Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Linn LK240 vs. Klout vs. 2250

+A -A
Autor
Beitrag
corrado72
Neuling
#1 erstellt: 27. Mrz 2007, 06:19
hallo,

hat da jemand erfahrungswerte, ich habe ein paar linn espek, die im biamping mit 2 proton aa-1150 laufen

nun würde ich gerne auf aktivbetrieb upgraden. d.h. 3 gleiche endstufen von linn mit den linneigenen aktivweichen. nun stellt sich die frage mit welchen endstufen ich das realisieren soll, mal abgesehen von den kosten, die natürlich bei den 2250 ziehmlich hoch wären.

hat jemand erfahrungswerte mit den genannten endstufen???

lg andrea
JoDeKo
Inventar
#2 erstellt: 30. Mrz 2007, 12:49
Hola,

also von der Qualität würde ich die Endstufen folgendermaßen einordnen (absteigend):

1. 2250
2. Klout
3. LK240

Auch wenn die Klout meine Lieblingsendstufe ist. Aber das ist mehr emotional

Saludos

Cuauhtemoc


[Beitrag von JoDeKo am 30. Mrz 2007, 12:49 bearbeitet]
mr660
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Apr 2007, 13:31
die reihenfolge sehe ich ebenso.

2250 -> klout -> lk240

markus
frauenrudern
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 25. Aug 2011, 21:52
Hallo!

Keine Ahnung, ob sich überhaupt noch jemand für die 2250 interessiert. Aber ich hab mal etwas hier im Forum gestöbert und schreib nun auch selbst, weil ich sie für eine ganz großartige Endstufe halte. Es ist auch auffallend, dass man sie auf dem Gebrauchtmarkt kaum noch findet, eher die neueren Linn-Modelle. Ich hatte sie mal im Vergleich zu einer Majik 2100 gehört und war von letzterer schon fast entsetzt. Im Vergleich zur 2250 klang sie für mich flach, trötig, zweidimensional und etwas kraftlos. Da lagen für mich Welten zwischen. Und das war, bevor ich meine 2250 (ich bin glücklicher Besitzer von zweien) mit den neuen Dynamik-Netzteilen aufrüsten ließ, die nach meinem Empfinden noch einen Tick mehr Power, Raum und Feinauflösung brachten. Ich kann sie nur wärmstens empfehlen und betrachte die Endstufen-Frage für mich auf Jahre als erledigt (Bei meiner guten AV 5103-Vorstufe bin ich mir da nicht ganz so sicher.).

- Allerdings mal die Frage: Kann mir jemand sagen, ob die 2250 an einer Dynaudio Confidence C1 laufen würde? Ich hab meine zweite 2250 nämlich von einem erworben, der meinte, sie habe an seiner Contour-Standbox etwas zu wenig Druck und er sei daher auf Vincent umgestiegen.

Denn bisher hat mich kaum ein Lautspecher so beeindruckt wie die C1 (OK, OK, ich hörte mal bei PhonoPhono in Berlin eine Avalon an einer kompletten Pass-Kette. Das war eine Welt für sicht.). Ich würde sie selbst der größten Linn-Standbox vorziehen, die ich mal bei einer Linn-Vorführung mit größter Aufrüstung genießen durfte (Kostenpunkt der Anlage wahrscheinlich deutlich über 100.000).

Ansonsten würde ich mich über Tipps für gute hochklassige Kompaktboxen freuen, da ich meinen Versuch, meine langjährige Canton RCL durch eine RCA als gescheitert ansehe. In unserem 24qm-Wohnzimmer löschen sich die nachweisbar mächtigen Bässe leider fast völlig aus, so dass wohl etwas ganz anderes her muss. Vom Geschmack her bin ich Allrounder, manchmal feinen Jazz, manchmal Klassik, manchmal auch Krach à la Pearl Jam, Red Hot Chili Peppers u.ä.

Vielen Dank im Voraus!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Endverstärker - Klout vs. Marantz 250m
RalphWiggum am 08.09.2015  –  Letzte Antwort am 09.09.2015  –  14 Beiträge
Linn vs. Teac
bellring am 27.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.03.2007  –  3 Beiträge
höhrbare Qualitätsunterschiede Sonos vs LINN vs Naim?
snoopynoise am 04.03.2015  –  Letzte Antwort am 25.02.2016  –  12 Beiträge
Linn Majik Isobarik - Passender VS?
Graubert am 14.09.2011  –  Letzte Antwort am 13.10.2011  –  15 Beiträge
Linn 2250 - ein Gedicht!
Coquillat am 26.11.2011  –  Letzte Antwort am 27.11.2011  –  12 Beiträge
Linn Endstufe 2250
chr123 am 31.05.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2013  –  3 Beiträge
T+A cala vs. Linn classik Music
mwuerfel am 21.01.2015  –  Letzte Antwort am 07.02.2015  –  2 Beiträge
Linn Classic Movie NEU vs. Linn Classik Music
Haddock97 am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2006  –  4 Beiträge
Linn Classik Music vs. die Klassiker NAD/Cambridge
reinhart am 15.08.2008  –  Letzte Antwort am 17.08.2008  –  3 Beiträge
Neue müssen her: Linn Kaba vs HGP Nightingale
randyandy040 am 03.09.2013  –  Letzte Antwort am 06.09.2013  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedLostJohnny
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.836