Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Soll ich diese Nubert kaufen?

+A -A
Autor
Beitrag
Perner2
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Jan 2004, 15:33
Hi Leute!
Bin noch ziemlich neu was Musik hören mit "richtigen" hifi verstärkern angeht. Will mir deshalb erstmal mittelklasse boxen zulegen, die aber schon einen ordentlichen bass für kleinere Partys haben und da ich ein armer Schüler bin, dazu nicht zu teuer sein sollten.

Ich höre hier im Forum viel gutes über die Nubert boxen, also hab ich mich mal im onlineshop von nubert umgesehen. Hab da auch schon welche gesehen, die meinen wünschen entsprechen, was haltet ihr von diesen: http://nubert.de/shop/pd960785106.htm?defaultVariants=search0_EQ_Folie%20Schwarz_AND_search1_EQ_Schwarz_AND_{EOL}&categoryId=1 ? Kann ich mir die einfach blind kaufen? Gibts die boxen auch im Media Markt oder bei Expert? Wohne leider in einem Kaff wo es nur wenige elektrofachgeschäfte gibt. Führerschein hab ich leider auch nicht, was es schwer für mich macht einfach mal durch die Weltgeschichte zu fahren und Probe zu hören.
Bin auch nicht so verwöhnt was detailgenauigkeit angeht.
Was meint ihr? Wäre ein Kauf angebracht?

Danke im Voraus
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Jan 2004, 15:34
a) Woher kommst du?
b) Nein, sie gibt es nicht bei Expert oder bei Media Markt.
Perner2
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Jan 2004, 15:49
a) Herzberg, liegt in Niedersachsen in der nähe von Osterode und Göttingen.

b)mist kann ich die nur online kriegen?
Markus
Inventar
#4 erstellt: 11. Jan 2004, 15:50
Hallo Perner,

die nuBoxen sind schon recht gut, hoch belastbar, sehr ausgeglichen und impulsfest. Durch ihren recht hohen Wirkungsgrad kommen sie auch mit nicht ganz so leistungsstarken Verstärkern klar.

Allerdings würde ich, wenn's denn ein Lautsprecher dieses Preis-Leistungssegments sein soll, eher zu nuBox380 tendieren: diese kostet zwar wenige Euros mehr, ist aber höher belastbar, sieht durch die Riffel-Front edler aus (kann auch später eher zum Surround-System ausgebaut werden, falls gewünscht) und hat im Bass nicht die Überhöhung des Vorgängermodells.

Mein Vorschlag: bestelle Dir die nuBox 380 und leihe Dir wenn möglich ein paar Kompaktboxen von Alternativfirmen des gleichen Preissegments aus und vergleiche, welche Dir in Deinen Räumen besser gefällt. Die nuBox kannst Du, falls diese bei diesem Vergleich verlieren sollte, risikolos kostenlos wieder zurücksenden.

Gruß,

Markus.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 11. Jan 2004, 15:53

a) Herzberg, liegt in Niedersachsen in der nähe von Osterode und Göttingen.

b)mist kann ich die nur online kriegen?


Hifi Master Rodenstock in Leinefelde
Bergstr. 7(Leinecenter)
Tel. 03605-518863

In dem Preissegment kann ich dir noch Mordaunt-Short, Wharfedale, Monitor Audio probe zu hören ans Herz legen.
Perner2
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Jan 2004, 16:04

Hallo Perner,
Allerdings würde ich, wenn's denn ein Lautsprecher dieses Preis-Leistungssegments sein soll, eher zu nuBox380 tendieren: diese kostet zwar wenige Euros mehr, ist aber höher belastbar, sieht durch die Riffel-Front edler aus (kann auch später eher zum Surround-System ausgebaut werden, falls gewünscht) und hat im Bass nicht die Überhöhung des Vorgängermodells.


