Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Von Surround zurück zu Stereo

+A -A
Autor
Beitrag
36Crazyfists
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Dez 2007, 20:22
Hallo liebe Forengemeinde,
ich möchste wieder auf Stereo umsteigen und nur meine beiden Front-LS behalten.
Ich höre 99,99% Musik und einmal im Jahr(wenns hinkommt) gucke ich ein Film wofür sich Surround net wirklich lohnt finde ich.
Nun möchte ich eine Baustein Anlage mir zulegen da ich die Front LS schon habe kann ich dort ein wenig "mehr" Geld investieren bzw. die step to step methode anwenden(als erstes Verstärker+ CDP)möchte als ersten Schritt nicht mehr als 300€ ausgeben wenn dies denn möglich wär
Wenn ihr mir Tips geben könntet wäre ich euch sehr dankbar!
Ich habe mir auch mal aus Lust an der Freunde eine Anlage bei Conrad zusammengestellt mit Verstärker, CDP, Tuner und Equalizer von X4-Tech, das würde zusammen 300€ kosten und wär natürlich (vom Preis her) optimal.
Allerdings bin ich mir da net so sich da ich diese Marke noch NIE gehört habe ob das überhaupt was taugt^^.
Amliebsten wär mir ein relativ warmer Klang so wie ich ihn zur Zeit habe.

MfG
STEREO_Fan
Stammgast
#2 erstellt: 09. Dez 2007, 20:34
Hallo 36Crazyfists

300€ bedeutet gebraucht oder ein paar Euronen mehr,damit es über Jahre gut klingt.

Amp:
http://www.hifi-regler.de/shop/denon/denon_pma-500ae.php

CDP:
http://www.hifi-regler.de/shop/denon/denon_dcd-500ae.php

Das müsste doch finanziell noch drin sein oder?

Grüße Kai
36Crazyfists
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Dez 2007, 00:11
Danke STEREO_Fan für die beiden Links.
Also wenn das alles natürlich dementsprechend klingt würde ich auch ein wenig drauflegen
gibt es denn auch weitere passende "Bausteine" dazu?
ein Tuner und einen Equalizer würde ich mir halt noch sehr gerne in näherer Zukunft zulegen

MfG
36Crazyfists
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Dez 2007, 00:32
Oh hab gerade den Tuner gefunden
Ich kann allerdings keinen Equalizer finden.
Gibt es von Denon welche oder stellen die sowas gar nicht her?
Würde halt nur ungern darauf verzichten, ich könnte dadurch halt alles ziemlich gut abstimmen.
MfG
filtzi88
Stammgast
#5 erstellt: 10. Dez 2007, 01:12
Muss wirklich so ein teurer Cd-player her?
hab im Forum letztens einen bericht über einen Blindtest in Wien gelesen, und laut dem ist es recht wurscht, was für einen cdp man benutzt


Und wegen verstärker: es gibt auch günstige stereo receiver (also mit tuner gleich an bord).
z.b. der Yamaha rx-497 (einer unter vielen)
Kommt am ende warscheinlich billiger und ist platzsparender, und ob klanglich zwischen dem Denon oder dem Yammi/irgendeinem anderen receiver so eine große Kluft ist?
genaueres Weiß ich auch nicht, nur so als Anregung.

Edit: Equalizer von Denon weiß ich nicht, aber ist es nicht eigentlich egal, von welcher Marke der kommt?
Oder willst du deine Kette unbedingt von einem Hersteller haben?


[Beitrag von filtzi88 am 10. Dez 2007, 01:16 bearbeitet]
Eidolon-Airmotion
Stammgast
#6 erstellt: 10. Dez 2007, 02:23
hallo 36Crazyfists,

um dir wirklich sinnvoll helfen zu können wäre es noch interessant zu wissen welche Boxen du behalten willst. Auch Raumgröße und Musikgeschmack wären hilfreich.

Und, fast hätte ich´s vergessen - müssen es neue Geräte sein? oder gingen auch gebrauchte?

Noch eines - wozu ein Equalizer??? Eine gute Anlage braucht das meiner Meinung nach nicht.

