Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standboxen (Budget €500-600,-/Paar)

+A -A
Autor
Beitrag
CST
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Nov 2007, 20:52
Hallo,

war bis vor kurzem mehr oder weniger stolzer Besitzer der Canton LE 190 in silber, die in einem 20m² großen Raum spielten und nur zu Stereozwecken (an einem AV-Receiver) zum Einsatz kamen.

Bin jetzt in ein neues Zimmer gezogen, etwa 35m² groß, Dachschräge auf einer Seite ab etwa 1,25m, Deckenhöhe 2,65m, Holzboden.

Ich bin auf der Suche nach neuen Standboxen für maximal €600,-/Paar (als Weihnachtsgeschenk gedacht).

Befeuert werden die Boxen von einem Onkyo AV-Receiver (5.1), es sollen aber wie gehabt erstmal nur 2 Standboxen dran geschlossen werden, da ich Center sowie Surroundboxen und Subwoofer nach und nach kaufen werde.
Zusätzlich ist noch ein Onkyo DVD-Player DV-SP404E angeschlossen, der CDs und DVDs abspielt. Fernseher ist noch keiner vorhanden, ich warte derzeit noch auf ein Schnäppchen bzw. auf serienreife Laser-TV-Geräte.

Bevorzugte Musikrichtungen:

- House (15%)
- Electro (15%)
- Jazz (30%)
- ruhige Lieder (z.B. Katie Melua) (30%)
- Rock (5%)
- sonstiges (5%)

Folgende Boxen habe ich mal rausgesucht (um Empfehlungen/Vorschläge eurerseits wird gebeten!!! ):

- Heco Aleva 400
- Heco Celan 500
- Heco Celan 700
- Elac FS 57
- Quadral Argentum
- Klipsch (Bezeichnung fällt mir nicht mehr ein)

Danke bereits im Voraus!

Grüße,

Chris
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 18. Nov 2007, 13:15
Moin Chris !

Aufgrund der Musikrichtung ( v.A. Jazz / "ruhige Musik" ) würde ich eine tonal ausgewogene Box nehmen.

Schau mal unter nubert.de rein ( Stückpreise ! ).

http://nubert.de/webshop/index.htm?categoryId=0

Grundsätzlich sollte man LS vor dem Kauf ProbeHören, da sie doch recht unterschiedlich klingen.

Wenn Du diesen Zeitaufwand nicht treiben willst oder kannst, kaufst Du "auf Risiko".

Bei Nubert gibt´s 4 Wochen "Probehörzeit".

Bei den von Dir genannten würde ich die Klipsch nicht nehmen.

Wenn Du gebrauchte möchtest, lege ich Dir mal Dynaudio ans Herz.

Noch was : am reinen Stereo-Verstärker klingen viele LS besser als am Surround-Receiver ...

Gruß


[Beitrag von armindercherusker am 19. Nov 2007, 06:25 bearbeitet]
indierocker
Stammgast
#3 erstellt: 18. Nov 2007, 13:17
Die alte KEF Q7 gibt´s auch um den Kurs, weil es sich dabei um Auslaufmodelle handelt.
Die könntest du dir vielleicht auch anschauen.
Stefan.B
Stammgast
#4 erstellt: 18. Nov 2007, 20:58
Nabend.
Für das Budget solltest Du auch die Elac FS 58 bekommen.
AHtEk
Inventar
#5 erstellt: 18. Nov 2007, 21:21

CST schrieb:
Hallo,

war bis vor kurzem mehr oder weniger stolzer Besitzer der Canton LE 190 in silber, die in einem 20m² großen Raum spielten und nur zu Stereozwecken (an einem AV-Receiver) zum Einsatz kamen.

Bin jetzt in ein neues Zimmer gezogen, etwa 35m² groß, Dachschräge auf einer Seite ab etwa 1,25m, Deckenhöhe 2,65m, Holzboden.

Ich bin auf der Suche nach neuen Standboxen für maximal €600,-/Paar (als Weihnachtsgeschenk gedacht).

