Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe! Neuer CD-Player bis max. 400 Euro gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
Moviestar
Stammgast
#1 erstellt: 29. Jan 2008, 13:04
Hallo Leute!

Brauche nen neuen CD-Player (Preis sollte 400 Euro nicht überschreiten, lieber darunter)!
Habe als Receiver den Yamaha RX-V1800 und als Lautsprecher die 600er Serie von B&W.

Zu welchem CD-Player würdet Ihr mir raten?

Hatte evtl. den CDX-497 von Yamaha oder den Marantz CD6002 im Sinn!
Der Vorteil beim Yamaha wäre, dass es vom Design besser passen würde sowie das ich mit der vorhandenen Receiver-Fernbedienung den Player steuern könnte, ohne die zu programmieren.
Der Nachteil evtl. dass er nicht so gut klingt wie der Marantz.
Zu welchem würdet ihr mir raten bzw. was könnte noch in Frage kommen? Sollte vom Design her zum Receiver passen, klanglich gut sein und auch gebrannte Cd´s und MP3´s abspielen können!
Wär auch nicht schlecht, wenn er über ein loses Netzkabel verfügen würde!
Hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen! Vielen Dank für alle helfenden Antworten schon mal im voraus !
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 29. Jan 2008, 18:12
Hier gibt es etwas zum CDX-497 .

http://www.hifi-forum.de/viewthread-158-1846.html


@ Moviestar = Der Nachteil evtl. dass er nicht so gut klingt wie der Marantz.


Erwartest du da riesige Klangunterschiede ?


@ Moviestar = Sollte vom Design her zum Receiver passen, klanglich gut sein und auch gebrannte Cd´s und MP3´s abspielen können!


Damit ist die Frage doch schon fast beantwortet .


@ Moviestar = Wär auch nicht schlecht, wenn er über ein loses Netzkabel verfügen würde!


Einfach abschneiden .
------------------------------------------
Yamaha CDX-497 schwarz ab 211,-

Dazu ein Netzkabel = 209,80 EUR http://www.hifi-regl..._aurora_52_2_0_m.php

Klanggewinn ist garantiert !!!!
Moviestar
Stammgast
#3 erstellt: 29. Jan 2008, 23:06
@2ls4any1
Erwartest du da riesige Klangunterschiede ?

Riesigen Klangunterschied nicht - aber irgendwo muß der Aufpreis ja gerechtfertigt sein, oder?! Und da ich vorher eh nur nen Cd-Wechsler hatte, wird also der Unterschied gegenüber einem normalen CD-Player doch schon hörbar sein!

Einfach abschneiden .
------------------------------------------
Yamaha CDX-497 schwarz ab 211,-

Dazu ein Netzkabel = 209,80 EUR http://www.hifi-regl..._aurora_52_2_0_m.php

Klanggewinn ist garantiert !!!!


1)Dann bin ich aber über dem Preis, den ich ausgeben wollte
2)Ein Kabel für über 200 Euro - da könnte ich ja gleich nen 400 Euro Player holen und würde mir die Abschneiderei sparen!

Es wird doch wohl auch noch Alternativen geben!

Gruß Moviestar
Stones
Gesperrt
#4 erstellt: 29. Jan 2008, 23:58
Kauf Dir den Player, der Dir optisch besser gefällt.
Du kannst mit beiden nichts falsch machen.

Viele Grüße

Stones
Wu
Inventar
#5 erstellt: 30. Jan 2008, 00:06

Moviestar schrieb:
@2ls4any1
Erwartest du da riesige Klangunterschiede ?images/smilies/insane.gif

Riesigen Klangunterschied nicht - aber irgendwo muß der Aufpreis ja gerechtfertigt sein, oder?! Und da ich vorher eh nur nen Cd-Wechsler hatte, wird also der Unterschied gegenüber einem normalen CD-Player doch schon hörbar sein!

Einfach abschneiden .
------------------------------------------
Yamaha CDX-497 schwarz ab 211,-

Dazu ein Netzkabel = 209,80 EUR http://www.hifi-regl..._aurora_52_2_0_m.php

Klanggewinn ist garantiert !!!!


1)Dann bin ich aber über dem Preis, den ich ausgeben wollte
2)Ein Kabel für über 200 Euro - da könnte ich ja gleich nen 400 Euro Player holen und würde mir die Abschneiderei sparen!images/smilies/insane.gif

Es wird doch wohl auch noch Alternativen geben!images/smilies/insane.gif

Gruß Moviestar


Bei einem "hochwertigen" Netzkabel ist nur garantiert, dass Du für eine technisch sinnlose Maßnahme Geld ausgibst. Ein festes Kabel ist nicht besser oder schlechter als ein ansteckbares (und wenn es Unterschiede geben sollte, warum wären dann gerade mehr Kontakt-/Übergangsstellen besser als weniger?).

Eher unsicher ist hingegen, dass ein neuer Player sich klanglich von Deinem Wechsler nachvollziehbar unterscheidet.


[Beitrag von Wu am 30. Jan 2008, 00:07 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 30. Jan 2008, 00:34
@ Moviestar ,

das ganze solltest du auch mit einem verstehen .

Bei Käse , Wurst etc. bezahlt du bei doppelter Menge den doppelten Preis bei einem bestimmten Kilo - Preis .

Das ist bei HiFi - Geräten nicht gegeben .

Es ist nur der Glaube etwas mehr ( besserer Klang / Verarbeitung usw. )zu bekommen . Was aber eher selten ; wenn überhaupt zutrifft .

Kauf dir den CDX-497 und werde glücklich bis ans Ende deiner Tage .
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD-Player gesucht (bis max 600 Euro)
bruts am 27.06.2008  –  Letzte Antwort am 27.06.2008  –  8 Beiträge
CD Player gesucht bis 400 Euro
muffi67 am 13.11.2012  –  Letzte Antwort am 14.11.2012  –  6 Beiträge
CD-Player für max. 400 Euro
bogarten-maennli am 30.05.2008  –  Letzte Antwort am 02.06.2008  –  10 Beiträge
Mittelklasse CD-Player bis ca. 400 Euro +/-
Sovebamse am 10.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  64 Beiträge
CD-Player bis 400 euro in Silber gesucht!
MP3Freak77 am 03.11.2007  –  Letzte Antwort am 09.11.2007  –  24 Beiträge
CD-Player und Stereoverstärker bis 1500 Euro gesucht
martinshorn am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  14 Beiträge
CD-Player bis 200 Euro gesucht
hggehrke am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  28 Beiträge
CD Player bis 400 Euro ???
mcrob am 05.05.2004  –  Letzte Antwort am 06.05.2004  –  3 Beiträge
Neuer CD-Player für Elac FS 189
lixor* am 29.09.2012  –  Letzte Antwort am 29.09.2012  –  3 Beiträge
CD-Player bis 700 Euro
sudden am 08.04.2006  –  Letzte Antwort am 28.04.2006  –  57 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitglied/Nagra/
  • Gesamtzahl an Themen1.346.094
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.634