Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


suche empfehlung für eine stereoanlage

+A -A
Autor
Beitrag
hmkay
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Apr 2007, 18:20
hallo,
ich suche eine stereoanlage mit 2 standlautsprecher für ca.700€

könnt ihr mir da was empfehlen ?

hab mir als receiver mal 2 rausgesucht,was haltet ihr davon?

1) yamaha....
2) harman kardon

tendiere zu dem 2.!

die lautsprecher wollte ich mir aussuchen indem ich sie mir im geschäft anhöre, jedoch würde ich mich auch hier über empfehlungen freuen!

vielen dank schon mal im vorraus
vksi
Stammgast
#2 erstellt: 08. Apr 2007, 08:11
Ähm ... das unter 1) genannte Gerät ist ein reiner Verstärker, kein Receiver. Receiver von Yamaha wären z.B. der 497 oder 797er.

Brauchst Du denn ein Tuner ? Wie siehts mit CD-Player etc. aus ?
hmkay
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Apr 2007, 22:11
uuups dann fällt das erste gerät wohl weg, hab nicht viel ahnung davon!
das gerät sollte einen tuner enthalten!
einen dvd player hab ich zwar,aber einen neuen würde ich mir gerne zulegen, bin hier für empfehlungen also sehr offen
Hifi-Tom
Inventar
#4 erstellt: 09. Apr 2007, 08:58
Hallo hmkay,

sind die 700 Euro alleine für die Boxen od. für Boxen & Reciver?
balou156
Stammgast
#5 erstellt: 09. Apr 2007, 10:14
Hallo hmkay,

wie wäre es z.B. mit so etwas Standlautsprecher und Stereoreceiver, ist aber nur ein Beispiel von vielen in Deiner Budget-Klasse! Ich persönlich finde den Yamaha Receiver ein wenig ansprechender als den Harman, dieser ist eher so Richtung Plastikbomber gehalten. Aber das ganze muß ja Deinen Geschmack treffen und das vor allem beim Klang. Möglichst Probehören ist schon Pflicht!

Gruß
Uwe


[Beitrag von balou156 am 09. Apr 2007, 10:21 bearbeitet]
vksi
Stammgast
#6 erstellt: 09. Apr 2007, 17:06
Hallo kmkay,

welche Musikrichtung bevorzugst du denn ?

@balou156, die Kombination Canton mit Yamaha könnte schon arg "helle" klingen !?

Als Alternative zu den Canton könnte ich mir von Mordaunt Short die 904er gut vorstellen.

Bis denne ...
Tobiiii
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Apr 2007, 17:15
Das mit den Cantons an Yamaha ist wirklich nicht die beste Lösung. Wenn Cantons, dann würde ich sie an Marantz betreiben, das passt soweit ich weis immer ganz gut.

Den Tipp mit der 904 von MS würde ich auch unterschreiben. Die Box spielt erstaunlich dynamisch. Ein echter Preis/Leistungs Knaller.

Grüßle


[Beitrag von Tobiiii am 09. Apr 2007, 17:16 bearbeitet]
hmkay
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 09. Apr 2007, 19:34
die musikrichtung ist richtung rock,alternative,punk,grunge,metal etc.

also das budget 700-800€ sollte für receiver und boxen sein,
die boxen suche ich nach dem klang beim händler aus,jedoch wäre ich hier auch froh für anregungen,

außerdem wüsste ich gern auch gute dvdplayer bis 100€

was haltet ihr von dem stereoreceiver ??
Zaaach
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 09. Apr 2007, 20:39

hmkay schrieb:
was haltet ihr von dem stereoreceiver ??

Ist kein Stereoreceiver - da müßte in jedem Fall 2 x ..... Watt stehen.
hmkay
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 09. Apr 2007, 21:42
kann man den nicht als steeoreceiver laufen lassen``??
oder is sowas ungeeignet?
hmkay
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 09. Apr 2007, 22:30
was haltet ihr von diesen kabel ?hier
oder habt ihr bestimtme shops wo man die gut und günstig kaufen kann,
brauch dann wohl noch mehrere cinch-,lautsprecherkabel,etc.
balou156
Stammgast
#12 erstellt: 10. Apr 2007, 03:01
Hallo!


vksi schrieb:
Hallo kmkay,

welche Musikrichtung bevorzugst du denn ?

@balou156, die Kombination Canton mit Yamaha könnte schon arg "helle" klingen !?

Als Alternative zu den Canton könnte ich mir von Mordaunt Short die 904er gut vorstellen.

Bis denne ...



Tobiiii schrieb:
Das mit den Cantons an Yamaha ist wirklich nicht die beste Lösung. Wenn Cantons, dann würde ich sie an Marantz betreiben, das passt soweit ich weis immer ganz gut.

Den Tipp mit der 904 von MS würde ich auch unterschreiben. Die Box spielt erstaunlich dynamisch. Ein echter Preis/Leistungs Knaller.

