Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Cambridge Audio Azur 840C Probe hören!

+A -A
Autor
Beitrag
knarf0007
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Mai 2007, 17:01
Hallo Zusammen,

wer kennt einen Händler aus dem Großraum Köln, Düsseldorf, Wuppertal oder Essen bei dem ich o.g. Gerät zur Probe hören kann? Danke!

Gruß
knarf0007
knarf0007
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 18. Mai 2007, 08:22
Hallo Gemeinde,

ich bin inzwischen fündig geworden. Hifi Knopf in Düsseldorf hat mir das Gerät besorgt. Wirklich ein gutes Studio. Hatte die Gelegenheit den CDP in absoluter Ruhe und ungestört einige Stunden Probe zu hören. Ich habe den Player im Vergleich zum NAD M5 und Creek Destiny gehört. Letzt endlich habe ich mich für den Cambridge entschieden. Der Player arbeitet extrem neutral und analytisch, was mit meiner Rotel/B&W Kette sehr gut harmoniert, bzw. sich ergänzt. Schöner Nebeneffekt ist, dass die zwei optionalen Digitaleingänge meinen Digitalreciever und meinen DVD-Player in eine neue Klasse katapultieren :D. Einziger kleiner Makel an dem Gerät ist das Faktum, dass auch in dieser Preisklasse Standardlaufwerke verbaut werden, die zwar aller Ehren wert sind, jedoch nicht das aller letzte High-End Feeling vermitteln (beim Öffnen der Lade gibt es ein ganz leichtes kurzes Schnarrgeräusch, beim Creek war das allerdings noch schlimmer, beim NAD etwas besser. Will man hier absolute Perfektion muss man wohl noch einige k€ mehr ausgeben.

Gruß
knarf0007
Hüb'
Inventar
#3 erstellt: 20. Mai 2007, 17:32
Hi!

Ich habe den Test des Geräts in der letzten Image Hifi überflogen. Macht tatsächlich einen sehr guten Eindruck, dass Gerät.

Wie ist denn die Verarbeitungsqualität?

Grüße

Frank
knarf0007
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 22. Mai 2007, 06:15
Hi,

die Verarbeitungsqualität würde ich als ziemlich gut beschreiben. Alles massives Alu (matt gebürstet, Frontplatte ca. 5 mm dick), hochwertige Anschlüsse. Das Alu wirkt etwas heller und matter als bei vielen anderen Geräten, sieht aber recht gut aus wie ich finde. Ist aber natürlich letzt endlich Geschmakssache. Der einzige Makel, wie ich schon andeutete, ist die Schublade, die für meine Ohren beim Öffnen ein leises aber hörbares Geräusch von sich gibt. Beim Schliessen tritt der Effekt nicht auf. Die Lade selbst ist recht stabil. Das Display ist gut lesbar (zumindest im CD-Modus). Die Darstellung im Wandler Modus ist etwas klein, stört mich aber nicht, da hier am Player eh nichts einzustellen wäre und ich das Display ausschalte.

Gruß
knarf0007
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
T+A Power Plant oder Cambridge Audio Azur 840A V2 ?
betonelfe am 12.12.2010  –  Letzte Antwort am 13.12.2010  –  3 Beiträge
Cambridge Audio Azur 340 + Klipsch rb-61 ?
varnhagen am 27.04.2009  –  Letzte Antwort am 04.06.2009  –  18 Beiträge
Cambridge Azur?
Jache am 30.06.2009  –  Letzte Antwort am 08.07.2009  –  40 Beiträge
Cambridge Audio Azur CDP
KoenigZucker am 18.08.2005  –  Letzte Antwort am 22.08.2005  –  5 Beiträge
Cambridge Audio Azur 640A
dax$$ am 29.10.2012  –  Letzte Antwort am 29.10.2012  –  6 Beiträge
Denon oder Cambridge Azur / Kaufberatung
grischal am 23.11.2009  –  Letzte Antwort am 24.11.2009  –  12 Beiträge
cambridge Audio Azur 550 mit Monitor Audio RX6
juliux am 28.02.2011  –  Letzte Antwort am 28.02.2011  –  3 Beiträge
Cambridge Azur 640 Serie
sudden am 15.07.2006  –  Letzte Antwort am 18.07.2006  –  3 Beiträge
Cambridge Audio Azur vs. Sony ES
vitaver_de am 19.05.2004  –  Letzte Antwort am 20.05.2004  –  3 Beiträge
Unterschied Cambridge Audio A500 zu Azur 540A?
imagick am 27.07.2004  –  Letzte Antwort am 28.07.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Cambridge Audio
  • Creek
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.354
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.763