Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was für eine Anlage für mich ?

+A -A
Autor
Beitrag
ccg
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Feb 2003, 18:11
Hallöchen,

Ich möchte mal gerne beraten werden, was zu einem 17jährigen so passt. Gesucht ist eine Anlage mit Standboxen + Vollverstärker.
Preis bis ca 3000 €

Ich habe mal in Erwägung gezogen:
Canton Ergo RC-A
NAD C370 Vollverstärker

Dieses Set kostet ca 2500 €..

Reicht doch für eine Zimmer Beschallung locker aus, oder?
Kann ich mit so einer Anlage auch kleinere Partys machen? So bis 50 Mann.

Für Alternativen bin ich gerne offen. Postet mal eure Vorschläge...

Thx
Markus
Inventar
#2 erstellt: 24. Feb 2003, 20:45
Hallo CCG,

mit dieser Anlage kannst Du schon mächtig Dampf machen. Ich würde aber auf jeden Fall auch noch andere Boxen anhören. Nicht dass ich Dir die dir Canton ausreden möchte, ganz im Gegenteil, Du solltest nur wissen, wie viel besser sie im Vergleich mit gleichteuren Konkurrenzprodukten sind.

Gruß,

Markus.

P. S. Wichtig ist das Probehören in den eigenen vier Wänden.

P. P. S. Auch Dynaudio oder Nubert klingen mit dem NAD ganz hervorragend.
schnaidi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Feb 2003, 21:27
hi,ccg
ich habe die RC-A mit einem harman verstärker.
hört sich sehr gut an und hat einen tiefbass,der preisklassen bezogen der hammer ist.
der bass ist aktiv und du kannst sie nach deinem geschmack (zimmer) einstellen.
habe sie für 1600€ (neu)bekommen.
aber höre dir auch mal andere boxen an,jeder hat ja einen anderen hörgeschmack.
wie markus schon sagte,probehören in deinem wohnraum ist sehr wichtig!

gruß,schnaidi
ccg
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Feb 2003, 13:20
Hallo, danke erst mal für die Antworten.

Was ich mir noch überlegt habe ist, dass ich zu den zwei Canton Boxen noch die AS 2 von der Ergo Serie als AktivSubwoofer dazu kaufe. Macht das in einem 22qm Zimmer sinn? Oder sogar 2 RC-A´s + 2 Subwoofer ?

Ich weiss es nicht.

Ich kann mir die RC-As auch leider nicht anhören da ich kein Shop in der Nähe habe der die Dinger hat. Nur die Karat Serie konnte ich mir mal probehören. und die waren sehr gut. Die Ergo Serie kann ja nicht sehr viel schlechter sein.....

Schlagt mir mal bitte paar Alternativen vor. Also ich bin mit Canton eigentlich ziemlich zufrieden, Qualität und Preis stimmen einfach und in Esche Furnier sehen sie einfach geil aus.
Icarus
Stammgast
#5 erstellt: 25. Feb 2003, 13:36
Hallo ccg,

zu den RC-A's brauchst Du nun wirklich keine Subwoofer mehr.
Die haben einen so tiefen Bass, dass Du in einem 22m^2-Raum ohnehin Probleme bekommst, die Resonanzen in den Griff zu bekommen.

Gruß,
Icarus
ccg
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Feb 2003, 15:27
Ja? Hm aber die Canton Boxen haben doch so ein Filter eingebaut der für einen optimalen Klang sorgen...

Meinte nur so ein Subwoofer noch zusätzlich =) Also ist das net benötigt ?

Ist die C370 von NAD ein guter verstärker ? Oder ist es sinnvoller Endstufe und Vorverstärker einzeln ? Oder eine andere Firma. Mir gefällt das Design halt sehr gut von NAD.
Markus
Inventar
#7 erstellt: 25. Feb 2003, 15:38
Hallo CCG,

ich glaube, wir beide sind so ziemlich die einzigen auf weiter Flur, die die spröde Optik von NAD lieben. Aber im Ernst: Du wirst vermutlich kaum einen Verstärker der Preisklasse finden, die in Sachen Dynamik, Auflösung und Anschlussmöglichkeiten dem NAD das Wasser reichen können. Klanglich habe ich bisher keinerlei Defizite festgestellt.

Gruß,

Markus.
Icarus
Stammgast
#8 erstellt: 25. Feb 2003, 15:48
Hallo ccg,

die Cantons haben einen sehr tiefen und sauberen Bass. In einem geschlossenen Raum entstehen durch Reflexionen der Schallwellen an den Wänden jedoch sogenannte "Stehende Wellen". Dieses Phänomen ist dafür verantwortlich, dass die Basswiedergabe sehr stark raum- und positionsabhängig ist.

Ich empfehle Dir, das Forum nach Begriffen wie "Raumakustk", "Akustik", "Dröhnen" oder "Raummoden" zu durchsuchen, um einen tieferen Einblick in diese Problematik zu bekommen.

Gruß,
Icarus


[Beitrag von Icarus am 25. Feb 2003, 15:52 bearbeitet]
ccg
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Feb 2003, 15:52
@Icarus
Werde ich mal machen

@Markus;
Ja das ist schon ein stylisches Design. ich liebe schlichheit =))) Ich mags net so wenn alles so zugedonnert ist mit Knöpfen etc. Es muss schlicht, ellegant und stylisch sein. NAD halt =)
Elric6666
Gesperrt
#10 erstellt: 25. Feb 2003, 18:38
Hallo ccg,

ich betreibe die Canton RC-A und kann die nur sagen – hier benötigst du für den Stereo -Betrieb wirklich keinen Subwoofer.

