Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bitte um Rat beim Kauf eines Stereo-Receivers

+A -A
Autor
Beitrag
chris75
Stammgast
#1 erstellt: 14. Dez 2003, 22:32
Hallo
Welchen Stereo-Receiver würdet ihr mir empfehlen, der folgende Eigenschaften aufweist.

- Auftrennbare Vor- und Endstufe mittels Cinchbügel
- Phono-Eingang
- Fernbedienung
- Muss kein Leistungsbolide sein
- bis ca. 150 Euro (gebraucht) oder ca. 300 Euro (neu)

Außer dem NAD C740, der leiter etwas über meinem Budget liegt, habe ich kein aktuelles Gerät gefunden, dass die genannten Punkte erfüllt. Danke für Eure Hilfe schon mal im voraus.

Chris
PeterSchwingi
Stammgast
#2 erstellt: 14. Dez 2003, 22:48
hat der c 740 einen phono-eingang? Also der 742 hat keinen.
chris75
Stammgast
#3 erstellt: 14. Dez 2003, 23:07
Hast recht, er hat keinen.
ghi
Neuling
#4 erstellt: 14. Dez 2003, 23:07
schau dir mal den harman/kardon hk 3370 an. vielleicht ist der was für dich.

g.
Wraeththu
Inventar
#5 erstellt: 14. Dez 2003, 23:55
Marantz 2238.
Hat meine Freundin und ist klanglich absolute Spitzenklasse
sollte gebraucht für 150 Euro zu bekommen sein.
hat aiftrennbare Vor/endstufe, hervorragenden Phonoeingang...nur leider keine Fernbedienung.
dafür aber eben wirklich erstklassigen Klang und einen sehr guten Radioempfang sowie klang
Wraeththu
Inventar
#6 erstellt: 15. Dez 2003, 00:01
als Alternative zum 2238 bieten sich auch noch an:
Marantz 2238B, 2235, 2245, 2265 und ähnliche, ausserdem NAD 160
chris75
Stammgast
#7 erstellt: 15. Dez 2003, 21:39
Danke für eure Beiträge.
@ghi, den HK3370 hatte ich sogar schon mal zum testen zuhause, hat mir aber weder klanglich noch vom Design gefallen.
@Wraeththu, auf die FB könnte ich noch verzichten. Aber ein Gerät mit Senderspeicher wäre doch ganz schön gewesen.
Ich bin noch etwas unschlüssig, vielleicht sollte ich doch einen Vollverstärker anstatt einem Receiver nehmen. Da hat man offenbar die größere Auswahl, was auftrennbare Geräte betrifft.

Chris
chris75
Stammgast
#8 erstellt: 15. Dez 2003, 22:34
jeromew
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 16. Dez 2003, 03:06
hallo,

ich kann dir den rotel nur empfehlen und kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass du enttäuscht werden könntest.
vielleicht wohnst du ja in der gegend und kannst ihn dir anhören gehen, der verkäufer bietet das ja an.
was den preis angeht, denke ich, dass der endpreis den sofort-kaufen-preis überbieten wird...in gutem zustand ist der verstärker imho noch etwas mehr wert!
er hat allerdings aber keine fernsteuerung.
aber ich hatte jahre lang auch keine und ein wirklicher guter klang war für mich immer mehr als genug entschädigung
und es ist kein receiver.

noch besser wäre eine separate vor-/endstufe wie die rotel rc-980 bx und die rotel rb-980 bx. beides zusammen kannst du mit etwas glück bei ebay für 450 euro kriegen...aber das liegt dann allerdings über deinem budget

mfg,

jeromew
marantz-fan
Stammgast
#10 erstellt: 16. Dez 2003, 10:36
Hallo,

also ich würde mich da auch eher dem Tipp von Wraeththu anschließen. Ich habe bis vor 2 Jahren die kleine Rotel Vor-/Endstufe aus der gleichen Serie gehabt (RC/RB-960). Sicherlich nach heutigen Maßstäben ein prima Verstärker. Trotzdem: Meinem Marantz 2270 kann der nicht ansatzweise das Wasser reichen, ich hab sie im Vergleich gehört! Auch die kleineren Marantz-Modelle dieser Zeit sind klanglich top (ich besitze noch einen 2220; einen 2238 und 2250B habe ich auch schon gehört). Und nicht vergessen: Ein super Tuner ist inklusive!

Gruß, Dirk
jeromew
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 16. Dez 2003, 19:07
hallo,

ich habe eigentlich auch nur auf die frage nach dem ebayangebot geantwortet. ich will keinen vergleich zu den marantz machen, da ich diese modelle leider nicht kenne.
man darf aber auch nicht vergessen, dass die rotel 980'er serie der 960'er weit überlegen war.

mfg,

jeromew
chris75
Stammgast
#12 erstellt: 16. Dez 2003, 21:56
Das mit dem Receiver werde ich wohl bleiben lassen und stattdessen einen Verstärker nehmen. Da ist die Auswahl einfach größer und man findet leichter einen mit Phono, abtrennbarer Vorstufe, etc. Die alten Marantz-Receiver sind sicher ausgezeichnet, aber mir ist hier einfach das Risiko zu groß, dass irgendwelche Bauteile nicht mehr optimal sind, wenn ich so ein Teil über Ebay kaufe. Werde mich dann wohl nach einem etwas neueren gebrauchten Verstärker (evt. Rotel oder Luxman) umsehen. Die haben tw. sogar einen MC-Eingang, was mir sehr gelegen käme. Danke nochmals für eure Beiträge,

Chris
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche Hilfe beim Kauf eines Receivers!
Rapator am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.08.2004  –  2 Beiträge
Hilfe beim Kauf eines AV-Receivers
Angler93 am 24.02.2012  –  Letzte Antwort am 25.02.2012  –  4 Beiträge
Bitte um Unterstützung beim Lautsprecher-Kauf
ChriMi am 22.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  8 Beiträge
Bitte um Rat beim Kauf von In-Ears und Flac-Player
lordofacid am 24.06.2013  –  Letzte Antwort am 25.06.2013  –  7 Beiträge
Brauche Hilfe beim Kauf eines Stereo-Verstärkers
jargoo am 09.07.2009  –  Letzte Antwort am 11.07.2009  –  5 Beiträge
Hilfe beim Kauf eines Hifi-Stereo-Systems
nautiqua am 18.05.2011  –  Letzte Antwort am 11.06.2011  –  38 Beiträge
Kauf eines DVD-Receivers.
jogi784 am 10.05.2007  –  Letzte Antwort am 11.05.2007  –  4 Beiträge
Bitte um Rat
Herbert-von-Karajan am 06.07.2005  –  Letzte Antwort am 27.07.2005  –  9 Beiträge
BITTE UM EINEN RATSCHLAG FÜR LS-KAUF
daushagi am 05.06.2008  –  Letzte Antwort am 09.06.2008  –  6 Beiträge
Brauche Rat beim lautsprecher kauf sollten so um die 300euro kosten
shinai am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 17.11.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedTimmeah1
  • Gesamtzahl an Themen1.345.958
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.550