Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Röhrenverstärker + Plattenspieler Kaufberatung

+A -A
Autor
Beitrag
lua
Neuling
#1 erstellt: 06. Apr 2007, 12:15
Moin Moin,


Ich plane schon länge mit dem Gedanken in die Welt der Röhren und der Platten einzutauchen.

Daher bin ich auf der suche nach einer Einstiegsanlage.

Musikrichtung
Kante http://www.last.fm/music/Kante?q=Kante
und The Arcade Fire http://www.last.fm/music/The+Arcade+Fire?q=Arcade+fire

Vorhandene Komponenten:
Momentan höre ich als Verstärker ein Denon DRA435R Leider keine Beschreibung im Inet verfügbar.
und MBQuart System.

Verstärker fällt natürlich flach aber für den Moment sollen die MBQuart weiterverwendet werden, und später ggf. ersetzt werden.

Vorschläge
Als Plattenspieler:
Project debutes http://www.audiotra.de/project/project_debutes.html
und als Verstärker:
Aurexx Crystal
http://www.audioscop...289.html?language=de
(aber nicht in grün )
Habe ich etwas vergessen?
Preisrahmen sollte ungefähr bei 500-600€ liegen.

Vorschläge Ergänzungen?
DANKE
lua
Phil-HIPP
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Apr 2007, 12:22
Mit dem Plattenspieler machst du auf jeden FAll nichts falsch. Wird hier im Forum oft genug gewürdigt. Ich will ihn mir auch zulegen, fehlt im Moment aber das Kleingeld.
Er soll gut geeignet sein für Einsteiger.
In rot oder Klavierlack Schwarz macht er mich total an

Den Verstärker kenne ich (leider) nicht.
Karma-Club
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 06. Apr 2007, 12:24
du hast ne pm!
Karma-Club
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Apr 2007, 19:08
pm erhalten?
lua
Neuling
#5 erstellt: 07. Apr 2007, 10:59
PM erhalten, PM beantwortet

Danke Phil-HIPP für die Antwort.

Weitere Infos insbesondere zur Kombination von den beiden, ist willkommen.

MfG
lua
balou156
Stammgast
#6 erstellt: 07. Apr 2007, 11:28
Hallo!

@Karma-Club:
Du hast doch momentan eine Röhre (wenn ich es in einem anderen Thread richtig gelesen habe ), darf ich mal erfahren, um welchen Amp es sich dabei handelt?

@lua:
Da der Aurexx Amp recht wenig Leistung (2*3,5 Watt), siehe hier, müßtest Du schon sehr Wirkungsgradstarke Lautsprecher haben.
Besser wirst Du mit einem Dynavox VR-70E2 bedient sein, mit 2*35 Watt bist Du Lautsprecherseitig nicht so eingeschränkt. Zu dem hat der Amp noch ein hohes Tuningpotenzial. Hier im Forum gibt es einiges über den Dynavox zu lesen.

Gruß
Uwe
lua
Neuling
#7 erstellt: 10. Apr 2007, 09:34
Danke balou156,

Dann werde ich mal versuchen mir die Geräte mal anzuhören

thx
lua
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung: Stero Röhrenverstärker und Lautsprecher für Plattenspieler
jonniautomatic am 13.07.2011  –  Letzte Antwort am 15.07.2011  –  5 Beiträge
Röhrenverstärker?
Daive101 am 09.09.2011  –  Letzte Antwort am 12.09.2011  –  36 Beiträge
Röhrenverstärker
V-Max333 am 29.11.2015  –  Letzte Antwort am 17.01.2016  –  17 Beiträge
Röhrenverstärker Kaufberatung
trouvain am 22.03.2012  –  Letzte Antwort am 05.04.2012  –  5 Beiträge
Kaufberatung Röhrenverstärker
RAXOMETER am 06.10.2012  –  Letzte Antwort am 07.10.2012  –  33 Beiträge
Kaufberatung Röhrenverstärker
Dac am 04.02.2015  –  Letzte Antwort am 12.03.2015  –  85 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler
schallplatte am 13.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  2 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler!
DEBUTANT am 08.08.2005  –  Letzte Antwort am 12.08.2005  –  5 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler
moguai2k am 08.12.2005  –  Letzte Antwort am 08.12.2005  –  3 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler
Soeren71 am 06.01.2006  –  Letzte Antwort am 13.01.2006  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.777