Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Cambridge+Wharfedale?

+A -A
Autor
Beitrag
Chrisnino
Stammgast
#1 erstellt: 14. Dez 2007, 01:12
Hallo,

ich brauche mal einen Rat / Tipp von den Experten.

Ich habe ein Angebot gesehen bei CSM.

Wharfedale 9.5 + Cambridge Azur 540A V2 für 666 €.

Was haltet Ihr von diesem Angebot??
Musikrichtung - Rock
Was für CD - Player würde dazu passen.
Die Cambridge CD - Player sind mir ein wenig zu teuer.

Vielen Dank für Eure Hilfe

Gruß

Chris
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 14. Dez 2007, 09:44
Hi,

preislich ist das Angebot auf jeden Fall sehr gut.

Ob DIR die Wharfedales gefallen, kannst letztlich nur DU entscheiden. Wenn es ein Händler mit Ladengeschäft ist hör dir die Kombi doch einfach mal an. Wenn Internet-Versandhandel hast du ja mindestens 14 Tage Widerrufsrecht, dann kannst du zu Hause hören.

Welcher CDP?
Die Unterschiede in der 150-200 Euro Liga sind m.E. nicht groß. Mit Onkyo habe ich persönlich gute Erfahrungen gemacht (Verarbeitung, Laufwerksgeräusche), aber auch der kleine Marantz oder Denon sind sicher nicht 'schlecht'. Ich würde da nach Optik/Haptik/Ausstattung gehen.
Wenn es noch günstiger sein soll würde ich mich nach was Gebrauchtem umsehen.


Jochen
Chrisnino
Stammgast
#3 erstellt: 14. Dez 2007, 18:59
Hallo,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Die Boxen habe ich schon gehört.
Ich habe bloß keine Erfahrung mit Cambridge Produkten.

Ist denn der CD - Player von Cambridge wirklich zu empfehlen,
bzw stimmt das Preis / Leistungsverhältnis.
Ich finde jedenfalls für einen Anfänger wie mich ca 400 € für einen CD - Player schon eine stattliche Summe.
Aber unter Umständen wäre ich sogar bereit dazu, wenn Ihr mir sagt - das das eine Super / Traumkombination für den Preis wäre.

Gruß
Chris

Eventuell soll die Wharfedale einen Part in meiner Heimkinoanlage übernehmen - auch dazu zu empfehlen??
koli
Inventar
#4 erstellt: 14. Dez 2007, 19:08
Hallo an welchen Cambridge Player haste denn gedacht ?

Den 540er oder 340er ?

Den 340er kann man auch für unter 300,-€ kriegen

Ich hatte die Kombi aus 540A V2 und 340C selber auch schon und fand das die Qualität wirklich gut war

Ich habe mir selber grad eine neue Cambridge Kette aus 640T V2, 740C und den neuen 840A v2 zusammen gestellt, leider kommt mein Amp erst nächste Woche

Wie sagte mein Vater früher immer, andere Mütter haben auch schöne Töchter, so isses auch bei unserem Hobby, der eine sagt oh wie toll und der nächste sagt genau das Gegenteil.

Daher hilft nur selber anhören und testen obs einem gefällt

mfg koli
Chrisnino
Stammgast
#5 erstellt: 14. Dez 2007, 19:54
He,

das ging aber schnell - klasse

Vielen Dank.

das hört sich doch schon mal gut an
540 V+ 340C passen also gut zusammen.
Ich denke, dass ich sowieso nicht den Unterschied zwischen 540C und 340C hören werde / würde.

und findest Du sonst das Angebot auch in Ordnung??

Gruß

Chris
koli
Inventar
#6 erstellt: 14. Dez 2007, 20:02

Chrisnino schrieb:
He,

das ging aber schnell - klasse

Vielen Dank.

das hört sich doch schon mal gut an
540 V+ 340C passen also gut zusammen.
Ich denke, dass ich sowieso nicht den Unterschied zwischen 540C und 340C hören werde / würde.

und findest Du sonst das Angebot auch in Ordnung??

Gruß

Chris


Hmm ich kenne die Wharfedale 9.5 nicht, daher kann ich zu der Box nichts sagen
Der 540A V2 kostet ja sonst 498,-€, daher scheint der Preis schon ok zu sein , vorrausgesetzt die Wharfedale 9.5 harmonieren mit dem 540A V2.

