Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Celestion 3 MkII

+A -A
Autor
Beitrag
ajim
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Dez 2007, 13:05
Hallo,

habe mir den Lautsprecher Celestion 3 MkII bestellt.

Man liest viel über die klanglichen Qualitäten dieses Lautsprechers - auch in diesem Forum.

An manchen Stellen wird jedoch darauf hingewiesen, dass die Celestion 3, trotz der empfohlenen Verstärkerangabe 10-75 Watt, sehr kritisch gegenüber einem passenden Verstärker sein soll.

Ist dies so? Wer hat Erfahrungen und kann mir evtl. einen passenden Verstärker empfehlen (gerne älteres Modell)?

Mein Musical Fidelity David wird mit der Celestion wohl nicht klar kommen, oder?

Grüße, besten Dank und guten Rutsch
ajim
klingtgut
Inventar
#2 erstellt: 31. Dez 2007, 13:26

ajim schrieb:

Mein Musical Fidelity David wird mit der Celestion wohl nicht klar kommen, oder?

Grüße, besten Dank und guten Rutsch
ajim


Hallo ajim,

warum sollte er nicht ?

Da ist wohl ausprobieren angesagt.

Viele Grüsse und einen guten Rutsch

Volker
ajim
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Dez 2007, 15:33
Danke Volker,

wohl wahr. Das muss erst noch ausprobiert werden.

Aber dennoch hätte mich die Einschätzung anderer Celestion 3 - Besitzer interessiert.

Was meint ihr?
ajim
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Jan 2008, 14:03
Die Celestion 3 - Kenner scheinen wohl ein ausgiebiges Silvester gefeiert zu haben

Frohes Neues auf diesem Wege!
ajim
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Jan 2008, 11:33
Bin immer noch dankbar für jeden Tipp.

Grüße,
ajim
klingtgut
Inventar
#6 erstellt: 02. Jan 2008, 14:17

ajim schrieb:
Bin immer noch dankbar für jeden Tipp.

Grüße,
ajim



Hallo ajim,

sollte der MF wirklich nicht zur Celestion passen würde ich mich mal bei Heed ( Obelisk I und SI ), NAD( C 352, C 372) , Cyrus ( 6 VS oder 8 VS ) oder Roksan ( Kandy L III) umhören .

Viele Grüsse

Volker
arcamalpha
Stammgast
#7 erstellt: 12. Jan 2008, 13:27
Hallo ajim,
ajim schrieb:
Bin immer noch dankbar für jeden Tipp. Grüße, ajim

... kein Problem, ich hatte das Dreamteam CELESTION 5Mk II + ARCAM Alpha 3 bis vor 5 Jahren ca. 10 Jahre lang geniessen können. Hatte wirklich sehr gut gepasst. Seit ca. 5 Jahren bin ich zurück zum "Made in Germany", da ich bei vermehrtem JAZZ Genuss die tiefen Bässe vermisste.

Dennoch, CELESTION & ARCAM waren ein sehr musikalisches Gespann


[Beitrag von arcamalpha am 12. Jan 2008, 13:29 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NAD mit Celestion 3?
lagosirio am 12.01.2008  –  Letzte Antwort am 23.01.2008  –  6 Beiträge
Luxmann + celestion ditton 66?
krulex am 01.09.2015  –  Letzte Antwort am 04.09.2015  –  3 Beiträge
Celestion 3 oder Heco Superio 630?
Gi am 02.10.2009  –  Letzte Antwort am 03.10.2009  –  3 Beiträge
Verstärker für Dynaudia Contour 1.8 mkII
pumpkin_no1 am 25.08.2004  –  Letzte Antwort am 28.08.2004  –  6 Beiträge
Verstärker für Dynaudio Contour 1.8 MKII
lamma am 13.12.2010  –  Letzte Antwort am 14.12.2010  –  3 Beiträge
Welchen Verstärker für Infinity reference 61 mkII?
alex1983ger am 14.03.2011  –  Letzte Antwort am 15.03.2011  –  3 Beiträge
Verstärker für Klipsch RF 7 MKII
Lachmahal am 19.10.2015  –  Letzte Antwort am 17.11.2015  –  31 Beiträge
CELESTION F10
formae am 27.02.2015  –  Letzte Antwort am 28.02.2015  –  2 Beiträge
Marantz PM17 MKII mit CD17 MKII zeitgemäß?
papa5 am 30.10.2010  –  Letzte Antwort am 05.11.2010  –  22 Beiträge
Verstärker für 3 Räume
MrMr2001 am 28.02.2010  –  Letzte Antwort am 01.03.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedpapouya
  • Gesamtzahl an Themen1.345.371
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.204