Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gebrauchte Lautsprecher 400€-800€

+A -A
Autor
Beitrag
Dynamikus
Inventar
#1 erstellt: 22. Dez 2007, 13:57
Hallo allerseits,
auf der Suche nach dem für mich perfekten Lautsprecher bin ich nach langer zeit mal wieder hier in der Kaufberatung gelandet. Meine Hifi Geschichte hat anfang 2006 begonnen und mittlerweile standen hier sehr sehr viele Lautsprecher, haupsächlich jedoch Lautsprecher von Quadral aus der Phonologue serie.

Hier mal ein kleiner Einblick von dem was hier seit anfang 2006 bei mir zuhause stand.

Quadral Amun MKV
Quadral Altan Gold
Quadral Shogun Pure
Quadral Korun MK IV
Quadral Montan MK IV
Quadral Vulkan MK III
Quadral Wotan MK IV
Quadral Wotan MK V
Dynaudio Contour 2.8
Heco Interior 120 S
Jm lab Electra 926
Quadral Aurum Base
Quadral Tribun MK V
Quadral Montan MK III
Samson Rubicon R6A

Wie man sieht stand hier schon einiges. Generell kann man sagen das mir der Quadral Sound gut gefällt, allerdings sind auch einige Kandidaten von Quadral dabei gewesen die mich absolut nicht überzeugt haben. Montan und Vulkan haben mir jedoch dabei immer am besten gefallen, ich glaube jedoch das es von dem ein oder anderen Hersteller noch etwas für mich ansprechenderes gibt und deshalb bin ich hier.

Gesucht wird ein gebrauchtes Lautsprecherpärchen mit möglichst direktem Klang, ich mag es gerne wenn der oder die Sänger/in direkt vor einem steht und zum greifen nah ist, im Falle der Dynaudio war es leider nicht so. Das Klangbild war für meinen Geschmack viel zu weit weg. Meine Preisvorstellung für ein gebrauchtes Pärchen liegt bei 400€-800€, gehört wird hauptsächlich Jazz und Stimmen. Im Bassbereich kann es gerne etwas zurückhaltender sein. Die Lautsprecher sollten zudem für Wandnahe Aufstellung geeinget sein. Ich mag es zudem nicht wenn es bei S-Lauten zischelt, wie im falle der Jm Labs die auf dauer unerträglich wurden. Man sollte zudem den Eindruck von Räumlichkeit haben auch ohne perfekt im Stereodreieck zu sitzen, bei meinen derzeitigen Montan MKIII zb., muss ich die Ls mitten in den Raum stellen das dieser eindruck aufritt, das möchte ich vermeiden, da ich hier auch lebe. Die Lautsprecher sind zwar symetrisch aufgestellt allerdings sitze ich doch ein stückchen weiter weg als die enfernung zwischen beiden Lautsprechern. Ich sitze circa 3 meter von meinen Ls entfernt, dabei stehen die Ls circa 2,5 meter auseinander. Zur zeit steht hier ein TEAC A-1D als Vorstufe und eine Rotel RB981 als Endstufe sowie ein ONKYO DX 7222 als Cd Player.

Ich hoffe hier den ein oder anderen Tip zu bekommen wohin meine Reise als nächstes gehen soll.

Wünsche allen ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Lg Dynamikus
CHILLOUT_Hünxe
Inventar
#2 erstellt: 22. Dez 2007, 14:02
Wie wärs den mit der Canton RCL,das ist eine sehr feine Box und die Unit dabei ist der Hammer.

Sie ist wirklich sehr günstig in der Bucht ,und wenn man mal die neuen dabei vergleicht ,wird sie relativ noch sehr teuer verkauft.Da kann man mal sehen das ältere Boxen noch sehr preisstabil sind und sich von den heutigen nicht verstecken müssen.

Einen schönen gruss noch.
Stones
Gesperrt
#3 erstellt: 22. Dez 2007, 14:08
Hey:

Wie wäre es denn z.B. mit einer T+A TB 160.?

Meiner Meinung nach ein sehr gut klingender Lautsprecher.

Viele Grüße

Stones
Modulor
Stammgast
#4 erstellt: 22. Dez 2007, 16:30
Oder ein paar gebrauchte Tannoy D500! Sehr schöne in Rosenholz gibt es z.Zt. bei ebay für ca. 600.-€...- starker und satter aber immer unaufdringlicher Sound...
Habe meine auch knappe 50cm von der Wand weg stehen,extra für diese Positionierung kann man die 2 Schaumstoffzylinder in die Baßreflexöffnungen auf der Rückseite stecken
i560
Stammgast
#5 erstellt: 22. Dez 2007, 19:30
Hi,

ich finde die

Heco Celan 700 ist nicht schlecht. Hab sie mal über mehrere Std. probehehört mit denon Verstärken und CD Player.