Ich denke auch das Du mit dem 340C nicht schlecht beraten wärst, was natürlich auf den Preis ankommt, ich für mich bin da sehr verwöhnt, ok nicht jeder hat einen guten Freund der Hifi Händler ist

Mfg koli
postman
Stammgast
#7 erstellt: 20. Jan 2008, 23:21
Ist zwar schon 4 Wochen alt das Thema aber hast du dir das "Paket" gekauft?
Bin ja auch interessiert an dem System wobei ich eigentlich nur die Diamond 9.5 haben möchte! Wenn also einer einen neuen Cambridge Azur 540A-V2 haben will da könnte man ja einen Deal machen

Wie sind die 9.5 ? Wenn du sie den hast !? Will die nach und nach zu einem 5.1 System ausbauen....aber hauptsächlich erstmal für Sereo die 9.5 und mein ElacSystem soll einen neuen Besitzer finden.


Gruß
Chrisnino
Stammgast
#8 erstellt: 20. Jan 2008, 23:58
Hallo

nein. ich habe das Paket nicht gekauft.
Stattdessen habe ich die MS 914 gekauft.

Zu den 9.5 will ich nur soviel sagen - ein Kumpel, mein Bruder und ich hatten gestern eine ziemlich ausgiebige Hörsprobe.
Mein Kumpel / Mein Bruder suchten neue LS
Wir haben 9 verschiedene LS gehört - wir waren aber alle einig dass die 9.5. für unsere Ohren jedenfalls den 9. Platz belegt haben.
Mein Kumpel hat sich ELAC 207.2 geholt.
Mein Bruder favorisiert die Monitor Audio Silver 5 und mein Favorit ist die Triangle Helinda.
Du siehst bei uns ist die 9.5 jedenfalls durchgefallen.

Wenn Du Fragen hast - nur zu

Gruß

Chris
postman
Stammgast
#9 erstellt: 21. Jan 2008, 00:21
Wie unterschiedlich doch die Eindrücke dieser Boxen sind ! Habe gerade zig Seiten gelesen wo die "begeistert" waren von den 9.5er.
Ich werd mich morgen mal auf die suche begeben und einen Händler in meiner nähe suchen der etwas in der Preisklasse der Diamonds und natürlich die 9.5er auf Lager hat. Und dann Probe hören.Optisch gefallen mir die ausgesprochen gut.Aber optik ist ja nicht entscheident, jedenfalls nich bei LS.
Ist aber dennoch ein gutes Angebot bei CS Musik für 666,- ! Wenn die 9.5er MIR zusagt such ich noch einen der den Cambridge Azur 540A-V2 nimmt


Gruß
Chrisnino
Stammgast
#10 erstellt: 21. Jan 2008, 00:41
genauso ist es richtig

Ich muss noch fairerweise dazufügen, dass die Wharfedale
auch mit Abstand die günstigsten LS waren, die wir gehört haben.

Wir hatten uns ein Limit von 1000 €/ Paar gesetzt.
Die 9.5 hätten nur 400 €/ Paar gekostet.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cambridge 640C V2 CD-Player
belanglos am 09.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  57 Beiträge
Yamaha & Cambridge CD-Player
Schok~Riegelchen am 29.01.2005  –  Letzte Antwort am 29.01.2005  –  8 Beiträge
Brauche entscheidungshilfe für Cambridge Azur Reihe!
Heule am 24.03.2007  –  Letzte Antwort am 26.03.2007  –  13 Beiträge
brauche hilfe bei cambridge azur!
motunils am 22.05.2008  –  Letzte Antwort am 23.05.2008  –  4 Beiträge
Cambridge + Klipsche o. Wharfedale
Tartaros am 03.05.2006  –  Letzte Antwort am 08.05.2006  –  7 Beiträge
Welchen Cambridge CD-Player holen?
jakzn am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.02.2010  –  5 Beiträge
Cambridge Audio - CD Player
Zeppelin03 am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 27.11.2008  –  2 Beiträge
Cambridge Azur 540A oder 640A ?
Marion am 05.11.2004  –  Letzte Antwort am 07.11.2004  –  18 Beiträge
Kaufberatung Cambridge CD Player
Barryblue am 08.11.2012  –  Letzte Antwort am 09.11.2012  –  10 Beiträge
CD-Player+Verstärker für Wharfedale???
chris-chros85 am 03.07.2005  –  Letzte Antwort am 04.07.2005  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2007
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale
  • Elac
  • Cambridge Audio
  • Mordaunt Short

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.039