Kann ich mit so einer Anlage auch kleinere Partys machen? So bis 50 Mann.<--
Durch die teilaktiven 350 Watt benötigst du eigentlich keinen so Leistungsstarken Verstärker. Nur zur Leistungsfähigkeit – Ich betreibe einen Onkyo mit je 150 Watt –
einmal möchte man ja die Leistungsfähigkeit austesten – also eine CD mit reichlich Bass und los geht`s – ich gehöre sicher nicht zu den LEISEHÖHRERN - aber das ist die Hölle - nur die Canton – selbst bei 90% Leistung – kein zucken.

So – aber du kannst vor allem auch eine Musikwiedergabe genießen die viele HIFI Zeitschriften mit Referenz / Spitzenklasse bezeichnen.

Gruß

PS: Der Bass + Höhen lassen sich noch auf die Höhrraumsituation einstellen -3 bis +4 db.
Markus
Inventar
#11 erstellt: 25. Feb 2003, 19:04
Hallo CCG,

ja, und der grüne Ein-/Ausschaltknopf ist ja inzwischen auch schon Kult.

Gruß,

Markus.
ccg
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 25. Feb 2003, 20:24
>>PS: Der Bass + Höhen lassen sich noch
>>auf die Höhrraumsituation einstellen
>>3 bis +4 db.

An den Boxen ???
ehemals_ah
Administrator
#13 erstellt: 25. Feb 2003, 20:25
Hallo ihr zwei NAD-Fans,

könnt ihr mir denn sagen, warum der schöne C370 jedesmal auf den CD-Player schaltet, wenn man ihn abgeschaltet hat (und auch noch die Boxeneinstellung auf A rücksetzt)?????
ccg
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 25. Feb 2003, 20:26
Kann dazu nix sagen, habe ihn ja NOCH nicht =) Ist aber wahrscheinlich einstellungssache, oder aber er resetet sich automatisch.
ehemals_ah
Administrator
#15 erstellt: 25. Feb 2003, 20:29
Also in der Anleitung steht rein gar nichts dazu, wird wohl ein automatisches Reset sein ...
phoeniks
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 25. Feb 2003, 21:09
um dich noch ein wenig mehr zu verwirren:

ich empfehl dir
cambridge a500
cambridge d500se
cambridge t500
nubert nuline 100

dürftest du für knappe 3000 kriegen, ohne tuner langts dicke!
Elric6666
Gesperrt
#17 erstellt: 25. Feb 2003, 22:15
Hallo ccg,

genau - an den Boxen.

Nemben dem Klang - bieten diese auch noch eine beindruckende Optik! Ohne Gitter sind diese mit
Samt ausgekleidet.

Gruß
ccg
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 26. Feb 2003, 07:12
Website? Infos?
Die Geräte die aufgezählt wurden sagen mir nix.
Schreib doch bitte so:

Gerät XY - Tuner,Radio etc...
Markus
Inventar
#19 erstellt: 26. Feb 2003, 07:14
Hallo André,

das mit dem Rücksetzen stimmt, hab's eben ausprobiert. Ist mir allerdings noch nie zuvor aufgefallen, da ich den Verstärker immer auf StandBy schalte, wenn ich ihn nicht braucht, da tritt das Verhalten nicht auf.

Würde mich allerdings auch nicht wirklich stören, wenn ich den grünen Kult-Button häufiger verwenden würde.

Gruß,

Markus.
ccg
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 26. Feb 2003, 08:26
Bei Standby kann man ihn doch direkt mit der Fernbedienung anschalten,oder?

Sleep Time hat der ja nich oder?

Wo ist denn da ein GRÜNER Power Knopf *such*

Hm nuja...
ccg
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 26. Feb 2003, 08:29
Ah da oben in der linken Ecke sitzt er Glowd der auch im Dunkeln ??? *gggg*

Weiss jmd. ob ich ihn irgendwo günstiger als 766€ krieg?
ccg
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 14. Mrz 2003, 09:40
hehe, habe ihn bei ebay erstanden. Neu und Originalverpackt mit voller Garanie. Das Teil wurde noch nie ausgepackt. Und statt 766 habe ich 615 € bezahlt !! *FETT*

Jetzt kauf ich mir in 6Wochen meine 2 Canton Rc-A´s in Schwarz (Esche Furnier) *FREU GEIL GEIL GEIL*
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was für eine röhren Anlage
thisismusic am 21.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  10 Beiträge
Partykeller? was für eine Anlage?
bigwolle am 26.04.2009  –  Letzte Antwort am 26.04.2009  –  2 Beiträge
1500? für eine Anlage
wetzer am 13.09.2009  –  Letzte Antwort am 13.09.2009  –  25 Beiträge
Was für eine Anlage
¿firefox? am 12.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  41 Beiträge
Was für eine Anlage?
readyrockc am 01.05.2005  –  Letzte Antwort am 05.05.2005  –  25 Beiträge
Was für eine Anlage?
keinpeil am 19.07.2005  –  Letzte Antwort am 19.07.2005  –  17 Beiträge
Die Richtige Anlage für mich ?
g3cko-rul3s am 29.09.2010  –  Letzte Antwort am 03.10.2010  –  12 Beiträge
Lautsprecher für eine Technics anlage
Quangish am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 25.01.2012  –  6 Beiträge
Passende Anlage für mich?
CH[geb] am 01.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  14 Beiträge
Beste Anlage für MICH
M.to.the.K am 02.04.2009  –  Letzte Antwort am 06.04.2009  –  78 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 93 )
  • Neuestes Mitgliedjazzrocker!
  • Gesamtzahl an Themen1.345.293
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.658