Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Trends Audio TA-10.1 - Marantz CD 5001 - Klipsch RB-3

+A -A
Autor
Beitrag
TheOhr
Neuling
#1 erstellt: 28. Nov 2007, 23:56
Hallo zusammen,

bin in Sachen gehobener High Fidelity noch ein Novize und möchte gerade erstes wenn möglich kleines Geld in eine tragfähige Anlage investieren.

Bin bei meinen Internetrecherchen auf ein mögliches Herzstück gestoßen. Das Gerät heißt Trends Audio TA-10.1 und ist ein geradezu winziger digitaler Vollverstärker. Auf der Firmenhomepage [url=http://www.trends-audio.de]www.trends-audio.de[/url] heißt es: “This amplifier can be the heart of ANY high end system.”

Bei einem Preis von nur 179,- Euro hört sich das für mich fast zu gut an, um wahr zu sein. Allerdings habe ich die angegebenen Links verfolgt und ähnlich Gutes gelesen.

Hat jemand Erfahrungen mit dem Gerät? Habe mir dazu die Klipsch RB-3 ausgeguckt. Sollen ein ebenso gutes Preis-Leistungsverhältnis haben: guter Wirkungsgrad und guter Klang. Als CD-Player würde dann ggf. der Marantz CD 5001 die Sache kostengünstig komplettieren.

Wäre, wenn alles gut läuft auf dem Papier schon eine geniale Einstiegsanlage für unter 800,- Euro.

Für Anregungen wäre ich dankbar.

Gruß
Marco "TheOhr"


[Beitrag von TheOhr am 28. Nov 2007, 23:58 bearbeitet]
Gunnara
Neuling
#2 erstellt: 02. Dez 2007, 05:42
Hallo Marco,

ja, es stimmt tatsächlich . Ich habe so einen Verstärker seit ein paar Tagen und bin sehr zufrieden. Mit den Klipschs sollte es auch gut funktionieren.

Viele Grüße, Gunnar.
Janophibu
Stammgast
#3 erstellt: 11. Dez 2007, 17:19
http://www.hifi-foru...m_id=100&thread=1025

Mehr Auflösungsvermögen wirst du für diesen Preis nicht bekommen. Bedenke, dass die Lautstärke begrenzt ist.
Durch ein wenig Aufrüstung lässt sich der Klang nochmals verbessern.


[Beitrag von Janophibu am 11. Dez 2007, 17:21 bearbeitet]
TheOhr
Neuling
#4 erstellt: 11. Dez 2007, 23:42
Hi Gunnara,
Hi Janophibu,

vielen Dank für die Antworten. Insbesondere der Thread-Link hat mich überzeugt. Werde mir mal das kleine Wunderding bei Trends Audio bestellen.

Demnächst mehr ...

Gruß
Marco TheOhr
Janophibu
Stammgast
#5 erstellt: 20. Dez 2007, 20:56
Und, schon bekommen?
TheOhr
Neuling
#6 erstellt: 20. Dez 2007, 22:55
Hallo zusammen,

und danke der Nachfrage Janophibu.

Bin seit Anfang der Woche stolzer Besitzer eines Trends Audio TA-10.1 Verstärkers.

Das winzige Gerät ist GROSSARTIG! Gegenüber meinem alten Verstärker ein ... oder besser zwei Quantensprünge. Selbst meine No-Name-Boxen klingen auf einmal musikalisch Kann gar nicht recht beschreiben, was da passiert ... klingt alles viel räumlicher mit viel mehr Volumen ... GENIAL!!! Hatte vor meiner Bestellung Angst, dass das Gerät mit seinen 2 x 15 Watt nicht genug Power hat ... wir man sich doch täuschen kann ... kann gar nicht voll aufdrehen, es sei denn, die Nachbarn sollen mir auch zum Kauf gratulieren

Der Kontakt zu den Trends Audio Leuten war echt nett, dazu kommt ein superschneller Versand. Mit einer konkreten CD-Player-Empfehlung konnten Sie zwar nicht dienen, aber zu den Boxen empfahlen sie welche mit hohem Wirkungsgrad; die Klipsch wäre als Einstieg nicht schlecht.

