Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon PMA 860 und Sat/Sub System?

+A -A
Autor
Beitrag
Calis2003
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Dez 2007, 09:31
Hallo erstmal...

seit sehr langer Zeit (mhhh 5 Jahre) betreibe ich meinen Denon PMA 860 mit (bitte nicht lachen) 2 Omni Audio Boxen. Nun ich muss sagen die Boxen hab ich auch schon seit '95 und war mit denen ganz zufrieden... Hört Hört als Partyboxen zum verschrotten waren die optimal

Seit einiger Zeit ist bei der einer Box der Hochtöner ausgefallen und bei der anderen der Mitteltöner, nun hört sich das selbst für meine Ohren schlecht an, höre Musik (meist Elektronische Musik selten Lauter als bei Zimmerlautstärke.

Lange Rede, kurzer Sinn.... meine fragen:

1. Ich möchte gerne nun Sat/Sub an meinen Denon PMA 860 anschliessen, geht das, macht das Sinn?

2. Schwanke zwischen Bose Accustimas 3 (oderwiedieauchimmerheisen) und Canton CD2 oder wenns das mit meinen Denon nicht geht denke ich an Teufel Impaq 400. Und der Denon wird eingemottet.

3. Gibt es alternativen bis max 500 Euro? Es müssten Sats mit nem Sub sein, da ich 16 Jahre lang mit großen Standboxen gelebt hab, gehen mir diese auf die Eier. Und meine Frau findet große Boxen eh nur störend. Zu groß, zu wenig Platz. Und die Boxen müssen weg vom Boden, da meine kleine Tochter(10 Monate) nun anfängt die Omnis zu vergewaltigen (wenn das überhaupt geht).

Nun noch eine frage zu meinem Verstärker:
Beim regeln der Balance fällt ab und zu (meist immer) ein LS aus. Denk es liegt am Poti... ist das eine große Sache sache den zu reinigen? Wie reinigt man den? Lauf ich arge Gefahr eine gewischt zu bekommen?

Für hilfreiche Antworten wär ich dankbar,

Gruss

Micky


[Beitrag von Calis2003 am 12. Dez 2007, 09:34 bearbeitet]
Stereosound
Inventar
#2 erstellt: 12. Dez 2007, 10:34
So einen Denon Mottet man nicht ein!!

Lass die finger von Bose.

Da du nicht allzu Stereophil bist würde ich sagen:

Sub:Magnat Monitorsub 300A/Monitorsub 200A(einfach mal bei Ebay schauen)
Sat:Heco Victa 300/200(Heco Victa)

schau dir die teile doch mal an vllt ist das, genau das was du suchst

Mfg
Stereosound
Calis2003
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Dez 2007, 11:02
Hallo Stereo,

vielen Dank für die prompte Antwort, hehe den Denon würd ich sehr ungern einmotten. Den Hab ich seit 92 genauso wie mein CD-, Tape- und Plattenspieler, alles gute Teile die ich für 2500 DM inclusive Selbstbauboxen bekommen hab. Schade das die Boxen damals eine kleinere Party nicht überlebt haben...

Wie ist der Sub anzuschließen? Die Sats an Speaker A und den Sub an Speaker B?

Gruss

Micky
T4180
Inventar
#4 erstellt: 12. Dez 2007, 11:11
Hi,

über den Denon lacht hier niemand - keine Sorge!

Der Anschluss ist auch abhängig von der Größe deiner geplanten Sats. Kleinere würde ich über den Subwoofer anschließen (Hochpegelein- und Ausgänge am Sub vorausgesetzt), um sie so von tiefen Frequenzen zu entlasten.

Alles wissenswerte zum Thema Subwoofer und Anschluss gibt es hier!

Gruß
Stereosound
Inventar
#5 erstellt: 12. Dez 2007, 11:21
Der Magnat Monitorsub hat hochpegelein und ausgänge, das heisst du legst Kabel von Verstärker-->Sub-->Sat´s

der Subwoofer nimmt nur das tiefton signal ab und gibt die Mittel und Hochtöne an die Sat´s weiter.