Befeuert werden die Boxen von einem Onkyo AV-Receiver (5.1), es sollen aber wie gehabt erstmal nur 2 Standboxen dran geschlossen werden, da ich Center sowie Surroundboxen und Subwoofer nach und nach kaufen werde.
Zusätzlich ist noch ein Onkyo DVD-Player DV-SP404E angeschlossen, der CDs und DVDs abspielt. Fernseher ist noch keiner vorhanden, ich warte derzeit noch auf ein Schnäppchen bzw. auf serienreife Laser-TV-Geräte.

Bevorzugte Musikrichtungen:

- House (15%)
- Electro (15%)
- Jazz (30%)
- ruhige Lieder (z.B. Katie Melua) (30%)
- Rock (5%)
- sonstiges (5%)

Folgende Boxen habe ich mal rausgesucht (um Empfehlungen/Vorschläge eurerseits wird gebeten!!! ):

- Heco Aleva 400
- Heco Celan 500
- Heco Celan 700
- Elac FS 57
- Quadral Argentum
- Klipsch (Bezeichnung fällt mir nicht mehr ein)

Danke bereits im Voraus!

Grüße,

Chris



die clean/aleva wirst du für 600€ paar nicht bekommen!

vllt noch nach Mission m35i, magnat quantum 507,
armindercherusker
Inventar
#6 erstellt: 19. Nov 2007, 06:30

AHtEk schrieb:
...die celan/aleva wirst du für 600€ paar nicht bekommen!...

Neupreise :

Celan 500 ca. 898,-- € / Paar

Celan 700 ca. 1198,-- € / Paar

Aleva 400 ca. 778,-- / Paar

Gruß
AHtEk
Inventar
#7 erstellt: 19. Nov 2007, 16:33

armindercherusker schrieb:

AHtEk schrieb:
...die celan/aleva wirst du für 600€ paar nicht bekommen!...

Neupreise :

Celan 500 ca. 898,-- € / Paar

Celan 700 ca. 1198,-- € / Paar

Aleva 400 ca. 778,-- / Paar

Gruß





celan 500 => 690€/paar @hifi-schluderbacher, die 700,. etwa 880€/paar
CST
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 20. Nov 2007, 23:13
Hi,

danke schonmal für die Antworten!

Kef Q7 gefällt mir vom Design her leider nicht, und Nubert Standboxen dürften mein Budget sprängen.

Zurzeit sind bei ebay die Heco Aleva 400 drin, werd ich mir mal genauer anschauen.

Ansonsten: Was ist von der Victa Serie von Heco zu halten? Gibts relativ günstig zurzeit?

Ferner gibts noch ein Paar
B&W Standlautsprecher DM602.5 S3 (Sorrento) für 550,- bei ebay Sofort-Kaufen.
B&W ist sicherlich eine sehr gute Hifi-Marke...

So von Teufel gibts Stereo-mäßig nichts berauschendes, oder?


Grüße,

Chris
koli
Inventar
#9 erstellt: 20. Nov 2007, 23:17
Hi sag mal müssen es unbedingt neue Boxen sein ?

Mfg koli
CST
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 21. Nov 2007, 14:16
Neue Boxen würde ich bevorzugen.

Kommt auf den Stand der gebrauchten Box an, wie sie gepflegt wurde, was mit ihr gehört wurde (und vor allem in welcher Lautstärke).
Prinzipiell habe ich allerdings nichts gegen gebrauchte Boxen.


Chris
Stones
Gesperrt
#11 erstellt: 21. Nov 2007, 14:19
Hallo:

Schau Dich mal bei Nubert um.
Da würde z.B. die nuBox 481 in Frage kommen.
Preis=498 Euro das Paar + Versand.

Viele Grüße

Stones


[Beitrag von Stones am 21. Nov 2007, 14:22 bearbeitet]
AHtEk
Inventar
#12 erstellt: 21. Nov 2007, 14:19
die B&W 602.5 gibt es bei H+i für 179€/stück

daher wär der preis bei ebay zu hoch.


zu heco victa, einfach mal die sufu nutzen
Stones
Gesperrt
#13 erstellt: 21. Nov 2007, 14:51
Hey:

Die Magnat Quantum 507 sind ebenfalls empfehlenswert.

