Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anlage um 500€

+A -A
Autor
Beitrag
Winston_Wolf
Stammgast
#1 erstellt: 19. Dez 2007, 00:57
Nabend,
Ich bin auf der Suche nach einer neuen Anlage für mein Zimmer.
Klanglich sollte es Neutral bis leicht warm sein und den genannten Preis nicht übersteigen.
Der Verstärker wird an die Soundkarte angeschlossen und der Hörplatz dürfe die meiste Zeit direkt davor sein.

Angeschaut hatte ich mir bis jetzt Aktivmonitore(+Sub) wie z.B. http://www.thomann.de/de/m_audio_studiophile_21_bundle.htm
und die Heco Victa 700 + dann ein Verstärker um die 200 € - lieber weniger(Onkyo?).
Lautsprecher , die auf den Schreibtisch passen wären mir auch recht.
Empfehlungen?

Raum ist eher klein.
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 19. Dez 2007, 06:44
Hi!

Da der Raum eher klein ist (wie groß genau?), würde ich auf den Sub verzichten und lieber das gesamte Budget in die Haupt-LS investieren.

Die von Dir gewünschte wärme im Klangbild kannst Du selbst ganz leicht über entsprechende Anpassungen mittels Software- Equalizer (als Plug-in Deines Media-Players) erzielen. Ich würde mich hier nicht mittels der Hardware = LS festlegen.

Empfehlungen für eigene Hörtests:
http://www.thomann.de/de/samson_rubicon_r8a.htm
http://www.thomann.de/de/tascam_vla8.htm
http://www.thomann.de/de/yamaha_hs80m.htm
http://www.thomann.de/de/tannoy_reveal_aktiv_6d.htm
http://www.thomann.de/de/fostex_pm1_mkii.htm
http://www.thomann.de/de/prodipe_pro_8_active_studiomonitore.htm

Bei leichter Budgetausweitung:
http://www.thomann.de/de/fostex_pm2_mkii.htm
http://www.thomann.de/de/mackie_hr624_retoure.htm
http://www.thomann.de/de/emes_kobalt.htm

Grüße

Frank


[Beitrag von Hüb' am 19. Dez 2007, 06:45 bearbeitet]
Winston_Wolf
Stammgast
#3 erstellt: 19. Dez 2007, 18:56
Danke erstmal für die Beratung. Der Raum hat ca 16 m², allerdings wirds durch Schränke noch etwas weniger.
Standlautsprecher fallen durch die Hörentfernung also komplett raus?

Hat jemand Erfahrung was die Lieferzeit bei "auf Anfrage beträgt".
Werde wenn möglich mal die Tascam probieren. Sub ist ja später auch noch nachrüstbar, sollte der Bass tatsächlich nicht ausreichen.
Mit Equalizern hab ich auch kein Problem, wollte nur schauen, dass die LS schon ungefähr in die Richtung gehen; Monitore dürften ja aber durchgängig ziemlich neutral sein, also kein Problem.

btw. Was bräuchte ich noch an Kabeln, um das ganze an eine Klinke bzw. Cinch zu legen?


[Beitrag von Winston_Wolf am 19. Dez 2007, 19:08 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 19. Dez 2007, 19:23

Winston_Wolf schrieb:
Danke erstmal für die Beratung. Der Raum hat ca 16 m², allerdings wirds durch Schränke noch etwas weniger.
Standlautsprecher fallen durch die Hörentfernung also komplett raus?

Eher durch den zu geringen zu realisierenden Abstand zu Seiten- und Rückenwände.
Mit einem Kompakt-LS bist Du vermutlich besser bedient.

Winston_Wolf schrieb:
Hat jemand Erfahrung was die Lieferzeit bei "auf Anfrage beträgt". ;)

Ich würde mal bei Thomann anrufen.

Winston_Wolf schrieb:
btw. Was bräuchte ich noch an Kabeln, um das ganze an eine Klinke bzw. Cinch zu legen?

Ich würde Dir zum Anschluss und zur Lautstärkeregelung ein preisgünstiges kleines Mischpult empfehlen.
Was Du an Kabeln und ggf. Apatern benötigst, teilt Dir sicherlich jeder Händler (Thomann oder auch andere Studio- und PA-Profis) gerne mit.

Grüße

Frank
b2style
Stammgast
#5 erstellt: 20. Dez 2007, 04:59
hm um die 500 ist sehr knapp kalkuliert.. könnte dir da einen kleinen stereoverstärker + 2 kompaktboxen empfehlen:

Denon PMA-500AE
182,00 EUR


Canton Karat 702
398,00 EUR

vielleicht gits zu weihanchten ja noch etwas extra.. dann ergänze das ganze noch um einen sub:

Yamaha YST-SW015
149,00 EUR
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Heco Victa 700
Rap00001 am 24.09.2012  –  Letzte Antwort am 25.09.2012  –  7 Beiträge
2.1 Anlage bis 700?
MarkusG93 am 06.01.2015  –  Letzte Antwort am 06.01.2015  –  5 Beiträge
Heco Victa 700 ! Erfahrungen !
corsakeks am 23.10.2011  –  Letzte Antwort am 07.11.2011  –  10 Beiträge
Heco Victa 500 oder 700? HILFE!
Marcel2008 am 13.07.2008  –  Letzte Antwort am 13.07.2008  –  14 Beiträge
Verstärker für HECO Victa 700
ralfus25 am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  6 Beiträge
Verstärker für Heco Victa 500
Tenobaal am 05.10.2008  –  Letzte Antwort am 05.10.2008  –  2 Beiträge
Lautsprecher, Verstärker bis 800E
majoma am 20.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  8 Beiträge
Aktivmonitore bis 350?
matuzalem am 01.08.2010  –  Letzte Antwort am 03.08.2010  –  3 Beiträge
Stereo Verstärker für Heco Victa
M0ki am 13.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  21 Beiträge
Erfahrungen mit der Heco Victa 700 ?
smello1984 am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 18.07.2009  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Denon
  • Yamaha
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.977