Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Komponeneten für erste "richtige" anlage? - pioneer a225 gut?

+A -A
Autor
Beitrag
andreas1505
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Jun 2007, 10:37
Hallo

was haltet ihr den von den Raveland Boxen/Subwoofern??
sind die halbwegs ok? oder bekommt man in diesem Preissegmet auch besseres?

Oder kann mir jemand einen guten Subwoofer empfehlen (sollte vorallem günstig sein

Gruß andreas1505
Murray
Inventar
#2 erstellt: 24. Jun 2007, 10:42
Hi,


was haltet ihr den von den Raveland Boxen/Subwoofern??


mal die Forensuche genutzt?

Harry
andreas1505
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Jun 2007, 12:02
ja hab ich

aber da findet sich nicht wirklich was nützliches^^

sind die Raveland subwoofer gut???
gibts alternativen in den preissegment??
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 24. Jun 2007, 12:11
Hallo,

als Box für den Partykeller ganz brauchbar. Ins Wohnzimmer würde ich mir die nicht stellen.

Gruß
Bärchen
andreas1505
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Jun 2007, 12:34
ok thx

ich wollt halt nur ein gescheiter bass haben...dafür sind die ja ok oder??
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 24. Jun 2007, 12:54
um die Nachbarn zu ärgern müsste es reichen
Pizzaro
Inventar
#7 erstellt: 24. Jun 2007, 15:12
Sorry, diese Teile haben keinen gescheiten Bass, ausser sie sind mit AXX Chassis bestückt und werden von einem ordentlichen Verstärker befeuert, was ich sehr sehr stark bezweifele
andreas1505
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 24. Jun 2007, 15:48
ja ein gescheiter verstärker ist leider nicht davor

aber was gibt es dann für gute boxen oder besser subwoofer im unteren Preissegment??
Bass ist wichtig^^
Pizzaro
Inventar
#9 erstellt: 24. Jun 2007, 15:51
Wie viel willst du denn ausgeben?
andreas1505
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 24. Jun 2007, 15:52
naja nich ganz so viel^^

maximal 100??
ich weiß dass die boxen dann kein high-end sind

für mich reicht es aber
Pizzaro
Inventar
#11 erstellt: 24. Jun 2007, 16:11
Was für ein Verstärker liegt vor?
Wie groß ist die zu beschallende Raumfläche?


Wenn kein brauchbarer Verstärker vorliegt könnte es schwierig werden etwas zu finden.
andreas1505
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 24. Jun 2007, 16:16
Verstärker habe ich zur zeit noch keinen^^
dafür ist der Raum aber auch unter 20qm
bukowsky
Inventar
#13 erstellt: 24. Jun 2007, 17:08
mit den Ravemaster BSW 154 II [neu leider nicht mehr erhältlich] lassen sich schon recht ordentliche und tiefgangstarke Dreiwegelautsprecher im 100-Liter-Gehäuse realisieren.
Pizzaro
Inventar
#14 erstellt: 24. Jun 2007, 17:31
Wenn du noch keinen Verstärker hast, wie viel willst du denn dafür ausgeben?
andreas1505
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 25. Jun 2007, 08:03
naja ich dachte so an circa 100?
is da was halbwegs gescheites drin?

hab mir jetzt erstmal den subwoofer geholt:


http://cgi.ebay.de/w...0125952255&rd=1&rd=1

- Design Aktiv Subwoofer
- Bassreflex
- RMS/ max. Ausgangsleistung: 60 / 120 Watt
- Frequenzbereich: 20 - 300 Hz
- Aktiv-Frequenzweiche
- Uebergangsfrequenz bei 100 Hz
- 110V/230V umschaltbar
- Volumenregler
- Niederpegeleingänge
- Hochpegel Ein- und Ausgänge
kadioram
Inventar
#16 erstellt: 25. Jun 2007, 11:29
hi,
hast du überhaupt lautsprecher? zu dem sub: ich kenn ihn nicht, aber um das geld ist schlimmstenfalls nicht viel kaputt, aber er sieht ganz brauchbar aus. für 100 euro (oder nur noch 70?) kriegst du passable gebrauchte verstärker, mal in der bucht nach pioneer, kennwood, denon etc. schauen. dann sehn wir weiter.

gruß max

edit: vielleicht solltest du den titel deines threads ändern, raveland scheint ja vom tisch (zur info: oben links über dem ersten posting)


[Beitrag von kadioram am 25. Jun 2007, 11:31 bearbeitet]
andreas1505
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 25. Jun 2007, 11:37
also ich habe an Boxen: 5 Satelitten ein passiver sub
und dann noch den oben gennanten bald

der passive sub und die satteliten sind allerdings no-name
kadioram
Inventar
#18 erstellt: 26. Jun 2007, 07:49
ok,
dann wollma mal:

dein budget: 100 euro
was du hast: 1 aktiver sub (demnächst)
dein raum: 20 m²

ergo: du brauchst einen verstärker und kompakt-ls, aufgrund des budgets geht hier nur gebraucht. aber da dein raum auch nicht so groß ist, kann das schon klappen, aber erwarte nicht das ultimative.

Lautsprecher:

- Magnat Motion 110 ( http://cgi.ebay.de/w...=STRK:MEWA:IT&ih=016 )

hm...

