Hifi Vollverstärker mit optischen Eingang

+A -A
Autor
Beitrag
DigiFFM
Stammgast
#1 erstellt: 16. Mai 2007, 12:38
Hi,

ich suche einen 2-Kanal Hifi Vollverstärker, der min. 1 optischen Eingang hat. Bitte keine Dolby x.x Teile. Er sollte von Klang und Leistung vergleichbar mit meinem Onkyo A-9711 sein. Gibt es da was?

Gruß
Carsten


[Beitrag von DigiFFM am 16. Mai 2007, 12:38 bearbeitet]
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 16. Mai 2007, 12:41
Es wäre vielleicht interessant, den Grund für diese "Notwendigkeit" zu erfahren, denn die Auswahl beschränkt sich drastisch!
DigiFFM
Stammgast
#3 erstellt: 16. Mai 2007, 13:30
Ich will da meinen PC anschließen. Brauche unbedingt eine galvanische Trennung. Derzeit nutze ich dafür meinen alten Sony DAT als D/A Wandler. Möchte den Gerätepark aber verkleinern und da wäre es schön, wenn es ein Vollverstärker mit eingebauten D/A Wandlern gäbe. Onkyo hatte sowas schon mal vor etlichen Jahren. Dachte eigentlich heute wäre das Standard. Ist aber wohl nur bei A/V Receivern der Fall. Ist nur PCM Stereo nötig.
Netzferatu
Stammgast
#4 erstellt: 16. Mai 2007, 13:33
Moin,

es gibt auch externe USB-Soundkarten. Die sind günstig, klein (Verschwindet hinterm Rack) und du kannst deinen alten Verstärker weiter nutzen.
Galvanisch getrennt sollte es doch auch sein?!


Gruß,

Daniel
bothfelder
Inventar
#5 erstellt: 16. Mai 2007, 13:35
Hi!

Guck mal bei Advance Acoustic.
In Stereo/Allgemeines gibbet es auch einen extra Fred zu.

Andre
Amperlite
Inventar
#6 erstellt: 16. Mai 2007, 14:13

DigiFFM schrieb:
Möchte den Gerätepark aber verkleinern und da wäre es schön, wenn es ein Vollverstärker mit eingebauten D/A Wandlern gäbe.

Problem ist, dass mir kein Gerät einfällt, für das man keinen saftigen Aufpreis für diese Funktion zahlen muss.

Falls du Lötbegabt bist, gäbe es bei ELV einen recht günstigen D/A-Wandler als Bausatz.
HighEnderik
Inventar
#7 erstellt: 16. Mai 2007, 14:49

Amperlite schrieb:

DigiFFM schrieb:
Möchte den Gerätepark aber verkleinern und da wäre es schön, wenn es ein Vollverstärker mit eingebauten D/A Wandlern gäbe.

Problem ist, dass mir kein Gerät einfällt, für das man keinen saftigen Aufpreis für diese Funktion zahlen muss.

Falls du Lötbegabt bist, gäbe es bei ELV einen recht günstigen D/A-Wandler als Bausatz.


mir schon, Akai AM-XX Der Am-65 oder AM-55 ist gut und nicht allzu teuer.


Henrik
Amperlite
Inventar
#8 erstellt: 16. Mai 2007, 14:56

-(Delu.XE)- schrieb:
mir schon, Akai AM-XX Der Am-65 oder AM-55 ist gut und nicht allzu teuer.

Sehr gut. Sind aber gebrachte Geräte, oder?
HighEnderik
Inventar
#9 erstellt: 16. Mai 2007, 17:35
Jo, aber so 15 Jahre alt aber gut.


Henrik
DigiFFM
Stammgast
#10 erstellt: 17. Mai 2007, 08:26
Hmm, nicht wirklich toll die Auswahl. Der Advance Acoustic ist nicht unbedingt mein Geschmack....
HighEnderik
Inventar
#11 erstellt: 17. Mai 2007, 08:34
DigiFFM
Stammgast
#12 erstellt: 17. Mai 2007, 08:45
Ok, dann muß ich weiter einschränken. Er muß silber sein und keine 15 Jahre alt. Neu oder max 2-3 Jahre. Und Fernbedienung ist auch wichtig. Hätte echt gedacht, dass heute jeder Vollverstärker sowas hat...