Mfg
Eidolon-Airmotion
36Crazyfists
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Dez 2007, 18:58
Also behalten möchte ich die Magnat Quantum 505
Sind Standlautsprecher und möchte mir halt schon was gutes kaufen^^
Neu muss es nicht sein.
Raumgröße: ca. 24 m² werden aber evtl. 30 im neuen Haus draus.
Musikrichtung: Jetzt wirds sehr kompliziert Also ich höre Metal z.B. Disturbed falls das einer kennt, ich höre Techno(Trance oder was auch immer)
Und Mike Oldfield(müsste Instrumental sein aber ich garantiere für nix) höre ich sehr gerne der macht wunderschöne lieder;) also für meinen Geschmack^^
Auch älteres höre ich gerne dann aber eher richtung Rock also Queen, Meat Loaf und was so dazugehört
Equalizer hätte ich gerne da kann ich mir halt sicher sein falls was nciht so passt kann ich es weningstens noch ändern aber ein "muss" ist es nciht unbedingt.
MfG
36Crazyfists
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Dez 2007, 20:34
Ich hab da bei mir daheim noch was gefunden^^
Und zwar einen Yamaha Verstärker mit Tuner
Modell: Natural Sound Stereo Receiver RX-398RDS.
könnte das Ding was taugen?
Das würde mich ja viel Geld sparen und ich bräuchte nureinen anständigen CDP
MfG
Tattoo1
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 12. Dez 2007, 20:43
Hey

Klar kann der Yamaha was taugen,aber warum probierst du es nicht einfach mal aus-dann weist du es sofort.
STEREO_Fan
Stammgast
#10 erstellt: 12. Dez 2007, 20:43

36Crazyfists schrieb:
Ich hab da bei mir daheim noch was gefunden^^
Und zwar einen Yamaha Verstärker mit Tuner
Modell: Natural Sound Stereo Receiver RX-398RDS.
könnte das Ding was taugen?
Das würde mich ja viel Geld sparen und ich bräuchte nureinen anständigen CDP
MfG
:prost


Ja der Yamaha is doch o.k.

CDP weiste ja

Gruß Kai
36Crazyfists
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 12. Dez 2007, 22:47
Gut, danke erstmal
Nur weiß zufälligerweise wie viel Leistung der Yamaha hat?
Würde mich mal interessieren^^
MfG

P.S.: Der Verstärker hört sich ganz gut an finde ich

Tattoo1
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 12. Dez 2007, 23:04
Hier Klick

ist alles was ich gefunden habe,aber dein Modell ist nicht dabei

Steht das nicht irgendwo hinten drauf,oder unten drunter?
36Crazyfists
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 12. Dez 2007, 23:37
Danke Danke^^ da war er dabei^^
2x 55 Watt das müsste auch reichen^^
Vielen Dank euch allen.
Man Schreibt sich^^
MfG
Tattoo1
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 12. Dez 2007, 23:41
Meintest du denn den 396,denn einen 398 hab ich nicht gefunden mit deiner obrigen Angabe
36Crazyfists
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 12. Dez 2007, 23:51
genau den meinte ich habe mich verschrieben tut mir leid.
MfG
Tattoo1
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 13. Dez 2007, 00:01
Ne,das brauch dir nicht leid zu tun-irren ist menschlich

Mfg:Tattoo1
36Crazyfists
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 14. Dez 2007, 18:01
Also^^
ich nerve ich weiß
EinProblemchen habe ich noch.
Ich habe keine Fernbedienung mehr für den Amp .
Wo krieg ichn sowas her?
In der Bucht habe ich nix gefunden.
Und sonst bin ich ratlos
Ich bite um Hilfe danach habt ihr auch eure Ruhe vor mir

MfG
Tattoo1
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 14. Dez 2007, 18:14
Les mal Klick


Vielleicht hilft es dir ja

Edit: Oder vielleicht hier Klick


[Beitrag von Tattoo1 am 14. Dez 2007, 18:17 bearbeitet]
36Crazyfists
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 16. Dez 2007, 14:39
Danke habs gefunden^^
MfG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Von 5.1 "zurück" zu Stereo
BigUp am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.02.2010  –  24 Beiträge
Von AV zu Stereo zurück
BuScApE_88 am 11.02.2017  –  Letzte Antwort am 12.02.2017  –  52 Beiträge
Wechsel zurück von Surround zu Stereo, welcher Verstärker und CD Spieler?
Ice_75 am 17.12.2009  –  Letzte Antwort am 21.12.2009  –  29 Beiträge
Stereo Surround
peaceheroe am 15.06.2009  –  Letzte Antwort am 15.06.2009  –  2 Beiträge
Von 5.1 auf Stereo zurück.
twoface am 16.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  26 Beiträge
Von 5.1 zurück zu Stereo - welche Boxen?
schubdüse am 10.05.2006  –  Letzte Antwort am 12.05.2006  –  19 Beiträge
Günstiger Umstieg von Surround zu Stereo?
lixe am 17.10.2014  –  Letzte Antwort am 17.10.2014  –  8 Beiträge
stereo oder surround?
bigben1983 am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 01.01.2010  –  14 Beiträge
Stereo/Surround Kaufberatung
soliver94 am 27.09.2014  –  Letzte Antwort am 27.09.2014  –  22 Beiträge
Stereo oder Surround
dierksen am 01.05.2009  –  Letzte Antwort am 02.05.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.305 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedSekstoi
  • Gesamtzahl an Themen1.362.275
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.947.668