Grüßle



Also die Yamaha/Canton Kombi ist nur ein Beispiel von vielen und in etwa an dem vorhandene Budget angepasst. Hierbei ist ca. 2/3 des Geldes in Lautsprecher und 1/3 in die Elektronik investiert. Auch wenn es Leute gibt, die diese Kombi nicht mögen, sollte man einfach mal hören und dann entscheiden! Nur mal als kleiner Denkanstoß, Denon und Canton sollen auch nicht besonders harmonieren, ich habe da für meinen Geschmack aber eine positive Erfahrung machen können.


hmkay schrieb:
die musikrichtung ist richtung rock,alternative,punk,grunge,metal etc.

also das budget 700-800€ sollte für receiver und boxen sein,
die boxen suche ich nach dem klang beim händler aus,jedoch wäre ich hier auch froh für anregungen,

außerdem wüsste ich gern auch gute dvdplayer bis 100€

was haltet ihr von dem stereoreceiver ??


Also Alternativen gibt es wahrscheinlich genügend, wie z.B. dieser Receiver hier.


hmkay schrieb:
kann man den nicht als steeoreceiver laufen lassen``??
oder is sowas ungeeignet?


Einen Dolby Digital Receiver zu kaufen und den dann letztendlich nur im Stereobetrieb zu nutzen ist raus geschmissendes Geld. Du bezahlst bei einem AVR, für Dich völlig nutzlose Features, die für den reinen Stereobetrieb nicht notwendig sind (zusätzliche Endstufen, usw)!
Es sei denn, Du möchtest doch irgendwann auf Heimkino aufrüsten, dann lohnt sich die Anschaffung eines AVR´s. Ansonsten bleibt für das klassische Stereo Hörvergnügen die beste Wahl, entweder Sterereceiver oder Verstärker/Tuner Kombi.


außerdem wüsste ich gern auch gute dvdplayer bis 100€


Warum soll es unbedingt ein DVD-Player werden, reicht nicht auch der klassische CD-Player

Was die Lautsprecher Auswahl angeht, liegst Du mit dem Probehören beim Händler schon ganz richtig. Der von mir gesetzte Link zu den Canton´s sollte Dir nur lediglich mal aufzeigen, was es für Dein Geld geben könnte. Ich weiß ja nicht, wie Deine Vorstellungen von einem Standlautsprecher aussehen, aber die von mir genannte, zählt schon zu der größeren Sorte. Klanglich ist sie auf jeden Fall nicht zu verachten, kann bei Bedarf auch schon mal richtig zu packen und eine Mordaunt Short 904 bei höheren Pegel regelrecht einstampfen.
Damit man mich nicht Falsch einschätzt, ich besitze keine Canton GLE 409, nur konnte ich die mal zuhause hören und war völlig überrascht, was man hier für sein Geld (und wieviel Lautsprecher!) bekommt. Dieses kann man z.B. von denen hier auch behaupten, diese eben so.


hmkay schrieb:
was haltet ihr von diesen kabel ?hier
oder habt ihr bestimtme shops wo man die gut und günstig kaufen kann,
brauch dann wohl noch mehrere cinch-,lautsprecherkabel,etc.


Um vernünftiges Kabel würde ich mir jetzt noch keinen Kopf machen, wenn es etwas besseres an Kabel sein soll, hast Du reichlich Auswahl in allen Preisklassen. Aber ein günstiges von z.B. Ölbach dürfte hier schon völlig ausreichend sein.

Gruß
Uwe
hmkay
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 10. Apr 2007, 18:19
mit dem receiver ist es so:
werd wohl in der nächsten zeit ihn nur im stereobetrieb laufen lassen,aber kann ja sein dass ich gern in 2-3 jahren das ganze zum heimkino ändern möchte

also könnt ich mir einfach einen 7.1 receiver kaufen und den stereo betreiben ?


dvd player möchte ich mir anschaffen weil meiner schon sehr alt ist und über kein display verfügt
hmkay
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 12. Apr 2007, 09:53
wenn das mit dem stereobetrieb funktioniert???,würde ich mir trotzdem einen av-receiver zulegen,da diese geräte ja doch etwas länger überdauern sollten.
habt ihr vielelciht dazu noch ein paar empfehlungen so um die 300€?
Zaaach
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 12. Apr 2007, 10:13
Balou hat ja auf die Vorteile eines reinen Stereo-Receivers schon überzeugend hingewiesen, für die gleiche Stereoqualität bei einem AVR mußt Du wahrscheinlich ein Mehrfaches (vierstellige Summe) ausgeben - wie kommst Du darauf, daß ein AVR langlebiger wäre?

balou156 schrieb:
Einen Dolby Digital Receiver zu kaufen und den dann letztendlich nur im Stereobetrieb zu nutzen ist raus geschmissendes Geld. Du bezahlst bei einem AVR, für Dich völlig nutzlose Features, die für den reinen Stereobetrieb nicht notwendig sind (zusätzliche Endstufen, usw)!
Es sei denn, Du möchtest doch irgendwann auf Heimkino aufrüsten, dann lohnt sich die Anschaffung eines AVR´s. Ansonsten bleibt für das klassische Stereo Hörvergnügen die beste Wahl, entweder Sterereceiver oder Verstärker/Tuner Kombi.