Gibt es seperate D/a Wandler in Slimline Gehäusen? Der D/a Wandler muß nicht High End sein, High End kommt aus dem PC eh nicht raus.
HighEnderik
Inventar
#13 erstellt: 17. Mai 2007, 08:50
Hi, klar gibt es externe Wandler. Hab nur keinen Plan, welcher gut ist.
HighEnderik
Inventar
#14 erstellt: 17. Mai 2007, 08:53
Amperlite
Inventar
#15 erstellt: 17. Mai 2007, 11:30

DigiFFM schrieb:
Gibt es seperate D/a Wandler in Slimline Gehäusen? Der D/a Wandler muß nicht High End sein, High End kommt aus dem PC eh nicht raus.

Wie schon erwähnt:

Amperlite schrieb:
Falls du Lötbegabt bist, gäbe es bei ELV einen recht günstigen D/A-Wandler als Bausatz.

http://shop.elv.de/o...ail=10&detail2=13043

Edit: falscher Link


[Beitrag von Amperlite am 18. Mai 2007, 09:27 bearbeitet]
Netzferatu
Stammgast
#16 erstellt: 18. Mai 2007, 06:28
@amperlite
Der Link führt zu einem A/D Wandler...


@DigiFFM
Du bräuchtest dann natürlich die D/A Version.

http://shop.elv.de/o...ail=10&detail2=14792


Das ist wirklich eine gute und günstige Alternative. Meiner Meinung nach besser, als sich jetzt auf Zwang nen neuen Amp zu kaufen. (Es sei denn du bist mit deinem nicht mehr zufrieden...)


Gruß,

Daniel
Radio:aktiv
Stammgast
#17 erstellt: 18. Mai 2007, 09:23
Ich klink mich mal in den Thread mit 'ner Frage ein, hoffe es stört keinen.

Ist der empfohlene D/A-Wandler auch für CD-Player geeignet? Ich suche nämlich einen günstigen <50€,
der trozdem besser als der orginal verbaute ist. Ich vermute einfach mal das er besser ist, weil der ganze
DVD-Player nur 33€ gekostet hat (Hatte das Quellgaerät aber erstmal hinten angestellt, weil weniger Einfluss auf den Klang.)
Ist der für den Zweck auch ok?


[Beitrag von Radio:aktiv am 18. Mai 2007, 15:06 bearbeitet]
Amperlite
Inventar
#18 erstellt: 18. Mai 2007, 09:28

Netzferatu schrieb:
@amperlite
Der Link führt zu einem A/D Wandler...

Hoppla, danke für die Berichtigung!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vollverstärker mit digitalem Eingang
NuTSkuL am 17.05.2011  –  Letzte Antwort am 18.05.2011  –  5 Beiträge
Suche leistungsvollen Computer - HIFI Verstärker mit optischen Eingang.
xperiance am 04.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  4 Beiträge
Microstereo Anlage mit optischen Eingang
mcdoubleyou am 16.09.2012  –  Letzte Antwort am 16.09.2012  –  6 Beiträge
Vollverstärker mit optischem Eingang UND auftrennbarer Vor-/ und Endstufe
Housearzt am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 08.01.2011  –  4 Beiträge
Vollverstärker mit MC-Eingang gesucht
StefanTausL am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  6 Beiträge
Vollverstärker mit 2 Optischen Eingängen - Marantz PM6006 - ?
Manu15 am 11.08.2016  –  Letzte Antwort am 18.08.2016  –  22 Beiträge
CD-Player von SONY mit optischen Eingang
Mystique am 13.08.2007  –  Letzte Antwort am 15.08.2007  –  6 Beiträge
Stereo -Verstärker/AVR mit digital-optischen Eingang
Stereo33 am 15.09.2012  –  Letzte Antwort am 15.09.2012  –  8 Beiträge
Vollverstärker mit 2 Lautsprecherausgängen
bluesea1 am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 29.01.2013  –  25 Beiträge
Suche Vollverstärker, fragen Optischer Eingang
gerDman am 10.11.2015  –  Letzte Antwort am 12.11.2015  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.201 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedMichaelS768
  • Gesamtzahl an Themen1.389.834
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.465.351

Hersteller in diesem Thread Widget schließen