Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Guter CD player oder separater D/A wandler?

+A -A
Autor
Beitrag
Attmo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Jan 2004, 17:36
was lohnt sich mehr? ein richtig guter cd player oder ein normaler cd player mit digitalausgang und ein getrennter D/A wandler? hab noch nichts konkretes im auge nur so als idee...
hakki99
Stammgast
#2 erstellt: 07. Jan 2004, 18:56
für stereo hören ? Ist alles egal was du nimmst. Hört sich alles gleich an, ausser du hast sehr teuere LS.

Mein DVDP hat D/A Wandler, Doch im vergleich zu meinem alten Sony CDP 285 ist kein unterschied zu merken.

gruss
chris
lbeil
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Jan 2004, 14:16
Hallo,

klar ist ein externer sehr guter DA Wandler und ein CD-Laufwerk besser als ein DVD Player oder normaler CD-Player. Allerdings hört man diese unterschiede nur, wenn Du eine sehr gute Anlage hast und auch bereit bis soviel auszugeben.

Mein DA WAndler alleine hat ca. 3145 Euro gekostet und das CD-Laufwerk 2500 Euro. Klar das ist High End vom klang ob es Dir das wert ist ist Deine Sache.

Es gibt auch billiger DA Wandler ab 500 Euro diese sind ebenfalls schon wesentlich besser als was in einem CD Player drin ist da würde der DA Wandler vielleicht 30 Euro kosten wenn überhaupt :-))

Viele Grüße

Sascha
_axel_
Inventar
#4 erstellt: 08. Jan 2004, 14:36

Es gibt auch billiger DA Wandler ab 500 Euro diese sind ebenfalls schon wesentlich besser als was in einem CD Player drin ist da würde der DA Wandler vielleicht 30 Euro kosten wenn überhaupt

und die wandler-sektion im externen wandler für 500,-EUR ist eine bessere bzw. überhaupt andere als das von dir vermutete 30,-EUR-Teil? woher weißt du das?
im übrigen ging die frage IMO nicht in richtung "billiger CDP vs. teure einzelkomponenten" sondern eher "ein gegebenes budget lieber in einen CDP oder in getrennte komponenten stecken".

meine meinung, soweit man diese frage überhaupt pauschal beantworten kann:
wenn man die praktischen vorteile enines ext. wandlers nicht nutzen möchte (mehrere quellen-geräte benutzen den gleichen wandler) würde ich persönlich zum integrierten gerät tendieren. alleine schon wg. der praktikabilität (weniger kabel, benötigte netzsteckplätze, unterzubringende gehäuse, ...).
zum klang: ich würde für das vorhandene budget suchen, was angeboten wird (aus beiden lagern) und vergleichen.
gruß
selleri
Neuling
#5 erstellt: 08. Jan 2004, 15:11


Mein DVDP hat D/A Wandler, Doch im vergleich zu meinem alten Sony CDP 285 ist kein unterschied zu merken.


kleine frage eines unwissenden: interpolieren externe DA-wandler? oder ist das die aufgabe des cd-laufwerks?

wir haben mal verschieden cd-player gemessen, was die datenrecovery betrifft: das billige laptop-laufwerk war besser als ein teures sony-system, da der pc mehr power hatte um bei fehlenden informationen zu interpolieren... => klang besser...
_axel_
Inventar
#6 erstellt: 08. Jan 2004, 15:16

interpolieren externe DA-wandler? oder ist das die aufgabe des cd-laufwerks?

Hi,
Du meinst sicher die Fehlerkorrektur (umfasst nicht nur Interpolationen). Die geschieht im Laufwerk.
Das habe ich allerdings auch erst vor kurzem hier gelernt.
Gruß

Nachtrag: Wobei ... was macht ein Wandler (egal ob intern oder extern), der unplausible Wertefolgen 'reingereicht' bekommt? vielleicht glättet er dann auch noch mal? Die eigentliche Fehlerkorrektur ist aber im LW.


[Beitrag von _axel_ am 08. Jan 2004, 15:20 bearbeitet]
cr
Moderator
#7 erstellt: 08. Jan 2004, 15:34
Sobald das Signal im SPDIF-Format vorliegt, ist schon alles erledigt (Fehlerkorrektur, Interpolation).
Auch bei CDROM-Laufwerken wird die Fehlerkorrektur (und bei den modernen die Interpolation; das gabs bei den älteren nicht) gleich vor Ort erledigt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Guter Netzwerkplayer oder D/A Wandler
OST007 am 20.06.2012  –  Letzte Antwort am 01.08.2012  –  25 Beiträge
Preisverhältnis D/A Wandler - CD Player ?
Mecki21 am 26.11.2013  –  Letzte Antwort am 26.11.2013  –  5 Beiträge
CD-Player mit Wolfson D/A Wandler
mksilent am 29.09.2005  –  Letzte Antwort am 29.09.2005  –  6 Beiträge
Seperaten D/A-Wandler ?
King_of_the_Road am 18.08.2008  –  Letzte Antwort am 13.12.2010  –  85 Beiträge
Kaufberatung D/A Wandler
marusa am 26.10.2014  –  Letzte Antwort am 01.11.2014  –  61 Beiträge
suche D/A-Wandler
B-Cool am 16.10.2009  –  Letzte Antwort am 26.12.2009  –  51 Beiträge
D/A Wandler oder neuen Player?
tomt607 am 06.06.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2004  –  11 Beiträge
Externer D/A Wandler für Sony X333ES?
missionman am 29.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2007  –  11 Beiträge
Welcher externe D/A-Wandler?
TomSawyer am 03.09.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2007  –  26 Beiträge
HILFE! D/A Wandler - Beratung
reso. am 19.01.2015  –  Letzte Antwort am 19.01.2015  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.269