Vergleichbarer Verstärker mit dem Marantz PM-35

+A -A
Autor
Beitrag
Moritz_Voigt
Neuling
#1 erstellt: 13. Feb 2008, 21:38
Hallo!

Ich habe unseren Marantz PM-35 leider geschrottet.

Nun hab ich überlegt etwas ähnliches neu zu kaufen... bzw. eben einen gebrauchten.

Ich könnte einfach den gleichen wieder kaufen... oder aber eben etwas anderes.

Jetzt wollte ich gerne von den Leuten hier mit Erfahrung und Fachwissen hören ob es ein vielleicht ähnliches Produkt zu einem ähnlichen Preis gibt. Oder was ihr eben so statt des PM-35 zu kaufen empfehlt?

Würde mich sehr über Antworten freuen!

Gruß! Moritz

/edit: Darf auch ruhig was von einer anderen Firma sein...


[Beitrag von Moritz_Voigt am 13. Feb 2008, 21:59 bearbeitet]
Moritz_Voigt
Neuling
#2 erstellt: 14. Feb 2008, 16:39
Bitte, irgendjemand muss mir doch einen günstigen versträker empfehlen können!
Moritz_Voigt
Neuling
#3 erstellt: 17. Feb 2008, 22:50
Wer hilft mir?

Ich will doch nur ein Produkt von ähnlicher Qualität in einer ähnlichen Preisklasse. Ich habe halt leider selber keine Ahnung

Bitte, helft mir!

moritz
klingtgut
Inventar
#4 erstellt: 17. Feb 2008, 23:00
Hallo Moritz,

wie sieht denn der Rest Deiner Anlage aus ?

Welche Lautsprecher hast Du ?

Was für Musik wird gehört ?

Was hat Dir an dem Marantz gefallen, was nicht ?

Viele Grüsse

Volker
Moritz_Voigt
Neuling
#5 erstellt: 18. Feb 2008, 17:17
Also... Danke für die Antwort erstmal!

Also, Die boxen sind relativ alt... und mein Vater hatte die selbstgebaut. Ich weiß also nicht wirklich etwas über sie.

Aber ich kann mal schauen was ich noch rausfinde.

Gehört wird fast alles. Von Pop, Rock, HipHop/Rap und Klassik.

Ich kann auch leider nicht sagen was genau mir gefallen hat da ich nicht wirklich einen Vergleich habe.

Ansich war ich aber zufrieden mit dem gerät. Wichtig ist eigentlich nur, dass der neue verstärker günstig ist und eine mit dem Marantz vergleichbare Leistung bringt.

Gruß!
klingtgut
Inventar
#6 erstellt: 18. Feb 2008, 17:23

Moritz_Voigt schrieb:
Also... Danke für die Antwort erstmal!


nichts zu danken


Moritz_Voigt schrieb:

Also, Die boxen sind relativ alt... und mein Vater hatte die selbstgebaut. Ich weiß also nicht wirklich etwas über sie.

Aber ich kann mal schauen was ich noch rausfinde.


kannst Du ein Bild einstellen ?


Moritz_Voigt schrieb:
Gehört wird fast alles. Von Pop, Rock, HipHop/Rap und Klassik.

Ich kann auch leider nicht sagen was genau mir gefallen hat da ich nicht wirklich einen Vergleich habe.

Ansich war ich aber zufrieden mit dem gerät. Wichtig ist eigentlich nur, dass der neue verstärker günstig ist und eine mit dem Marantz vergleichbare Leistung bringt.

Gruß!


Was verstehst Du denn unter günstig ? Eventuell etwas gebrauchtes ?

Viele Grüsse

Volker
Moritz_Voigt
Neuling
#7 erstellt: 18. Feb 2008, 18:37
So.

Ja, sehr gerne etwas gebrauchtes! Habe bei eBay mal ein paar Angebote des Marantz PM-35 angeschaut und die gehen imemr so für 50-60 Euro weg. Das wäre ein Preisbereich dir mir fur gefallen würde. Ich weiß, dass das nicht sehr viel ist.