Ich an deiner stelle würde mir den Monitorsub 300A in verbindung mit den Heco Victa 300 zulegen.

das Paar Heco bekommt man für ca.160€ und der Sub kostet ungefähr nochmal das gleiche.Somit wären wir bei ca.320€ und für das geld wirst du meiner meinung nach ncihts besseres finden!



MfG
Stereosound
Calis2003
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Dez 2007, 15:44
So da bin ich wieder,


Sub:Magnat Monitorsub 300A/Monitorsub 200A(einfach mal bei Ebay schauen)
Sat:Heco Victa 300/200(Heco Victa)


mhh ich hab mir mal die Victas angeschaut (noch nicht mal angehört): sie sind halt billig und sehen auch so aus, evtl für ihren Preis ganz hörbar. Von den Farben mal ganz zuschweigen.
Dann würd ich mir lieber nuBox 311 oder 381 (incl Sub) holen, aber die sind mir zu groß und auf dem Boden kann ich die schlecht stellen, würd dauernd trüber stolpern

Bose: acoustimass 3 - ich bin entsetzt, die sind ja noch schlechter verarbeitet... naja amerikanische Qualität halt.

Alternativ fand ich die die Canton Combi CD 2 für 333 Euros ganz gut.

Aber nun wirds Teufels Impaq 400, es ist halt ein Kompromiss und die Sats sind klein und das Innenleben gescheit vor meiner Tochter geschützt (kein Stoff).
Mal schauen wie die Anlage ist (der virtuelle surround sound ist mir da eigentlich pip egal) - vom Ton her wirds auf jedenfall eine verbesserung und exter. Festplatte/ USB Stick ist anschliessbar, auch nett. Sollten der Impaq nicht unseren Ansprüchen gerecht werden, dann wird er zurück geschickt. Punkt.

Ihr Leuts das, das Dingens ist bestellt und hoffentlich irgendwanneinmalimnächstenjahr da, dann lass ich Euch als nicht-Audio/Stereophiler Mensch wissen, was ich von dem Impaq halt.

Nunja Danke für die Tips ... zumindest hab ich gelernt wie man LS und nen Sub an meinen Verstärker anschliesst, Victas bescheiden aussehen und nicht farblich zu den Magnat MonitorSub passen, und wir halt keine so tolle Wohnung für gescheite LS haben, auch gut.

Gruss

Micky
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Monitor Supreme 2000 + Denon Pma 860
Stage6Style am 11.08.2011  –  Letzte Antwort am 11.08.2011  –  17 Beiträge
Boxen zu Denon PMA 860
B-T-B am 06.02.2012  –  Letzte Antwort am 06.02.2012  –  7 Beiträge
Denon PMA 860 oder Neukauf
emfri am 21.11.2005  –  Letzte Antwort am 22.11.2005  –  9 Beiträge
Denon PMA 860 oder Onkyo A-8650
freddy1103 am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  9 Beiträge
Denon PMA-860 oder Denon PMA-915R ? HÜLFE!
*Sandrine* am 17.11.2009  –  Letzte Antwort am 19.11.2009  –  8 Beiträge
CD / Tuner für Denon PMA 860 gesucht
Ralf_Hoffmann am 11.04.2011  –  Letzte Antwort am 11.04.2011  –  6 Beiträge
Heco P5302SL für Denon PMA-860?
Ey_Karamba am 16.12.2009  –  Letzte Antwort am 17.12.2009  –  2 Beiträge
Denon PMA 860 vs. Pioneer A 676
dragonfly-86 am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.03.2008  –  11 Beiträge
Standboxen für Denon PMA-860 plus Denon DCD-500
kosmonaut_75 am 10.12.2007  –  Letzte Antwort am 10.12.2007  –  4 Beiträge
Rookie braucht Kaufberatung: Lautsprecher zu Denon PMA-860?
zaphod242 am 13.06.2006  –  Letzte Antwort am 18.06.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Nubert
  • Teufel
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedBenz190E
  • Gesamtzahl an Themen1.344.989
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.003