Hier kannst Du ein echtes Schnäppchen machen:

http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Viele Grüße

Stones
oman2007
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 21. Nov 2007, 15:42
hi,

hör dir mal die heco metas 700er an. Die liegen zwischen den victas und celan.
falko1848
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 21. Nov 2007, 19:04
Triangle Heliade! Geniale LS! Gibts jetzt glaub ich für 679€.
AHtEk
Inventar
#16 erstellt: 21. Nov 2007, 19:10
finde diese nur bei hifisound für 598€, ist auslaufmodell, jedoch nur noch in bordeaux zu haben, was nicht schön aussieht

http://www.hifisound...59755d731a1.30424663
CST
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 23. Nov 2007, 19:44
Hi,

was haltet ihr von den Canton Karat M90 DC.

Zurzeit neu & Sofort-Kaufen bei ebay für knapp 800 Tacken.

Grüße,

Chris
AHtEk
Inventar
#18 erstellt: 23. Nov 2007, 20:57

CST schrieb:
Hi,

was haltet ihr von den Canton Karat M90 DC.

Zurzeit neu & Sofort-Kaufen bei ebay für knapp 800 Tacken.

Grüße,

Chris



ist ja wieder eine andere preisklasse

sicherlich keine schlechte box..

fürs gleiche geld gäbe es:

Magnat Quantum 905
Heco celan 500
CST
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 26. Nov 2007, 23:24
Habe mich entschieden, doch mehr Geld für die Standboxen auszugeben.
Sehr interessant finde ich derzeit die B&W 684. Gibts da schonmal Tests bzw. Bilder der Box in Schwarz?

Grüße,

Chris
AHtEk
Inventar
#20 erstellt: 26. Nov 2007, 23:34

CST schrieb:
Habe mich entschieden, doch mehr Geld für die Standboxen auszugeben.
Sehr interessant finde ich derzeit die B&W 684. Gibts da schonmal Tests bzw. Bilder der Box in Schwarz?

Grüße,

Chris



da würde ich z.b. auch in erwägung ziehen:

Heco celan 700, Magnat Quantum 907 (andere "klasse", sprich höher.., "laut" tests)

Canton ERgo 607
Karat 707
Nubert Nubox 681
Focal Chorus 726V
.
.
.


und zur B&W 684

http://www.testberic...ins_684_p119944.html


http://www.visualfocus.com.au/items/684_HT_Plasma.jpg
sirkk
Neuling
#21 erstellt: 27. Nov 2007, 12:24
Mittlerweile schonmal was aus der ELAC Serie gehört oder schon entschieden?

Dem Budget entsprechend als Einsteiger die FS 57 oder mit mehr Leben die FS 68?
Sollten doch beide angenehmen klingen, als die Heco Victa oder was von Magnat!?!
Die Canton Karat M90 DC ist natürlich schon fein, allerdings sicher net für 500-600 € als Paar zu haben.

edit: seh grad, du willst doch mehr ausgeben, dennoch, mal was von ELAC gehört, ab FS 127?


[Beitrag von sirkk am 27. Nov 2007, 12:29 bearbeitet]
doctor_best
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 27. Nov 2007, 21:37
Darf ich mich hier auch gleich beraten lassen?
Was spricht den gegen die Canton und was für die B&W? Kann man die von der Lautstärke her etwa gleich laut aufdrehen? Haben die beiden "starke" Bässe?
CST
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 29. Nov 2007, 19:45
Was müsste ich denn ausgeben für die Elac FS 58 und kennt die jemand??

Brauche unbedingt Empfehlungen, um das Probehören eingrenzen zu können
AHtEk
Inventar
#24 erstellt: 29. Nov 2007, 20:01

CST schrieb:
Was müsste ich denn ausgeben für die Elac FS 58 und kennt die jemand??

Brauche unbedingt Empfehlungen, um das Probehören eingrenzen zu können :hail



uvp liegt bei 310€/stück
CST
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 30. Nov 2007, 19:28
Und für die Elac FS 57 ?

Und gibts dazu meinungen?
AHtEk
Inventar
#26 erstellt: 30. Nov 2007, 19:51

CST schrieb:
Und für die Elac FS 57 ?

