Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kauf von Verstärker mit dazu passenden Boxen bis 600€

+A -A
Autor
Beitrag
Kumanlos
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Okt 2007, 10:25
Hallo,
ich will mir einen Verstärker mit den dazu passenden Lautsprechern kaufen.
Mein Budget liegt bei ca 600€ für Lautspreche und Verstärker.

Die Boxen sollten für den privaten Gebrauch in Ordnung sein, müssen also nicht Highendgeräte, aber Boxen mit ordentlichem Klang sein.
Ob es Standlautspecher oder Regallautsprecher sind, ist zweitrangig, da ich Platz für beides habe.

Wichtig für den Verstärker ist, das er einen Phonoeingang für meinen Plattenspieler besitzt.

Ich hab noch ne kleine Kompaktanlage, die ich eventuell an den Verstärker anschließen möchte, da sie noch einwandfrei funktioniert, ist das vielleicht problematisch?(Sony RXD8S)

Ich habe schonmal ein wenig gelesen und mein Favorit seitens der Verstärker wäre der Denon PMA-700AE oder die Einsteigerversion von Yamaha AX-397, der würde doch eigentlich meinen Ansprüchen genügen, oder?

Ich danke schonmal im Vorraus.

Nochmal mein Anliegen:Ich brauche einen Verstärker + 2 dazu passende Lautsprecher.

Mein Zimmer ist ca 20m² groß.


[Beitrag von Kumanlos am 04. Okt 2007, 11:08 bearbeitet]
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Okt 2007, 15:33
Hallo und willkommen,

schau mal hier,
klick.

Die genannten Boxen passen auch bzgl. Deinem Buget und vorhandenem Raum.
Deine vorgeschlagenen Verstärker sind ok.

Kennst Du Händler in Deiner Nähe?
Sonst könnt ich da auch noch Vorschläge machen.

Gruß
Robert
Kumanlos
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Okt 2007, 09:55
naja, einen wirklich guten händler außer conrad,satun und medimarkt konnte ich noch nicht ausfindig machen.

ich wohne in dortmund, wäre nett, wenn du mir einen guten händler empfehlen könntest.

danke
hellboy666
Inventar
#4 erstellt: 05. Okt 2007, 10:08
Schaue oder besser noch höre Dir mal von Heco die Victa-Serie an.

Preis/Leistung ist da der Wahnsinn!!
Jonny_der_Depp
Stammgast
#5 erstellt: 05. Okt 2007, 10:11
wichtig ist vielleicht noch was du für Musik damit hören möchtest?
Kumanlos
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 05. Okt 2007, 10:24
hauptsächlich hiphop, aber auch reggae und drum and bass.

Jonny_der_Depp
Stammgast
#7 erstellt: 05. Okt 2007, 10:27
neu oder kann es auch gebraucht sein?
Kumanlos
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 05. Okt 2007, 10:34
ja, das problem bei gebrauchten geräten von verschiedenen internetauktionshäußern ist, das ich nie wirklich weis, was mit der box passiert ist, und ob sie wirklich in ordnung ist.

ich bin in der hinsicht sehr skeptisch und würde ehr zu neuen tendieren...
Jonny_der_Depp
Stammgast
#9 erstellt: 05. Okt 2007, 10:39
dann kann ich dir zu auslaufmodellen raten, die sind meist sehr günstig im Gegensatz zum einführungspreis.
Leider fällt mir da spontan nix passendes ein, sorry.
Kumanlos
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 05. Okt 2007, 10:54
ich hab grad bei hirsch-ille geschaut, die ham da ein super angebot!
http://www.hirschill...-Heco-Victa-Set.html

schaut es euch mal bitte an und sagt mir was ihr davon haltet
hellboy666
Inventar
#11 erstellt: 05. Okt 2007, 11:03
Also wenn du auch an 5.1-Musik oder Filmwiedergabe interresiert bist, dann kriegste wohl nichts besseres in der Kategorie(NEU!)

Bloss ein gescheiter SUB würde dir dann noch fehlen(bei Film latürnich).

Obwohl:Bei deiner Musikauswahl kann es ja machmal von Vorteil sein wenns auch kräftig rummst!!

Im übrigen habe ich dir die Victa-Serie auch schon weiter oben vorgeschlagen!


[Beitrag von hellboy666 am 05. Okt 2007, 11:06 bearbeitet]
Kumanlos
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 05. Okt 2007, 11:46
hm ja, das stimmt schon, leider sind bei den verstärkern keine phono eingänge vorhanden...
hellboy666
Inventar
#13 erstellt: 05. Okt 2007, 12:04
Dann ruf doch bei H+I mal an und frage ob es auch einen anderen Verstärker wahlweise dazu gibt.