Aber wenn ich bei eBay einen Marantz PM 35 bekomme würde ich den auch nehmen... Aber es geht eben schon um den Preis.


[Beitrag von Moritz_Voigt am 19. Feb 2008, 06:52 bearbeitet]
klingtgut
Inventar
#8 erstellt: 18. Feb 2008, 18:38

Moritz_Voigt schrieb:
So.

Hier Bilder. Ich hoffe das hilft?!


da hat irgendwas nicht funktioniert....
Moritz_Voigt
Neuling
#9 erstellt: 19. Feb 2008, 06:55
Versuch Nummer 2. Dann eben dich ImagesShack

Hier Bilder. Ich hoffe das hilft?!

Einmal die Frontseite



und einmal die Rückseite

klingtgut
Inventar
#10 erstellt: 19. Feb 2008, 09:27
ah eine Intertechnik Seas MS 3....

IMHO ein guter zwei Wege Lautsprecher mit ordentlicher Auflösung und Detailwiedergabe und sehr gutem Mitteltonbereich,im Bass fehlt eventuell der letzte Punch/Kick...

da würde ich vielleicht auch mal nach einem kleinen NAD oder ähnlichem Ausschau halten

Viele Grüsse

Volker
Moritz_Voigt
Neuling
#11 erstellt: 19. Feb 2008, 19:36
wow! Was du so alles siehst!


Haste ein paar infos zu den Lautsprechern oder ne Seite wo es infos zu denen gibt. Fände ich auch mal ganz interessant.

Das mit dem NAD musst du mir genauer erklären

Ich bin newbie auf diesem Gebiet!

Gruß! Moritz


[Beitrag von Moritz_Voigt am 19. Feb 2008, 19:50 bearbeitet]
klingtgut
Inventar
#12 erstellt: 19. Feb 2008, 22:16

Moritz_Voigt schrieb:
wow! Was du so alles siehst!


Haste ein paar infos zu den Lautsprechern oder ne Seite wo es infos zu denen gibt. Fände ich auch mal ganz interessant.


da hosch

http://www.intertech...tail=52421&suchwort=



Moritz_Voigt schrieb:
Das mit dem NAD musst du mir genauer erklären

Ich bin newbie auf diesem Gebiet!

Gruß! Moritz


sowas z.B. als Ersatz für Deinen Marantz:

http://cgi.ebay.de/N...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Viele Grüsse

Volker
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ersatz für Marantz PM 7200
jk292 am 17.07.2012  –  Letzte Antwort am 03.08.2012  –  12 Beiträge
Marantz PM 310 Verstärker
Thoba am 29.03.2005  –  Letzte Antwort am 30.03.2005  –  8 Beiträge
Vergleichbarer Verstärker zu Denon
Andy2211 am 31.03.2007  –  Letzte Antwort am 02.04.2007  –  4 Beiträge
Marantz Verstärker PM-15S1 / PM-11S1
mksilent am 21.06.2007  –  Letzte Antwort am 24.06.2007  –  5 Beiträge
Verstärker: Marantz PM-4001 oder PM-7001?
XphX am 21.07.2008  –  Letzte Antwort am 21.07.2008  –  16 Beiträge
Marantz PM 7000 = Hörqual??
TobiasM am 22.03.2003  –  Letzte Antwort am 23.03.2003  –  14 Beiträge
Marantz PM 4400 empfehlenswert?
Johannes_D. am 03.12.2003  –  Letzte Antwort am 02.01.2004  –  2 Beiträge
Marantz PM 7000 Alternativen?
birneone am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 23.10.2004  –  5 Beiträge
Marantz PM 15S2 LE - Welche LS?
MusicBear am 11.03.2012  –  Letzte Antwort am 11.03.2012  –  5 Beiträge
Marantz PM 6002
goana1 am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder839.157 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedNele62
  • Gesamtzahl an Themen1.398.432
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.627.916

Hersteller in diesem Thread Widget schließen