Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher Verstärker für Canton LE 190 im Stereobetreib?

+A -A
Autor
Beitrag
mille911
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Aug 2007, 08:25
Hallo,

habe zwei Canton LE 190, höre viel Klassik, aber sonst auch mal Rock/Pop, Country etc., Wohnzimmer ist ca. 30m2 gross.

Da die Canton LE 190 recht hell bis neutral klingen, suche ich einen passenden Stereoverstärker. Kann ruhig auch älter sein, sollte halt nur dazu passen.

Hat da irgendjemand Erfahrungen oder Idee?

Wäre sehr, sehr dankbar für Antwort!

Opium²
Inventar
#2 erstellt: 23. Aug 2007, 15:24
hallo,
nützlich wäre zu wissen, wie viel du ausgeben willst.
Bei 30 m² kann es ruhig auch mal ein stärkerer amp sein.
Der Denon PMA 700 AE wäre hier angemessen.
Aber auch einen gebrauchten Nad C320 Bee bekommst du neu unter 300 Euro und das is wirklich ein Spitzen teil.
gruß


[Beitrag von Opium² am 23. Aug 2007, 15:26 bearbeitet]
mille911
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Aug 2007, 16:23
Hallo,

mal danke für den ersten Tip. 300 Euro wäre so die Grenze, ich weiss, dass ist nicht gerade viel, aber nun halt mein Limit momentan, daher auch gerne gebraucht oder älter. Hauptsache klingt gut.

Danke,

mille
CarstenO
Inventar
#4 erstellt: 23. Aug 2007, 17:42
Hallo,

nach meinen Versuchen passt der Denon PMA-500 AE wie die Faust auf´s Auge. Er hat genügend Leistung, die leichte Zurückhaltung im Hochton passt zum leicht bissigen Klang der Boxen.

Carsten
Opium²
Inventar
#5 erstellt: 23. Aug 2007, 19:02
hallo,
wie gesagt ich würde eher den 700er empfehlen, wegen der Raumgröße und er hat die 2 20er Bässe sicher souveräner unter Kontrolle. Und den bekommt man mit Sicherheit auch unter 300.
gruß
canphon
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 23. Aug 2007, 21:13
Hallo mille911,

also über Verstärkerklang möchte ich hier nicht philosophieren; deshalb keine spezielle Empfehlung .
Aber bei einem bist du bei der Canton LE 190 auf der sicheren Seite. Sie hat einen höheren Wirkungsgrad als die meisten anderen Canton-Modelle. Das betrifft auch die teureren Serien. Sie spielt also sehr laut und kommt so auch gut mit schwächeren Verstärkern zurecht.
Ob du mit der Wahl eines bestimmten Verstärkers die typischen Klangeigenschaften der LE-Serie wesentlich zu beeinflussen vermagst, wage ich zu bezweifeln.
Aber aufgrund der oben beschrieben Eigenschaft hat die LE 190 gegenüber anderen Canton-Modellen den schönen Vorteil relativ homogen über das gesamte Leistungsspektrum zu klingen und nicht erst wesentlich über Zimmerlautstärke ihr eigentliches Potential auszuschöpfen.

Grüße canphon.
mille911
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Aug 2007, 00:27
Mal vielen Dank für die netten Antworten!

Der Denon scheint wirklich eine gute Wahl zu sein.

Hätte noch eine Frage zu LS-Kabel:

- Welche mm2 sollte man hier wählen (Länge ca. je 3m)?
- Kann man die Aderenden mit vergoldten Aderendhülsen crimpen oder gibt es da was besseres?
- Habe noch LS-Kabel 2,5 mm2 von Teufel übrig, wäre das ok?


DANKE für euren Support!

Opium²
Inventar
#8 erstellt: 24. Aug 2007, 11:59
hallo,
die Teufelkabel reichen völlig, auch vom Querschnitt her. Da gibts 1000 Threads die das erklären.
Und mal abgesehen davon, das Kabelklang extrem umstritten ist, WÜRDE sich ein "besseres" Kabel sowieso erst in wesentlich teueren Anlage bemerkbar machen.
gruß
rajadiablos
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 24. Aug 2007, 11:59
Hallo mille911,

ich besitze ein komplettes Set der LE10x Serie.
Aus meiner Sicht reicht bei einer Kabellänge von ~3m ein Querschnitt von 2,5mm2 auf jeden Fall aus. Es sollte sich dabei um flexibles feinädriges Kupferkabel handeln.

Mit einem größerem Querschnitt wirst Du den Klang definitiv nicht weiter verbessern (vielleicht jedoch die Optik).

Das crimpen der Aderenden ist aus meiner Sicht Geschmackssache. Ich habe nichts dergleichen unternommen.

Grüße,
rajadiablos
mille911
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 24. Aug 2007, 12:14
Hey, vielen Dank für eure Antworten, echt super!!!

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Canton LE 190
heinemann am 05.02.2007  –  Letzte Antwort am 06.02.2007  –  4 Beiträge
Verstärker/Reciever für Canton LE 190
Limmo am 12.12.2007  –  Letzte Antwort am 12.12.2007  –  5 Beiträge
Verstärker für Canton LE 190
Alex78AC am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 17.03.2007  –  16 Beiträge
Heco Victa 700 oder Canton LE 190?
Michi891 am 22.12.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2013  –  21 Beiträge
welcher Verstärker für Canton
chris81 am 22.08.2008  –  Letzte Antwort am 27.08.2008  –  8 Beiträge
"Warmer" Verstärker für meine Caton LE 190
Kooper am 28.09.2007  –  Letzte Antwort am 29.09.2007  –  9 Beiträge
Suche passenden Verstärker für Canton LE Serie
slauri79 am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 07.02.2008  –  3 Beiträge
Canton LE 190 für 428?
Michi891 am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  119 Beiträge
Welcher Verstärker zu meinen Canton LE 109?
Kooper am 28.07.2007  –  Letzte Antwort am 08.09.2007  –  5 Beiträge
welcher Verstärker an Canton le 107?
John_24 am 10.04.2007  –  Letzte Antwort am 16.04.2007  –  40 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedAnton_ma
  • Gesamtzahl an Themen1.346.120
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.057