Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Heco Victa 500 oder 700? HILFE!

+A -A
Autor
Beitrag
Marcel2008
Stammgast
#1 erstellt: 13. Jul 2008, 10:42
Hallo Leute

Ich bin im Moment am rätseln, ob ich mir das Set mit den Heco Victa 500 oder das Set mit den 700ern zulegen soll,
Dass es die Hecos sein sollen steht auf jeden Fall schon fest.
Mein Zimmer hat ca 20 cm² und ist ein Dachboden mit Schrägen,
Die Entfernung zum Hörplatz beträgt knapp 3 Meter.

Und noch eine andere, wohl etwas wichtigere Frage:

Kann ich die Hecos (700 oder 500/200/100) auch an meinem alten Heimkinosystem Verstärker vorerst anschliessen?

(Später würde der ONkyo tx sr 506 dazugekauft werden!)

Oder wären die Boxen dafür zu stark?
Mein Verstärker(Palladium) hat "200 Watt Leistungsaufnahme",

Bitte um Hilfe

Liebe Grüße Marcel
Andreas_1337
Stammgast
#2 erstellt: 13. Jul 2008, 10:54
Ich würde aufjedenfall die 700 kaufen... ganz einfach und klar.

Zu deinem Verstärker , erstmal ls können nicht stark oder schwach sein, die bekommen die leistung von den amp und wandeln sie in eine meschanische leisung um....

Dein amp wäre keine so tolle lösung, aber so lange du mit dem pegel nicht übertreibst sollte da keine probleme auftreten.

LG andi
Marcel2008
Stammgast
#3 erstellt: 13. Jul 2008, 10:57
Hallo Andi,
Was is denn größte der Unterschied zwischen den Beiden Boxen?

Hm.. also ich würde die Ls auch nciht länger als 2 Monate mit meinem alten Amp betrieben.
Aber ich höre schonma gerne etwas über die Zimmerlautstärke, vor allem Musik und auch sehr gerne mal Filme,#
was könnte denn schlimstenfalls passieren??

Lg Marcel
happy75
Stammgast
#4 erstellt: 13. Jul 2008, 11:08
Der Unterschied ist ein zusätzlicher Tieftöner.

Entweder mehr Bass oder mehr Gedröhne.
Marcel2008
Stammgast
#5 erstellt: 13. Jul 2008, 11:16
Sind sie nur im Bassbereich unterschiedlich? oder auch in der stimmenwiedergabe und der Klarheit?
Die Ls werden ca 70 Cm von der Rückwand abstehen, zu wenig??

Und zum receiever nochmal:

Sollte ich dass den lieber unterlassen oder kann ich es machen? Wird der Klang groß anders sein als der mit dem Onkyo tx 506, der dann später dazukommt?

Danke im Vorraus:)

Marcel
Andreas_1337
Stammgast
#6 erstellt: 13. Jul 2008, 11:20

happy75 schrieb:
Der Unterschied ist ein zusätzlicher Tieftöner.

Entweder mehr Bass oder mehr Gedröhne.


3 wege ls unterscheidet sich sehr zu einer 2 1/2 wege ls.
die 700er haben einen reihnen mitteltöner die 500er ein tiefmitteltöner.....

Ich habe beide ls und habe ein zimmer der grösse von 14 m² und die 700er kommen nicht zum dröhnen, solange die raumakustik stimmt.

@Marcel

Da dein amp nicht so stark auf der brust ist, würdest du so beim gewünschten hochen pegel das leben des ls schwär machen.
Da du mehr leistung anforderst, wie dein Amp überhaupt machen kann, so kommst du ins clipping.
Wie gesagt du kannst schon laut hören nur bitte nicht übertreiben, den die victas können gut pegeln da will man immer weiter, aber wenige hören wenn ihre ls vor schmärzen schreihen.
Andreas_1337
Stammgast
#7 erstellt: 13. Jul 2008, 11:25

Marcel2008 schrieb:
Sind sie nur im Bassbereich unterschiedlich? oder auch in der stimmenwiedergabe und der Klarheit?


Ja!



Marcel2008 schrieb:
Die Ls werden ca 70 Cm von der Rückwand abstehen, zu wenig??


der Abstand ist mehr wie genügend.



Marcel2008 schrieb:
Sollte ich dass den lieber unterlassen oder kann ich es machen? Wird der Klang groß anders sein als der mit dem Onkyo tx 506, der dann später dazukommt?

Hab ich richtig verstanden, du willst einfach stereo betreiben? und dann irgendwann wenn der onkyo da ist auf 5.1 .

