Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


LS-Kabel bis 5 EUR

+A -A
Autor
Beitrag
ralmicha
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Dez 2003, 22:03
Hallo,

da bei mir bald neue Lautsprecherkabel anstehen, wollte ich mal Eure Meinungen zu bestimmten Kabeln hören. Ich dachte an ein Oehlbach 4mm Spezial oder folgendes Kabel bei Ebay:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3260290068&category=36674

Die Strippen sollen jeweils maximal 8m lang sein.

Gruss und Dank

Michael
Herbert
Inventar
#2 erstellt: 12. Dez 2003, 22:44
Hallo Michael,
schau mal bei reichelt.de :

Lautsprecherlitze höchstflexibel,
transparent, mit Farbkennung,
Litzenaufbau: 2 x 511 x 0,1mm
2 x 4,0mm², 10m Ring
11,20 Euro

Das ebay-Angebot ist mit 4,96 Euro pro Meter zu teuer!

Gruss
Herbert
uepps
Inventar
#3 erstellt: 14. Dez 2003, 13:06
Ich habe bei Ebay günstig Kimber 4PR gekauft und bin gegenüber meiner Billigstrippen sehr zufrieden.

http://search.ebay.de/search/search.dll?query=Kimber+4&salistedinsite=77&from=R10&sacategory=10614&BasicSearch=

http://search.ebay.de/search/search.dll?query=Kimber+4&salistedinsite=77&from=R10&sacategory=10614&BasicSearch=


[Beitrag von uepps am 14. Dez 2003, 13:08 bearbeitet]
wolfi16
Inventar
#4 erstellt: 14. Dez 2003, 19:57
Hallo Micha,

habe bisher mit den MONITOR-HIFI-Kabeln der Fa. InAkustik
die besten Erfahrungen gemacht.

Sie führen Kabel in allen Güte- und Preisklassen,
und außerdem sind die Kabel außen kodiert !


Gruß ... Wolfgang
ralmicha
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Dez 2003, 21:50
Hallo,

vielen Dank für Eure Antworten. Habe mich aber noch nicht entschieden, welches Kabel ich nehme. Für alle, die auch wie ich auf der Suche nach Chinch- oder LS-Kabeln sind, könnte die Website

www.dienadel.de

sehr hilfreich sein, allein 113 verschiednen LS-Kabel als Meterware zur Auswahl (hab nix mit dem Laden zu tun), ganz hilfreich für eine Preisübersicht.

Ist der Aufpreis für ein versilbertes Kabel gerechtfertigt oder ist das Geldmacherei?

Gruss

Ralph


[Beitrag von ralmicha am 14. Dez 2003, 21:53 bearbeitet]
snark
Administrator
#6 erstellt: 14. Dez 2003, 22:25
Mir wäre da vor allem wichtig:

1. der Querschnitt
2. der Querschnitt
3. der Querschnitt
4. der Querschnitt
5. der Querschnitt

Und wenn ich noch ein wenig nachdenke fallen mir bestimmt noch andere Kriterien ein

Mit 2 x 4mm2 bist Du bei der Länge prima bedient und wenn es nicht handwerklich total schlecht gefertigt ist, wäre mir da fast jedes Kabel recht...

so long
snark
Albus
Inventar
#7 erstellt: 15. Dez 2003, 09:45
Morgen,

für 5,00 Euro pro Meter ein LS-Kabel mit dem man auf der sicheren Seite ist? Dann dieses Produkt: MOGAMI 3103, 2x4qmm, verdrillt, schwarz/rote Leiter in schwarzer Isolation, flexibel, Kapazität 83 pF/m, Induktivität 0,6 µH/m, Widerstand 0,005 Ohm/m (günstige Werte). Es handelt sich um ein Studiokabel. Zu beziehen über Domino Design GmbH, Wiesbaden (auch per Internet).

MfG
Albus
alex_funny
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 15. Dez 2003, 09:48
Hallo,

laut Testberichten ist das Oehlbach 4² Spezial Testsieger gewesen...
Eines der Besten Kabel seiner Klasse, habe ich gelesen...
meine aber 5 Euro wären zu teuer.... müsste so um die 2,50 EUR pro Meter liegen.