[Beitrag von Zaaach am 12. Apr 2007, 10:15 bearbeitet]
hmkay
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 15. Apr 2007, 13:14
ich hab mich jetzt mit den boxen entschieden ,werde mit wohl die infinity beta 50 zulegen und suche jetzt noch ein passendes gerät,
der händler hat mir jetzt dazu geraten einfach einen vollverstärker zu kaufen, da ich ja eh die radioprogramme über sat einspielen kann.
hättet ihr vielelicht empfehlungen für einen vollerstärker?
zaboy
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 15. Apr 2007, 13:52
wieso hast du dich nun für die Infinity LS entschieden?
bei einem Stückpreis von fast 350€ und einem Receiver für 250€ sprengt das schon deinen Preisrahmen. ODer hab ich was falsch verstanden?

Tipp: Receiver in der Preisklasse:


Yamaha rx497

Dann gibts noch npaar von Onkyo (TX-8211
zb) und Denon (DRA-500AE )für ca. das Geld.

Zu den Boxen-> wie wärs mit gebrauchten Boxen?


[Beitrag von zaboy am 15. Apr 2007, 13:53 bearbeitet]
hmkay
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 15. Apr 2007, 14:31
ich hab mir beim händler die boxen angehört und der unterschied fand ich persönlich enorm,dass ich meinen preisrahmen ein wenig ausgedehnt habe

was haltet ihr denn von einem vollverstärker ohne tuner anstatt einem stereoreceiver ??
olibar
Stammgast
#19 erstellt: 15. Apr 2007, 15:04
...halte ich persönlich für die bessere Variante, da kannst Du später immer was ändern, falls der Wunsch besteht und das Geld da ist. Außerdem denke ich immer noch, wenn der Tuner mal kaputt ist, hast Du wenigstens den Verstärker noch, obwohl das unsinnig ist, denn wann geht sowas mal kaputt ?
hmkay
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 15. Apr 2007, 17:58
und was haltet ihr von der kombination infinity beta 50 mit einem harman kardon hk 3380??

das zählt moment an zu meinen favoriten außerdem bräuchte ich noch kabel ,könnt ihr mir empfehlungen geben an shops und kabel?
baerchen.aus.hl
Inventar
#21 erstellt: 15. Apr 2007, 21:40
Hallo,

ich hab zwar die Beta 50 noch nicht gehört, aber nach dem was man so liest, ist die Infinty eine feine Box und wenn sie dir gefällt, wäre ein Kauf völlig ok. Beim HK Receiver, der anerkannt gute Klangeigenschaften hat, wird oft die Qualität des Knopfes vom Lautstärkereglers bemängelt. Den HK solltest Du dir vor dem Kauf mal genauer ansehen. Und natürlich solltest Du die Kombi vor dem Kauf auch probehören. Alternativen sehe ich im 700er Denon und im Onkyo TX 8522

Für gute und günstige Kabel schau mal in den Zubehörshop von Nubert oder bei www.hirschille.de rein. Chinchkabel für etwa 5 Euro, LS-Kabel ab 1 Euro/m. Teurer brauchen Kabel nicht sein. Alles andere ist Voodoo und Beutelschneiderei.

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 15. Apr 2007, 21:42 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
brauche empfehlung für mini-stereoanlage
kathole am 22.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  9 Beiträge
Empfehlung
Kyl3^ am 26.07.2006  –  Letzte Antwort am 27.07.2006  –  6 Beiträge
Empfehlung Stereoanlage
Sandronho am 11.12.2014  –  Letzte Antwort am 11.12.2014  –  12 Beiträge
Suche Stereoanlage
kenwhitestone89 am 09.07.2011  –  Letzte Antwort am 10.07.2011  –  3 Beiträge
s. Stereoanlage
Herzlich am 28.11.2009  –  Letzte Antwort am 28.11.2009  –  2 Beiträge
Suche Stereoanlage für Phonarboxen
Quattrofreak#1 am 07.01.2012  –  Letzte Antwort am 22.01.2012  –  7 Beiträge
Empfehlung für eine StereoAnlage(reciever+boxen)bis ca 300?
swingfox am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  21 Beiträge
Empfehlung Onkyo - JBL/Canton
Cram10 am 25.08.2016  –  Letzte Antwort am 10.10.2016  –  16 Beiträge
Suche eine komplette Stereoanlage für wenig Geld
Daniela-71 am 15.12.2009  –  Letzte Antwort am 17.12.2009  –  12 Beiträge
Suche Kaufberatung für eine Stereoanlage - 400 - 500 ?
Loulu am 15.04.2011  –  Letzte Antwort am 22.04.2011  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Denon
  • Harman-Kardon
  • Onkyo
  • Infinity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.399 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedNami201Martinez
  • Gesamtzahl an Themen1.358.459
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.884.025