Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


was für eine kompaktanlae

+A -A
Autor
Beitrag
the-triple
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Jan 2008, 13:28
hi
also bin auf der suche nach einer kompakt anlage habe 3 stück raus gesucht was halttet ihr von denen
http://www.amazon.de...d=1200742761&sr=1-47
http://www.amazon.de...id=1200744277&sr=8-1
http://www.amazon.de...id=1200744262&sr=8-1

so mein favorit wäre die phillips anlage
da sie gut aussieht und auch gut sein soll laut bewärtung was halltet ihr davon???

möchte halt ne anlage wo der bass nicht schlecht ist höre hauptsächlich hip hop, house da geht nichts ohne bass

mein zimmer hat so ca 20m² und ist in einer dachschräge

gruß the-triple
Tony-Montana
Inventar
#2 erstellt: 19. Jan 2008, 14:19
Kann dir zu deinen Modellen leider nichts sagen, aber ich hab schon viel gutes über die Yamaha Pianocraft Anlagen gehört.

Wo liegt denn deine Preisgrenze? Und muss es eine Kompaktanlage sein ?
audiophilanthrop
Inventar
#4 erstellt: 19. Jan 2008, 21:10
@the-triple:
Die Philips MCD728 hat offenbar einen hörbaren Lüfter - das würde mir nicht gefallen.

Sowas ähnliches wie die Panasonic-Anlage gibt es auch von Sharp. 3-Wege-LS und Sub in diesem Preisrahmen machen mich allerdings höchst skeptisch, was die Qualität dieser Komponenten angeht - für anständige Zwei-Wege-LS kann man ja schon leicht 100-200 das Paar anlegen. Der Sub wiegt auch gerade mal 3,9 kg. Im Zweifelsfall hat man dann zwar viel Baß, aber sonst recht matschigen Sound. (Wobei Panasonic auch schon mal gemogelt und eine Treiberattrappe verbaut hat, dafür war der Rest dann ganz OK.)

@urlaub²:
Hier ging es vor kurzem schon mal um Anlagen mit USB:
http://www.hifi-foru...ead=22720&postID=0#0
Tony-Montana
Inventar
#6 erstellt: 19. Jan 2008, 21:48
Ich würde die Yamahaanlage nehmen, optisch macht die schon einiges her. *sabber*
the-triple
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 20. Jan 2008, 13:00
also

höchstens 400 euro sollte es kosten nein muss nicht unbedingt eine kompakt anlage sein aber aber wenn ich mir selber eine zusammen stell komm ich doch oft über den preis wo ich ausgeben möchte oder nicht??

gruß the-triple
Wander
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 20. Jan 2008, 15:25
Hallo,

stand auch vor der Wahl welche Kompaktanlage.

Hab mich dann für die Yamaha Pianocraft E410 entschieden.
Bin mit der Anlage zu 100% zufrieden.
Sieht edel aus und bringt einen Super Klang den man den kleinen Teil gar nicht zutrauen mag.

Und für max. 400 € denke ich mal da machst Du nichts falsch.

Gruß
john_frink
Administrator
#10 erstellt: 20. Jan 2008, 17:42
nimm die yamaha... derb gutes gerät!
stereofonic
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 20. Jan 2008, 18:14
Geb meine Stimme auch der Yamaha,hab mir einige dieser Teile angehört,noch besser empfand mein Gehör nur diese
Klick
Allerdings doppelt so teuer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was für eine Kompaktanlage?
Heiner_Kruse am 24.05.2004  –  Letzte Antwort am 27.05.2004  –  13 Beiträge
Was für eine Endstufe ?
dba3000 am 25.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.08.2004  –  5 Beiträge
Was für eine Anlage
¿firefox? am 12.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  41 Beiträge
Was für eine Anlage?
readyrockc am 01.05.2005  –  Letzte Antwort am 05.05.2005  –  25 Beiträge
Was für eine Anlage?
keinpeil am 19.07.2005  –  Letzte Antwort am 19.07.2005  –  17 Beiträge
Was für eine PA-Endstufe?
Stefanvolkersgau am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 02.12.2003  –  2 Beiträge
Was für eine röhren Anlage
thisismusic am 21.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  10 Beiträge
Partykeller? was für eine Anlage?
bigwolle am 26.04.2009  –  Letzte Antwort am 26.04.2009  –  2 Beiträge
Was für eine Anlage für mich ?
ccg am 24.02.2003  –  Letzte Antwort am 14.03.2003  –  22 Beiträge
Was für eine gebrauchte gute Anlage?
Philipp333 am 03.02.2006  –  Letzte Antwort am 07.02.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Soundmaster

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 64 )
  • Neuestes Mitgliedex-Teufel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.064
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.141