u. macht jede Menge Spaß u. Druck. Ein richtig guter Vollverstärker ist z.B. der Amp 3300R von C.E.C., der kostet zwar nur 998 Euro, hat es aber in sich. Eine sehr interessante Alternative ist auch die Marke Astintrew

www.astintrew.de

Hier einige Bilder die Vor/Endkombi u. der passende CD-Player dazu.







[Beitrag von Hifi-Tom am 03. Mrz 2007, 18:07 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für Rotel-Kombi
Kubayashi77 am 11.02.2011  –  Letzte Antwort am 16.02.2011  –  9 Beiträge
Kaufberatung Anlage um 1400Euro
marc_f am 12.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  27 Beiträge
heco celan 700
phr34kx am 12.12.2008  –  Letzte Antwort am 13.12.2008  –  3 Beiträge
Frage zu Advance Acoustic
Glam-Attakk am 22.01.2007  –  Letzte Antwort am 24.01.2007  –  5 Beiträge
Verstärker für Heco Celan 700
chrisbz am 06.10.2007  –  Letzte Antwort am 07.10.2007  –  6 Beiträge
Advance Acoustic
Krottendorf am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 19.02.2007  –  2 Beiträge
Rotel RA-06 + RB-1072 oder Alternative von Rotel?
sebbi1983do am 19.09.2014  –  Letzte Antwort am 19.09.2014  –  4 Beiträge
Standlautsprecher für Rotel RA-820BX3
limax am 12.05.2005  –  Letzte Antwort am 12.05.2005  –  2 Beiträge
Suche Stereoanlage für ca. 700?
hifityp am 02.12.2007  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  69 Beiträge
Standlautsprecher Für Advance Acoustic
moppelhifi am 17.06.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedSchinkenspucker
  • Gesamtzahl an Themen1.345.378
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.349