Zum klang kann man wenig sagen es gibt amps die sind über 15 jahre alt und klingen einfach geil!
so gesehen schwär zusagen. einfach mal teste, den dies kann man dir nicht hervor ziehen.
Marcel2008
Stammgast
#8 erstellt: 13. Jul 2008, 11:34
Okay dann werden es ohl auch die 700er werden!
Hm aber das mit dem verstärker macht mir dann doch schon etwas sorgen...
Ich will die Ls ja nicht quälen:(

Und was solll ich jetzt tuen?

KLeines beispiel: Mein verstärker geht bis volume 60 ich hör miestens dann bis 40

Marcel
Andreas_1337
Stammgast
#9 erstellt: 13. Jul 2008, 11:48
Es war eventuell etwas übertrieben von mir dargestellt.
Du wirst schon auf dein Spass kommen....
Zu deinem lautstärkeregler kann ich nicht viel sagen, da jeder amp es anders verwaltet.
Wie die LS in klang und pegel an deinem Verstärker spielen wird kann dir keiner aus dem Forum sagen, das musst du persönlich rausfinden, deswegen sag ich ja teste einfach.
Wenn du merkst das deine ls anfangen unsauber zu spielen dann einfach zurückdrehen, da kann ich einfach nicht mehr viel dazu sagen

Also viel erfolg und viel spass mit den victas
Marcel2008
Stammgast
#10 erstellt: 13. Jul 2008, 11:56
Na:)
Hatte dein Beitrag davor nicht gesehen.

Nein ich will direkt weitermachen mit 5.1 Deshalb holee ich mir auch das set mit den entweder (500/200/100) oder (700/300/100) der unterschied beträgt nur 69 euro.

Marcel
Andreas_1337
Stammgast
#11 erstellt: 13. Jul 2008, 12:12
700 besser 500
300 besser 200
und wie du sagst das der unterschied bei 70 euro liegt, ist das 700er set besser für einen.


Viel spass damit
Marcel2008
Stammgast
#12 erstellt: 13. Jul 2008, 12:18
Hey,
Ich habe mich gerade entschieden^^
Ich werde das Set mit dem Onkyo tx sr 50 und den beiden onkyo 700er nehmen dann kann man noch center und surround dazuwählen da werde ich dann das center für 79 Euro dazu nehmen und als surround ja bin ich gezwungen die 200er für 80 das Paar zu nehmen, da die 300er einfach zu groß sind!

Alles in allem würde es 714 Euronen kosten, und dann muss ich halt noch etwas warten mit der Anschaffung!

Wären die 300er denn viel besser als die 200er??


Liebe Grüße Marcel
Andreas_1337
Stammgast
#13 erstellt: 13. Jul 2008, 12:26
Die 300 haben einen grösseren, tmt ob der ht gleich ist weiss ich nicht.... somit wäre die 300 besser ob es VIEL besser ist weisst man nicht da ich mir keine von beiden kaufen würde.
Hüb'
Inventar
#14 erstellt: 13. Jul 2008, 16:52
@Marcel:
Erst vor ein paar Tagen hast Du hier bereits einen Thread zum Thema erstellt. Bitte setze diesen ggf. fort. Dieser hier wird geschlossen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Victa 500 oder 700? HILFE!
Philipp139 am 23.07.2009  –  Letzte Antwort am 24.09.2009  –  6 Beiträge
Jamo S608 oder Heco victa 700!Hilfe
Kummermann02 am 10.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  29 Beiträge
Metas 500 oder Victa 700
bönhase am 29.02.2008  –  Letzte Antwort am 08.03.2008  –  30 Beiträge
Heco Victa 700 oder Nubert Nubox 481 !
Bartolomeus am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  8 Beiträge
Kaufberatung Heco Victa 501 oder Victa 700 Anniversary ?
Saturniceman am 22.08.2011  –  Letzte Antwort am 13.11.2011  –  4 Beiträge
Heco Victa 500 oder Jamo S606
biglrip am 04.11.2008  –  Letzte Antwort am 04.11.2008  –  2 Beiträge
Heco Victa 700 ! Erfahrungen !
corsakeks am 23.10.2011  –  Letzte Antwort am 07.11.2011  –  10 Beiträge
Erfahrungen mit der Heco Victa 700 ?
smello1984 am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 18.07.2009  –  10 Beiträge
Heco Victa 500 oder 700er?
Buddelbaby am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  7 Beiträge
Heco Victa 501 oder Heco Metas 500 ?
Topper93 am 08.02.2012  –  Letzte Antwort am 10.02.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitglieddima_1984
  • Gesamtzahl an Themen1.344.983
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.952