Und gibts dazu meinungen?



256€/stück.

an der uvp lässt sich immer was machen, laut elac müssen sich die händler mehr oder weniger an der UVP sich halten, aber 50€ sollten /paar drin sein.
Stones
Gesperrt
#27 erstellt: 30. Nov 2007, 19:58

CST schrieb:
Und für die Elac FS 57 ?

Und gibts dazu meinungen?



Hallo:

Du schreibst immer:
Und was haltet Ihr von der Box und von der usw..
Das hilft Dir nicht weiter.Du hast jetzt schon
einige gute Beipiele bekommen und solltest Dir die genannten Boxen erst einmal persönich anhören-
dann können wir weiterreden.

Viele Grüße

Stones
CST
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 30. Nov 2007, 21:52
Klar, hab ich ja schonmal oben geschrieben:

Ich wollte nur mal die Boxenauswahl eingrenzen (mit Hilfe eurer Erfahrungen) und dann die Boxen anhören.

Chris
CST
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 01. Dez 2007, 13:25
Hi,

hab mir heute morgen im Media Markt die Elac FS 57 in silber angehört. Receiver war ein 7.1 Onkyo Receiver, zusätzlich zu den FS57 standen noch entsprechender Center + Rears + Subwoofer da. DVD-Player war ebenfalls ein Onkyo Sp305 (??), glaube ich.
Hab auf Stereo gestellt, denn ich wollte ja nur ein Paar Stereolautsprecher haben. CD war eingelegt, und ich war begeistert

Absolut tolles Bassfundament (trotz "nur" 14,5cm TT), ausgeglichene Mitten und nie zu spitze Höhen. Insgesamt hat mir der Lautsprecher sehr gefallen, da Silber Dekor gefällt mir auch und die Verarbeitung scheint gut zu sein. Einpassungen der Chassis + Bassreflexröhren waren sehr gut.
Und wie gesagt, der Klang einfach nur sehr ausgeglichen, neutral und erwachsen

Stückpreis EUR 198.

Kaufen oder erstmal die Elac FS 58 anhören??


Chris
AHtEk
Inventar
#30 erstellt: 01. Dez 2007, 13:41

CST schrieb:
Hi,

hab mir heute morgen im Media Markt die Elac FS 57 in silber angehört. Receiver war ein 7.1 Onkyo Receiver, zusätzlich zu den FS57 standen noch entsprechender Center + Rears + Subwoofer da. DVD-Player war ebenfalls ein Onkyo Sp305 (??), glaube ich.
Hab auf Stereo gestellt, denn ich wollte ja nur ein Paar Stereolautsprecher haben. CD war eingelegt, und ich war begeistert

Absolut tolles Bassfundament (trotz "nur" 14,5cm TT), ausgeglichene Mitten und nie zu spitze Höhen. Insgesamt hat mir der Lautsprecher sehr gefallen, da Silber Dekor gefällt mir auch und die Verarbeitung scheint gut zu sein. Einpassungen der Chassis + Bassreflexröhren waren sehr gut.
Und wie gesagt, der Klang einfach nur sehr ausgeglichen, neutral und erwachsen

Stückpreis EUR 198.

Kaufen oder erstmal die Elac FS 58 anhören??


Chris



vergleichen! Seh es mal so..`.. du hast lautsprecher gehabt für 500€. Dann gehst du dir ein Lautsprecher für 1000€ anhören. Bist begeistert, sicher, weil du nur "schlechteres" kennst. Kaufst du das somit sofort`? Nein! Denn du musst vergleichen um wirklich! zu wissen,was du für das geld Bekommst.
CST
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 01. Dez 2007, 19:57
Hi

Wo gibts denn noch Hörmöglichkeiten hier im Rhein-Main-Gebiet??
Hab zurzeit nicht so viel Zeit zum Probehören.

Kennt jemand trotzdem Läden hier in der Region und weiß, welche Boxen da ausgestellt sind (in meinem Budget) ???