Des weiterern finde ich die Magnat Quantum 905 sehr gut. Für micht hat diese Box ein schönes Klangbild und ist günstig für die Preisklasse..

Dali LS sind auch nicht zu vernachlässigen Suite 2.8 Ikon 6.

Und noch Canton Ergo Serie alt oder neu, MA, Nubert. Du siehst es gibt ne Menge LS in dem Preissegment.

mfg i560
Stones
Gesperrt
#6 erstellt: 22. Dez 2007, 19:44
Elac baut auch sehr gute Boxen.
-x30n-
Stammgast
#7 erstellt: 22. Dez 2007, 23:24
Hallo,

wenn der Sänger vor einem stehen soll, dann kann ich dir nur die XQ Reihe von Kef empfehlen.

Das ist nämlich das was mich so an den Lautsprechern beeindruckt

Gruß

Andreas
Dynamikus
Inventar
#8 erstellt: 23. Dez 2007, 14:24
Schön das sich hier einige gemeldet haben, nur wo soll ich anfangen?

Die Canton RCL habe ich schon gehört, hat mir aber absolut nicht zugesagt, der klang war mir irgendwie zu diffus.

Die TB 160 hatte ich schonmal im Visier, nur wie klingen die? Schön anzusehen sind Sie zumindest für meinen Geschmack.

Zuletzt hatte ich ein paar ältere Dali 850 Red Series gehört, haben mir klanglich bis auf den Teilweise aufgedickten Bass gefallen. Die höhen und mitten waren sehr Klar und sauber, das fand ich schon beeindruckend. Leider waren die Lautsprecher sehr schlecht Platziert und somit gab es sowas wie Raumgefühl gar nicht. Die Ikon serie würde mich auf jedenfall interessieren.

Elac und die Xq Serie sind teuer, ob ich mir das Leisten kann ist fraglich.

Währe schön zu wissen mit was ihr die Lautsprecher verglichen habt, somit könnte ich mir ein ungefähres Bild machen.


[Beitrag von Dynamikus am 24. Dez 2007, 00:15 bearbeitet]
Stones
Gesperrt
#9 erstellt: 23. Dez 2007, 14:39
Hey:

Diese Frage müßte Dir Forenmitglied Koli sehr gut
bantworten können. Er hatte die TB 160.

Viele Grüße

Stones
-x30n-
Stammgast
#10 erstellt: 25. Dez 2007, 16:55
Hallo,

am besten mal nach der alten Xq Serie ausschau halten.

Ein Kumpel hat sich letztens bei Ebay ein Paar XQ 3 für 650 € gekauft.

Gruß

Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Quadral Shogun MK IV
Dummbatz_Ruhr am 19.09.2007  –  Letzte Antwort am 20.09.2007  –  5 Beiträge
Quadral Vulkan MK IV oder MK V
ronnic am 22.10.2012  –  Letzte Antwort am 10.11.2012  –  13 Beiträge
Quadral Montan Neuling
*lars76* am 08.09.2015  –  Letzte Antwort am 10.09.2015  –  10 Beiträge
Receiver für Quadral Shogun MK IV in Stereo-Betrieb
BeneCura am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 21.10.2012  –  11 Beiträge
suche Vollverstärker für Quadral Montan MK-V
nadarosa am 11.01.2013  –  Letzte Antwort am 12.01.2013  –  20 Beiträge
Vollverstärker für Quadral Montan MK V
John_Clark am 28.12.2008  –  Letzte Antwort am 14.03.2009  –  19 Beiträge
Quadral alkan mk IV und pioneer a209 verstärker + basic Fragen
halllo am 06.11.2014  –  Letzte Antwort am 30.11.2014  –  9 Beiträge
Kaufberatung quadral lautsprecher
sabog123 am 13.10.2013  –  Letzte Antwort am 18.10.2013  –  17 Beiträge
Ersatz für Quadral Wotan mk IV
Ludwig90 am 11.01.2012  –  Letzte Antwort am 11.01.2012  –  9 Beiträge
Quadral Amun Mk V mit Luxman L-410
JohnnyFavorite am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 16.10.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Heco
  • Onkyo
  • Magnat
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.834