Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Verstärker für B&W DM 603 S2

+A -A
Autor
Beitrag
Nonhoff
Neuling
#1 erstellt: 22. Jul 2007, 07:45
Suche einen passen den Verstärker für meine B&W Boxen DM 603 S2. Habe bis jetzt nur einen Verstärker von Rotel gefunden, würde auch gerne einen Digital Heimkino Reciever nehmen. Welche Marke empfiehlt sie den am Besten für Die Boxen? Mein maxiemaler Geld Betrag ist 750,00 EUR.

Freue mich sehr auf eine Antwort von Euch.

Mit freundlichen Drüßen Frank Nonhoff
PhilFS
Stammgast
#2 erstellt: 22. Jul 2007, 09:55
Hallo,

die größeren B&W haben im Zusammenspiel mit Vincent eine gute Vorstellung geliefert. Sonst passt auch Cambridge, die neuen Marantz, Pioneer, Rotel...die B&W sind eigentlich nicht sehr kritisch, aber es kann viel mit einem guten Verstärker rausgeholt werden.


zum digitalem Heimkino Verstärker fällt mir eigentlich nur Panasonic ein.

Grüße
HighEnderik
Inventar
#3 erstellt: 22. Jul 2007, 11:15
Hallo, ich habe darmals meine B&W 603 S3 an einem Denon PMA-1500Ae betrieben. Klang sehr spritzig. Für die 603 sollte mMn ein Verstärker nicht zu warm klingen. MArantz sehe ich als einen völlig ungeeigneten Verstärker. Noch gut fand ich die 603 am Rotel RA-1062. Einfach mal ausprobieren. Arcam ist auch eine gute Wahl.


Henrik
Zitz
Stammgast
#4 erstellt: 22. Jul 2007, 15:13
Ich betreibe meine DM 603 S3 an einer Vincent Kette.
Man könnte meinen, dass die 603 S3 von der Preisklasse nicht unbedingt in die Kombination aus SA-31 Vorstufe, SA-996 und CD-S1.1 passt. Vor allem wenn man bedenkt, dass der Player, obwohl er günstiger war, als normal mehr als die LS gekostet hat.

Aber ich muss sagen, ich sehe derzeit keinen Grund mir neue LS anzuschaffen, auch wenn es mich in den Fingern juckt.

Definitiv eine sehr gute Box die ganz vorzüglich an Vincent Komponenten spielt.

Auch sehr gut passen die Cambridge Azur dazu.
Ich habe vor der Vincent Kette den 640A und den 640C daran hängen gehabt.
Spielte auch sehr schön, wenn auch nicht ganz so detailreich, aber etwas wärmer als die Vincent würde ich jetzt, nach meinen eigenen Eindrücken sagen.
Allerdings auch n bisschen unpräziser.

Ansonsten wird die Kombination aus B&W und Rotel auch oft angeboten und auch von vielen für gut befunden. Die habe ich jedoch noch nicht gehört.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Vollverstärker für B&W DM 603 S2
Nonhoff am 27.01.2009  –  Letzte Antwort am 28.01.2009  –  6 Beiträge
Verstärker für B&W 603 S2
Hobst am 20.01.2011  –  Letzte Antwort am 22.01.2011  –  10 Beiträge
b&W DM 603
klangsüchtig am 16.02.2005  –  Letzte Antwort am 16.02.2005  –  2 Beiträge
Verstärkerempfehlung zu B&W 603 S2 -> gefunden
.:GlenGrant:. am 08.06.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  12 Beiträge
B&W DM 603 S3 an Kenwood RA-5000
drxch83 am 14.03.2015  –  Letzte Antwort am 15.03.2015  –  17 Beiträge
Suche passende Verstärker/CD-Player-Kombi für B&W DM 603 S3
Macianer am 08.09.2009  –  Letzte Antwort am 17.09.2009  –  11 Beiträge
Verstärker Creek Evo IA für B&W 603 S2
Nonhoff am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 08.08.2007  –  5 Beiträge
Verstärker für B&W 603 s2, oldtimer oder neu?
peleta am 08.09.2015  –  Letzte Antwort am 11.09.2015  –  23 Beiträge
Welcher Verstärker für B&W DM 601 S2?
edchristoph am 25.01.2007  –  Letzte Antwort am 27.01.2007  –  10 Beiträge
Welchen Verstärker für B&W DM 601 S2?
velozet am 19.08.2007  –  Letzte Antwort am 07.09.2007  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • Rotel
  • Vincent
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 97 )
  • Neuestes MitgliedGetachewey
  • Gesamtzahl an Themen1.345.900
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.533