Chris
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 01. Dez 2007, 20:02
Hi,

HiFi-Profis

Gruß
Robert
CST
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 02. Dez 2007, 11:33
Danke

Hab mal ne Anfrage an die Filiale in Frankfurt/Main geschickt bezüglich der Elac FS57/58.

Werde ich auf jeden Fall mal vorbeischauen!


Grüße,

Chris
sirkk
Neuling
#34 erstellt: 03. Dez 2007, 15:20

CST schrieb:
Und für die Elac FS 57 ?

Und gibts dazu meinungen?


Ja, gibt´s, und zwar: unschlagbar für den Preis!
Hab beide zusammen für 280,- € bekommen!!!
(Im welchen MM warst du in Rhein-Main?)

Bin ja auch noch Neuling hier, eins aber hab ich schnell gelernt:
nimm dir die Dinger mit nach Hause und hör dort Probe, am Besten (wenns der Geldbeutel erlaubt) gleich 2-3 Paar zum Vergleich (FS 57+58). Im Laden wirst du bestimmt zw. den beiden kein Unterschied hören, zumal daheim bei Dir andere Bedingungen herrschen.

Deinen Höreindruck von den FS 57 kann ich aber absolut bestätigen, wie gesagt in diesen "Low-Budget-Bereich" einfach Top, Preis/Leistung!
Hör dir aber bitte nix jenseits der Linie 120 an...Welten, natürlich mit deutlich mehr Leben. Alles ne Frage des Geldes, aber wie gesagt, in der Preisliga fährst du mit den ELAC FS 57 echt gut, meine Meinung.

Bei den HiFi-Profis in DA hatten sie sie nicht im Laden, auf meine E-Mail haben die auch bis heut nicht reagiert.
CST
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 03. Dez 2007, 18:03
Hallo,

MM war im Main-Taunus-Zentrum, Sulzbach (Taunus).

Dort stehen auch Heco Aleva 400, Canton Karat und vor allem Bose-"Boxen" rum. Ich hab mir mal eine Empfehlung eines Verkäufers angehört:
"Kaufen Sie Bose, Sie werden im Leben nichts besseres mehr hören."

Hab ihn daraufhin ignorierend angegrinst und gefragt, ob noch alle Latten am Zaun sind

Sorry, aber auf solche "Beratung" kann ich echt verzichten

Naja, Elac FS 58 würde ich schon noch gerne hören. Von den Hifi-Profis habe ich bis heute auch noch keine Antwort auf meine Anfrage bezüglich Probehören. Schade.


Grüße,

Chris


[Beitrag von CST am 03. Dez 2007, 18:05 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche AV Receiver bis 600 ?
superbahli am 13.09.2015  –  Letzte Antwort am 14.09.2015  –  24 Beiträge
Standboxen bis 500?/Paar
BananaDealer am 18.01.2016  –  Letzte Antwort am 23.01.2016  –  43 Beiträge
AV Receiver + Standboxen + Subwoofer
Tak0r am 03.10.2013  –  Letzte Antwort am 07.10.2013  –  34 Beiträge
AV-Receiver. Aber welchen?
Mini37 am 10.12.2004  –  Letzte Antwort am 10.12.2004  –  3 Beiträge
AV-Receiver mit 3.0 oder 3.1
sweetharmonix am 02.12.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  27 Beiträge
Suche "neuen" AV-Receiver?
Krallixx am 31.08.2012  –  Letzte Antwort am 02.09.2012  –  5 Beiträge
Standlautsprecher + AV-Receiver bis 800?
-peete- am 26.01.2014  –  Letzte Antwort am 07.02.2014  –  9 Beiträge
AV-Receiver oder Stereoverstärker?
ChrisCros am 11.09.2009  –  Letzte Antwort am 11.09.2009  –  12 Beiträge
Standboxen bis 600? (Stück) - Canton, Pioneer, Kef, B&W
Audiorama0711 am 08.03.2015  –  Letzte Antwort am 20.03.2015  –  104 Beiträge
Lautsprecher paar max 600 ?
schpongo am 24.09.2010  –  Letzte Antwort am 25.09.2010  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Elac
  • Heco
  • KEF
  • Magnat
  • Nubert
  • Focal
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedashehalen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.609