Für den High-End-Bereich entwickeln sie wohl gerade mit einem deutschen Hersteller (dessen Name mir nicht geläufig war und an den ich mich jetzt nicht mehr erinnere) einen eigenen Lautsprecher, der im Frühjahr auf den Markt kommen soll ... zu Preisen habe ich allerdings keine Auskunft bekommen ... sollen aber ein ähnlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten ... bin mal gespannt ...

Zumindest für den Übergang habe mir am Wochenende als weitere W-Geschenk wie angedacht noch die Klipsch RB-3 und den Marantz CD 5001 geordert

Demnächst mehr ...

Frohes Fest und Guten Rutsch wünscht
TheOhr

PS. Habe mit auf der Trends Audio Seite auch mal die Externe Soundkarte näher betrachtet, nennt sich TA UD-10.1. Nach der bisher äußerst positiven Erfahrung steht das Gerät schon auf meinem Wunschzettel für nächstes Jahr, sobald es mein Budget zulässt Hat jemand bereits Erfahrung mit diesem Gerät??
Janophibu
Stammgast
#7 erstellt: 22. Dez 2007, 13:43
Das freut mich aber für Dich!!
Ich glaube, dass mit den Klipsch noch mehr die Post abgeht. Zmindestens die Amerikaner sind begeistert über die Kombination.
Verwendest du noch das mitgelieferte Netzteil?
TheOhr
Neuling
#8 erstellt: 22. Dez 2007, 22:20
Hallo Janophibu,

hat zum Glück alles noch rechtzeitig vor den Festtagen geklappt

Meine Kombi ist der HAMMER ... bekomme das Grinsen gar nicht mehr aus dem Gesicht ... habe jahrelang meine Ohren beleidigt ... dafür haben Sie jetzt die angemessene Entschädigung ... kann mir gar nicht vorstellen, dass es eine klangliche Steigerung geben kann

Apropos, ich verwende noch das mitgelieferte Netzteil, welches mir eigentlich sehr hochwertig vorkommt ... hast du eine Empfehlung? Falls ja, nur heraus damit ... dürfte nur nicht allzu viel kosten ...

Frohes Fest und Guten Rutsch wünscht
TheOhr
Janophibu
Stammgast
#9 erstellt: 23. Dez 2007, 11:41
Ich würde ein 13,8V Funkernetzteil verwenden. Mindestens 4A Dauerleistung. Die garantieren eine recht störungsfreie (Noise/Ripple) Versorgung. Das Samlex SEC1212 finde ich optisch schön dezent (Anschlüsse auf der Rückseite).

Vorteil von 13,8V gegenüber 12V ist die kleine Leistungssteigerung bzw. mehr Stabilität bei hohen Lautstärken. Ich habe zur Sicherheit einen kleinen Grafikkartenramkühler auf den TA2024 geklebt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz CD 5001 oder doch DV4610
Thorsten1977 am 27.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.04.2007  –  13 Beiträge
Cambridge Audio Azur 340 + Klipsch rb-61 ?
varnhagen am 27.04.2009  –  Letzte Antwort am 04.06.2009  –  18 Beiträge
TRENDS 10.1 ?boxen?
ocean_zen am 24.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  3 Beiträge
Trends audio TA-10.2 SE oder Pro-Ject Stereo Box
Der_Onkel_Dieter am 05.10.2010  –  Letzte Antwort am 06.10.2010  –  3 Beiträge
Marantz CD 5001 0SE oder DVD 7600
onkydonky123 am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  2 Beiträge
Denon DCD 700AE vs. Marantz CD 5001
Schimy am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  18 Beiträge
Marantz SR4021 + CD 5001 für 499 Euro?
snape1 am 02.10.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  2 Beiträge
Klipsch RB-61 und Monacor SA-100?
Seemann84 am 18.06.2013  –  Letzte Antwort am 19.06.2013  –  12 Beiträge
Trend Audio T.A.10.1 was für Boxen dazu ?
Prince_Yammie am 08.11.2008  –  Letzte Antwort am 17.01.2011  –  2 Beiträge
Neuer CD Spieler: Marantz 5001 oder Music Hall 25.2?
jopetz am 07.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 103 )
  • Neuestes MitgliedBoske_71
  • Gesamtzahl an Themen1.345.904
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.701