Greetz, Alex.
nhs
Stammgast
#9 erstellt: 15. Dez 2003, 10:34
Hallo Leutz,
sag ihr bitte mal ehrlich, ob ihr den Unterschied zw. erschwinglich teueren und billigen LS-Kabel raus hören könnt. Für mich zählt eigentlich nur die Länge und gilt nur die Faustformel:
- bis 10 m Länge wird billigsten Kupferkabel mit 2,5 qmm Querschnitt genommen.
- über 10 m dann wird 4 qmm Querschnitt genommen und das was's.
Bei mir klingen die LS-Kabeln also nicht;-)) oder muß ich zum Ohrenarzt gehen ?

Gruß


[Beitrag von nhs am 15. Dez 2003, 12:21 bearbeitet]
snark
Administrator
#10 erstellt: 15. Dez 2003, 10:39

sag ihr bitte mal ehrlich, ob ihr den Unterschied zw. erschwinglich teueren und billigen LS-Kabel raus hören könnt.


Solche Fragen füllen im Voodoo-Bereich Telefonbuch-dicke Threads ..

Ich kann da ab vernünftigen Querschnitten leider nix raushören ...

so long
snark
Albus
Inventar
#11 erstellt: 15. Dez 2003, 10:53
Tag,

man nehme, um auf der sicheren Seite zu sein (mit oder ohne Ohren, gleichgültig, hier aus dem Grunde der Technikempfehlung) LS-Kabel mit 14 AWG (2,5 qmm) bis maximal 5,00 m Länge, LS-Kabel mit 12 AWG (4,0 qmm) bis 9,00 m.

Die Technikempfehlung: Die Maximum-Länge ergibt sich als maximale Länge eines LS-Kabels für einen Gesamtwiderstand von nicht mehr als 0,1 Ohm pro Feet (Fuß, umgerechnet in Meter). (Quelle: Joseph Giovanelli, Audio Clinic, April 1993, Seite 10.)

Das bekannte 0,75 qmm (18 AWG) kann bis 2,30 m eingesetzt werden.

Wer es genau wissen will, der achte zugleich auf Widerstand, Kapazität, Induktivität und Impedanz-Verlauf der LS, insbesondere im Hochtonbereich und ob stark schwankende Impedanzkurve. So what.

AWG = American Wire Gauge.

Das genügt wohl.

MfG
Albus
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 15. Dez 2003, 11:41
Ortofon SPK 100
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche LS bis 1500 Eur?
Zitz am 25.05.2007  –  Letzte Antwort am 03.06.2007  –  27 Beiträge
LS Kabel ?
Chris2003 am 22.08.2003  –  Letzte Antwort am 22.08.2003  –  12 Beiträge
Regal-LS gebraucht bis 100 EUR
LouisCyphre123 am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 24.03.2010  –  14 Beiträge
LS + AVR bis max. 500 EUR
j.e.f.f.rey am 09.11.2012  –  Letzte Antwort am 10.11.2012  –  7 Beiträge
Stand-LS und Reciver bis 700 EUR
Xardass am 17.11.2014  –  Letzte Antwort am 18.11.2014  –  6 Beiträge
Anlage bis 1000 EUR
gnommy am 25.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.03.2004  –  28 Beiträge
Standlautsprecher bis 800 EUR
mayo22 am 12.05.2005  –  Letzte Antwort am 21.05.2005  –  73 Beiträge
Verstärker + LS um 1000 EUR
andallthatcouldhavebeen am 09.08.2004  –  Letzte Antwort am 11.08.2004  –  6 Beiträge
Minimalistischer Verstärker bis EUR 500
Tobitas am 02.03.2010  –  Letzte Antwort am 26.04.2010  –  24 Beiträge
Kaufberatung Kompaktlautsprecher bis 300 EUR
marv90 am 04.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.01.2014  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 102 )
  • Neuestes Mitgliedktizl
  • Gesamtzahl an Themen1.344.880
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.594