Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rotel Verstärker-Kaufberatung

+A -A
Autor
Beitrag
otiman
Neuling
#1 erstellt: 25. Mai 2008, 06:26
Hallo zusammen,

ich bin momentan auf der Suche nach einem neuen Verstärker für meine Canton L800. Gestern war ich beim Händler und habe folgende Geräte probegehört:

Arcam A70
NAD 352
Rotel RA 06
Rotel RA 1062

Vom Klang her bin ich auf dem Rotel-Trip. Ist absolut mein Geschmack.

Jetzt die wahrscheinlich laienhafte Frage zur Leistung:

Der RA 06 hat mehr Leistung als der 1062, und kostet weniger. Wo liegt denn bei beiden der Unterschied ? Reicht die Leistung für mein 42 qm großes Wohnzimmer ? Vom Klang fand ich den 1062 absolut top, und er wurde mir für 720 EUR angeboten, also 25 % unter Liste. Schlecht war der RA 06 auch nicht.

Jetzt bin ich am grübeln..... Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

Danke und Gruß
Stefan
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 25. Mai 2008, 06:34
Hast du die beiden Datenblätter mal verglichen?

Der RA-1062 hat ein Paar Chincheingänge mehr und ein paar technische Features mehr.

Für audiophile Liebhaber würde ich den 1062 eher empfehlen, aber ob die sich so viel nehmen?
otiman
Neuling
#3 erstellt: 25. Mai 2008, 10:52
Also laut Datenblättern tut sich da nicht sehr viel.

Reicht das denn wirklich für meine Boxen aus ? Oder vielleicht doch den RA 1070, der ist allerdings auch ne ganze Nummer teurer.

Gruß
Otiman
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 25. Mai 2008, 19:34

otiman schrieb:
Also laut Datenblättern tut sich da nicht sehr viel.

Reicht das denn wirklich für meine Boxen aus ? Oder vielleicht doch den RA 1070, der ist allerdings auch ne ganze Nummer teurer.

Gruß
Otiman


Reichen tut der Kleine auf jeden Fall. Wenn du es gerne etwas lauter hast (über Zimmerlautstärke) würde ich jedoch den größeren nehmen
otiman
Neuling
#5 erstellt: 26. Mai 2008, 18:15
Ich würde meine Lautstärke als manchmal "gehobene Zimmerlautstärke" beschreiben.

Was sagt ihr denn zum Preis ? Ohne großes Verhandeln sofort 720,- statt 949,- für den RA-1062. Das sind satte 25%.

Hat denn noch jemand Erfahrungen in Sachen RA06 oder 1062 ?

Wie sind sonst eure Erfahrungen in Sachen Qualität bei Rotel ?


Gruß
Otiman
Eminenz
Inventar
#6 erstellt: 26. Mai 2008, 18:20
Verarbeitung ist vorbildlich. Das Einzige was ich nicht so toll fand in der Vergangenheit war der Support.

Aber klanglich, vom Design her und von der Verarbeitung ist Rotel schon recht weit oben.
Frankman_koeln
Inventar
#7 erstellt: 26. Mai 2008, 23:20

otiman schrieb:


Wie sind sonst eure Erfahrungen in Sachen Qualität bei Rotel ?



zumindest was dvd player und av receiver angeht ist die qualität - wie soll ich es nennen ?? - beschissen .... !!

denke aber dass die technik bei transistorverstärkern nicht so anfällig ist und es da weniger probleme geben sollte.

20-25 % auf geräte - auch rotel die ja offiziell wie b&w keinen rabatt einräumen wollen - sind beim händler aber schon üblich .... ist also nix besonderes ....

klanglich unter den richtigen hörbedingungen sind zwischen den von dir genannten geräten unterschiede nur marginal bis gar nicht vorhanden.

daherwürde ich mich an deiner stelle von der optik, der haptik und dem geldbeutel leiten lassen.

den nad 352 sollte es jetzt zum kampfpreis geben da der nachfolger ja schon da ist, deswegen wäre dieser - hab den selber mal bessen an meiner L800 - mein favorit ....

um in den regionen des rotel 1062 zu bleiben : nimm dann den nad c 372 und die verstärkerfrage ist beendet ....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rotel RA-1062 empfehlenswert?
popy117 am 20.04.2009  –  Letzte Antwort am 15.08.2009  –  15 Beiträge
Rotel RA 1060 vs 1062
gierdena am 05.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.04.2004  –  3 Beiträge
Standlautsprecher für Rotel RA-820BX3
limax am 12.05.2005  –  Letzte Antwort am 12.05.2005  –  2 Beiträge
ROTEL RA-980BX
formae am 06.01.2014  –  Letzte Antwort am 06.01.2014  –  5 Beiträge
Kopfhörer für Rotel RA 1062
kuba.1971 am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  3 Beiträge
Rotel RA 1060/1062; Erfahrungen benötigit
DerOlli am 29.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.03.2004  –  3 Beiträge
MA RS8 + ROTEL ra 1062 + ROTEL rdv 1062?
tartila am 07.11.2008  –  Letzte Antwort am 14.11.2008  –  3 Beiträge
Rotel RA-06 oder RA-1062
karif am 10.09.2007  –  Letzte Antwort am 10.09.2007  –  2 Beiträge
Rotel RA-10 vs. NAD 316BEE
DerDaniel84 am 03.04.2013  –  Letzte Antwort am 05.05.2013  –  11 Beiträge
Vollverstärker Rotel RA-03
atari-junkie am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 22.11.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Rotel
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 21 )
  • Neuestes Mitgliedsobbi89
  • Gesamtzahl an Themen1.345.365
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.027