Mit denen kann man im Allgemeinen ganz gut reden(kommt nach meiner Erfahrung immer auf die jeweilige Person drauf an(seitens H+I)).
vinz0s
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 05. Okt 2007, 13:10
ich würde mir mal ein set aus heco victa 700 + yamaha ax bzw rx 497 anhören.

werde mir den oben genannten yamaha auch zu meinen victas holen. hat nen phono eingang und auch nen anschluss für nen aktiv-sub (der rx .. der ax hat soweit ich weiß keinen). also eig optimal jedoch stereo und kein 5.1


[Beitrag von vinz0s am 05. Okt 2007, 13:16 bearbeitet]
djofly
Inventar
#15 erstellt: 05. Okt 2007, 14:04
Den Lautsprecher kann ich auch ohne Sub als HipHop tauglich empfehlen
http://www.die-4-helden.de/kef_q5_detailinfo.html
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 05. Okt 2007, 14:22
Hi,

ich wohne in dortmund, wäre nett, wenn du mir einen guten händler empfehlen könntest.

Tondose
Der Tipp hat bei ´nem anderen User schonmal funktioniert.
Er hat sich bei Tondose ein Paar Wharfedales gekauft und der Vater ein Paar Elacs.
Wenn etwas weiter weg sein darf dann wäre in Essen noch Benedictus-HiFi eine Reise wert.

Gruß
Robert
Kumanlos
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 09. Okt 2007, 17:55
danke nochmal für eure hilfe.
ich hab mich jetzt für den denon pma-700ae und die jamo s 606 entschieden, ich denke, das ich eine gute wahl getroffen hab.

außerdem bin ich in meinem budgetbereich von 600€ geblieben. (insgesamt mit versand hab ich jetzt 626€ bezahlt)

ich werde in den nächsten tagen mal über die kombination berichten.

sehr gutes forum.

*lob*


Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 09. Okt 2007, 18:06

ich werde in den nächsten tagen mal über die kombination berichten.

Mach das!
djofly
Inventar
#19 erstellt: 10. Okt 2007, 06:45
Bin mal gespannt, wie du das findest?
Ich fand die 606 halt Jamo-typisch: Viele Höhen, kaum Tiefbass aber sehr schöne Optik.
Kumanlos
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 11. Okt 2007, 13:15
meinst du sie passen nicht?
ist doch extra nen subwoofer dran
ich werds mal ausprobieren...

nochmal ne andere frage, mini hifi anlagen kann man nicht mit verstärkern verbinden, oder?
Kumanlos
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 24. Mrz 2008, 23:24
also ich bin im großen und ganzen sehr mit der anlage zufrieden.
wenn ich beim denon den bass hochdrehe, wummert das ganze haus^^
aber wenn man den bass nicht voll aufdreht, ist der bass etwas im hintergrund, das stimmt.
allerdings finde ich ihn vollkommend ausreichend.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kauf von Verstärker !
Firebomb am 17.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  11 Beiträge
Tipps zum Boxen-Kauf?
christidal am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 18.07.2009  –  6 Beiträge
Suche Stereo Boxen bis max. 250? und dazu passenden Verstärker
DonBot am 24.05.2008  –  Letzte Antwort am 28.05.2008  –  11 Beiträge
Verstärker Kauf
Studi20 am 02.11.2016  –  Letzte Antwort am 09.11.2016  –  9 Beiträge
Stereoanlage bis 600?
Sanjix am 05.07.2010  –  Letzte Antwort am 10.07.2010  –  41 Beiträge
Anlage gesucht: bis 600? Verstärker CDP Boxen
*anfänger* am 14.03.2007  –  Letzte Antwort am 19.03.2007  –  15 Beiträge
Ich suche einen Verstärker bis 600 ?.
estodo am 23.02.2012  –  Letzte Antwort am 28.03.2012  –  108 Beiträge
Regallautsprecher + Verstärker max 600 ?
eFX|skystar am 07.11.2012  –  Letzte Antwort am 28.11.2012  –  25 Beiträge
suche passenden verstärker
Jules_Parker am 20.06.2004  –  Letzte Antwort am 24.06.2004  –  11 Beiträge
Stereo Verstärker bis 600 Euro.
drdimtri am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 27.02.2010  –  29 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Yamaha
  • Jamo
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 98 )
  • Neuestes Mitgliedgattendorf
  • Gesamtzahl an Themen1.345.441
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.514