Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Zurück zu Stereo. ?

+A -A
Autor
Beitrag
pälser
Neuling
#1 erstellt: 17. Feb 2009, 11:46
hallo zusammen,

ich bin absoluter neuling und hol deshalb einfach mal ein bisschen weiter aus.

ich komm aus einem elternhaus, in dem musik schon immer eine große rolle spielt, sowohl was das selbst musizieren angeht, als auch was das hören betrifft.
zur Musik kam ich über die plattensammlung meines vaters die sich echt sehen lassen kann und mich musikalisch zumindest anfänglich sehr geprägt hat.

genauso auch seine anlage.
ABER...

und da kommt jetzt genau der punkt.
es war eine solide , echt ganz gute anlage.
aber nicht wirklich die Liga, die ich hier im Forum so sehe.

Das liegt daran, dass wir beide bei aller liebe zur musik, nie wirklich bereit waren ganz so viel geld für die anlage auszugeben.

die anlage vom vater war ein "technics SU V303" verstärker mit passendem Tuner, doppel-MC-Deck udn Plattenspieler, sowie später dann einem Denon CD-Player.

meine musikalische Kinderstube

ich hab dann, als ich irgendwann eigenes geld verdient hab und gerade die heimkino-systeme aus dem boden sprossen wie klee im sommer, gedacht ich müsste auch so was haben und ein paar monate immer mal wieder gelesen und verglichen udn geschaut und dann bei einem Angebot zugeschlagen:

Panasonic SA-HE9 + Magnat Cubus-system + (2 Magnat standboxen, die ich mir noch dazu geholt hab zum stereo hören an den B-speakers)

seit dem hat das Geld nur für den Denon CD-Player gereicht und das Musikhören wurde immer mehr zur nebensache.
nicht mehr zum genießen nur noch zum arbeiten... songs lernen , leidre raushören, A cappella sätze arrangieren.
aber mitlerweile, wo gerade letzteres immer mehr wird, merke ich immer wieder, wie viele Stimmen, Instrumentationen, etc. man plötzlich raushört, wenn man es mal wo anders hört.

langer rede kurzer sinn:
ich hab jetzt geheiratet, wir sind umgezogen und ich überlege nun, ob ich mir zu meinem denon CD-player auch einen Stereo verstärker, oder stereo receiver holen soll.

lauteres musikhören wird in der Mietwohnung sowieso nicht drin sein, also soll es ein feiner differenzierter klang sein, keine unbändige kraft.
udn dazu überlege ich ob ich nicht gute kopfhörer kaufe.
und das klang genießen dort erlebe udn nicht über die boxen.

meine frage jetzt also konkret:

lohnt es sich in dieser preislage überhaupt großartig wieder auf stereo umzusteigen, oder sind da die stereo-qualitäten des panasonic ausreichend?
Sollte man vielleicht lieber als erstes in bessere boxen investieren, was ich hier jetzt schon öfter gelesen habe und mir auch einleuchtet. (was nützt mir ein Steinway, wenn ich ihm sein holz nehme und ihn in einen Plastikkorpus stecke?)

ich freu mich über jede antwort.
und ich hoffe ich hab euch nicht unnötig zugetextet.
lorric
Inventar
#2 erstellt: 17. Feb 2009, 12:05
Hi,

ich höre heute wieder Stereo über eine Stereoverstärker. Momentan nix aus dem Highend-Bereich, aber in meinen Ohren wesentlich besser und detaillierter als mein Marantz-Receiver. Den kann man ja auch Stereo betreiben.

Würde Dir also zu einem Stereoverstärker raten.

Gruß
lorric
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 17. Feb 2009, 12:52
Hallo,

nun, der Panasonic ist nichts besonderes aber auch nicht unbedingt schlecht. Dass Du mit einem Wechsel zu einem preiswerten Einsteigeramp eine signifikante Klangverbesserung erreichst, sehe ich nicht unbedingt.

Wenn Du dich klanglich verbessern möchtest, würde ich als erstes bei den Boxen ansetzen.

Welche für dich da die besten sind, kannst Du letztlich nur mit deinen eigenen Ohren herausfinden.

Wenn DU uns aber sagst wie groß dein Hörraum ist, wie die Aufstellungsmöglichkeiten für die Boxen sind, welche Musik Du hörst und wie hoch dein Budget ist, können wir dich mit konkreten Tipps bei der Suche unterstützen...

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 17. Feb 2009, 12:53 bearbeitet]
GerhardNL
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Feb 2009, 13:14
Hallo,

wenn es wirklich darauf ankommt, die allerletzten Feinheiten herauszuhören, dann geht nichts über einen guten Kopfhörer. Das muss noch nicht mal ein High-End-Teil sein. Und meistens ist es besser, den Kopfhörer direkt an den CD-Player anzuschließen, wenn dieser eine - hoffentlich regelbare - Kopfhörerbuchse hat.

Wenn Du Dich beim Verstärker hörbar verbessern willst, so das überhaupt geht, dann musst Du da wirklich viel Geld investieren.

Zu den Boxen: Die Magnat-Boxen sind sicherlich nicht schlecht. Aber es kommt nicht alleine auf die Qualität (und den Preis) an. Vielmehr müssen die Boxen erstens mit der Raumakustik harmonieren, und zweitens - und das vor allem anderen - mit Deinem persönlichen Geschmack!

Idealerweise - leider ist das nicht selbstverständlich - findest Du einen Händler, der Dich verschiedene Boxen bei Dir zu Hause ausprobieren lässt. Denn der Höreindruck im Demoraum des Händlers ist in der Regel ganz anders als zu Hause.

MfG
Gerhard
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zurück zu Stereo
rettungjim am 10.08.2010  –  Letzte Antwort am 10.08.2010  –  9 Beiträge
Von Surround zurück zu Stereo
36Crazyfists am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  19 Beiträge
Zurück zu Stereo, AVR behalten?
WTT am 04.10.2009  –  Letzte Antwort am 06.10.2009  –  14 Beiträge
Von 5.1 "zurück" zu Stereo
BigUp am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.02.2010  –  24 Beiträge
Zurück zu Stereo - max 800
floorcable am 15.06.2016  –  Letzte Antwort am 11.08.2016  –  63 Beiträge
Von 5.1 auf Stereo zurück.
twoface am 16.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  26 Beiträge
Von 5.1 zurück zu Stereo - welche Boxen?
schubdüse am 10.05.2006  –  Letzte Antwort am 12.05.2006  –  19 Beiträge
Zurück zu richtigem Stereo (Stand-LS)
blackblade85 am 09.09.2009  –  Letzte Antwort am 11.09.2009  –  12 Beiträge
Ich werde wohl noch mal Wahnsinnig! Willkommen zurück Stereo?
Lord-Senfgurke am 20.11.2009  –  Letzte Antwort am 21.12.2009  –  137 Beiträge
Wechsel zurück von Surround zu Stereo, welcher Verstärker und CD Spieler?
Ice_75 am 17.12.2009  –  Letzte Antwort am 21.12.2009  –  29 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 67 )
  • Neuestes Mitgliedneltymind
  • Gesamtzahl an Themen1.345.408
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.914