- Heco Cantaro 1 ( http://cgi.ebay.de/w...=STRK:MEWA:IT&ih=014 )

gingen schonmal nicht weg

- Jamo 28 ( http://cgi.ebay.de/w...=STRK:MEWA:IT&ih=006 )
daten und bessere beschreibung hier: http://www.hifi-forum.de/viewthread-39-12485.html


Verstärker:

- Telefunken ( http://cgi.ebay.de/w...0132597252&rd=1&rd=1 )

dürfte nich allzu teuer werden

- pioneer A 109 ( http://cgi.ebay.de/w...0133177962&rd=1&rd=1 )

kommt aber imho auf mind. 50 eus

und tausend weitere, evtl. können die anderen auch nen teil beitragen.
läuft deine musik übern rechner oder brauchst du nen cd-player auch noch?

gruß max
andreas1505
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 26. Jun 2007, 08:12
ich muss zugeben zur zeit hängt alles an ner stereo anlage

aber nen dvd player zum dranhängen hab ich schon

den pioneer a-109 kenne ich, hat ein kollege von mir....da kann man aber nur 2 Boxen dran hängen oder?

werde die teile bei ebay mal im auge behalten

thx @ all (besonders kadioram)
kadioram
Inventar
#20 erstellt: 26. Jun 2007, 08:18
hi,
willst du wohl surround? um 100 euro?
andreas1505
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 26. Jun 2007, 10:27
ich würde halt gerne mehr als 2 Boxen anschließen.....
surround ist aber für mich kein muss
Pizzaro
Inventar
#22 erstellt: 26. Jun 2007, 13:56
Für 100 Euro kann man gar keinen Soorund kriegen, also nix Vernünftiges. Schon für eine Einsteigerstereoanlage für 100 Euro kommt man an Gebrauchtware NIEMALS vorbei.
andreas1505
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 26. Jun 2007, 14:12
wenn nich klemm ich an die 2 anschlüsse einfach ein paar mehr ran^^

geht doch oder`?
schramme74
Stammgast
#24 erstellt: 26. Jun 2007, 14:23

wenn nich klemm ich an die 2 anschlüsse einfach ein paar mehr ran^^

geht doch oder`?

Geht schon, aber nicht sehr oft. Mit Pech nur einmal.

Willst du jetzt eigentlich für die LS 100€ und für den Verstärker 100€ ausgeben oder gesamt 100€?

MFG
Tom
andreas1505
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 26. Jun 2007, 14:33
verstärker dachte ich so an um die 100

boxen bischen drunter...sind aber erstmal nicht so wichtig, da ich schon welche habe(auch wenn nicht sooooo gute )

also an meiner stereo anlage habe ich zur zeit 5 satelitten und ein passiven sub hängen^^ läuft immer noch
schramme74
Stammgast
#26 erstellt: 26. Jun 2007, 14:39
Ich persönlich würde das Budget etwas anders verteilen.
Bleib lieber beim Amp unter 100€ und kauf dir z.b. sowas

Pioneer 225

Bei den Lautsprechern hast du ja schon ganz gute Tipps bekommen.
Im MM und Saturn haben sie noch die Heco Victa 300. Hör sie dir mal an, kostet 130€ das Paar.

MFg
Tom
andreas1505
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 26. Jun 2007, 15:11
ich überlege mir ernsthaft den pioneer a225 zu kaufen.
der ist doch nicht schlecht oder?

aber kann man dann da auch mehr boxen dran machen als 2???
da gibts doch was mit a und b also insgesamt 4?
schramme74
Stammgast
#28 erstellt: 26. Jun 2007, 15:16
Genau deswegen habe ich ihn ausgewählt. Man kann zwei paar LS anschließen ohne den Amp zu gefährden.
Kannst dir also ein zweites Paar LS kaufen und paralell dazu deine Alten anschliesen.
MFG
Tom
andreas1505
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 27. Jun 2007, 07:13
ok... echt danke für den tipp

werd mir den a225 besorgen

kann dann denke ich geschlossen werden

Grußa andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erste "richtige" Anlage
Svenno1801 am 29.01.2012  –  Letzte Antwort am 29.01.2012  –  16 Beiträge
Kaufberatung erste "richtige"Stereolautsprecher
Bonkerz am 09.08.2013  –  Letzte Antwort am 09.08.2013  –  8 Beiträge
Meine erste "richtige" Anlage
dead00amu5 am 19.10.2008  –  Letzte Antwort am 19.10.2008  –  3 Beiträge
Erste "richtige" Anlage für meinen Sohn
awr13 am 25.03.2013  –  Letzte Antwort am 25.03.2013  –  8 Beiträge
Erste richtige Anlage - Denon PMA 720AE und DCD 520AE
maggomo am 27.09.2015  –  Letzte Antwort am 27.09.2015  –  10 Beiträge
Erste Anlage
incree am 21.05.2010  –  Letzte Antwort am 23.05.2010  –  22 Beiträge
erste Anlage
terrortim am 03.01.2015  –  Letzte Antwort am 03.01.2015  –  6 Beiträge
erste richtige stereo anlage- benötige hilfe
Unk774 am 26.05.2011  –  Letzte Antwort am 02.06.2011  –  9 Beiträge
erste richtige stereo anlage bis 1000 euro
Unk774 am 14.09.2011  –  Letzte Antwort am 16.09.2011  –  15 Beiträge
HiFi-Komponeneten verbessern
clubbi1974 am 26.01.2013  –  Letzte Antwort am 30.01.2013  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Heco
  • Pioneer
  • Jamo
  • Ravemaster
  • Dell

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedSchneewante
  • Gesamtzahl an Themen1.345.945
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.104