Und da geht auch nichts kaputt?
Mein amp hat 135Watt, die ls sind aber 200 Watt belastbar. Ich hab mal gehört das davon die hochtöner kaputt gehen!?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 11. Jan 2004, 16:05
Belastbarkeit heisst, das es max. dafür belastbar ist. Aber 125W ist schon sehr viel.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 11. Jan 2004, 16:24
Habe nochmal nachgeschaut. Du solltest dir mal einen Samstag oder Freitag nachmittag eine Busfahrt nach Göttingen gönnen!

www.hifi-in-goettingen.de
Master_J
Inventar
#9 erstellt: 11. Jan 2004, 17:17


Hallo Perner,
Allerdings würde ich, wenn's denn ein Lautsprecher dieses Preis-Leistungssegments sein soll, eher zu nuBox380 tendieren: diese kostet zwar wenige Euros mehr, ist aber höher belastbar, sieht durch die Riffel-Front edler aus (kann auch später eher zum Surround-System ausgebaut werden, falls gewünscht) und hat im Bass nicht die Überhöhung des Vorgängermodells.


Und da geht auch nichts kaputt?
Mein amp hat 135Watt, die ls sind aber 200 Watt belastbar. Ich hab mal gehört das davon die hochtöner kaputt gehen!?

Vorher fliegen Dir aber die Ohren ab und Du hast eine Räumungsklage am Hals.

Gruss
Jochen, der die 380 am 640er kennt
RazorTAH123
Neuling
#10 erstellt: 11. Jan 2004, 18:17
Wo Ihr gerade dabei seid:
Da ich hier im Forum schon viel Gutes über Nubert gehört habe, die die nuBox 380 ziemlich genau meinem Budget entspricht und die 4-Wochen-Test - Regelung auch sehr ansprechend klingt, bin ich nicht abgeneigt, das mal auszuprobieren. Nun meine Frage: Mein Receiver bringt laut Hersteller an 4 Ohm 70 Watt Ausgangsleistung und 90 Watt Musikleistung (Was auch immer das heißt, wird wohl die dynamische Leistung sein...). Sind diese Boxen damit zum klingen zu bringen, oder habe ich da mit irgendwelchen Einschränkungen wegen zu wenig Leistung zu rechnen?

Achso: Meine derzeitigen Boxen sind 2 Control 1G von JBL. Ich denke, da sollte schon ein Unterschied zu den Nuberts hörbar sein, oder was meint Ihr? Nicht ganz zufrieden bin ich vor allem mit der Bass-Widergabe...
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 11. Jan 2004, 18:20
Natürlich wird dort ein Unterschied hörbar sein. Aber wenn du soviel positives hier gelesen hast, so sollte dir die empfohlene Vorgehensweise nicht verborgen geblieben sein.

Schau dir mal einige Alternativen in deinem Budget beim lokalen Hifi Händler an und höre sie dir an. Sage dem Händler das du diese noch zuhause gegen Nubert testen möchtest. Das Bessere bleibt bei dir zuhause stehen.!

Ist mit etwas Arbeit verbunden. Aber der Gegenwert ist es sicherlich wert!
Markus
Inventar
#12 erstellt: 11. Jan 2004, 18:26

Und da geht auch nichts kaputt?
Mein amp hat 135Watt, die ls sind aber 200 Watt belastbar. Ich hab mal gehört das davon die hochtöner kaputt gehen!?


Nubert baut in seinen Lautsprechern recht wirksame Sicherungen ein, die bei Überlastung die entsprechenden Chassis abschalten. Obwohl ich mich seit langer Zeit schon im Nubert-Forum "rumtreibe", habe ich bisher noch nichts von durch elektrische Überlastung geschrotteten Membranen gehört.

Herr Nubert schrieb dort einmal, dass es ihm selbst mit einem 600 Watt Accuphase Verstärker nicht gelungen ist, die nuBox 380 zum Anschlagen zu bringen (ich weiß, dass das ein anderes Thema ist, zeigt aber ein wenig das Sicherheitskonzept des Lautsprechers).

Gruß,

Markus.

P. S. Aber nochmal: auf jeden Fall auch mal mit einem Alternativprodukt vergleichen. So gewinnt man die Sicherheit, bei der Auswahl alles richtig gemacht zu haben, vor allem, wenn die finanziellen Mittel begrenzt sind.


[Beitrag von Markus am 11. Jan 2004, 18:29 bearbeitet]
Master_J
Inventar
#13 erstellt: 11. Jan 2004, 18:29

Nun meine Frage: Mein Receiver bringt laut Hersteller an 4 Ohm 70 Watt Ausgangsleistung und 90 Watt Musikleistung (Was auch immer das heißt, wird wohl die dynamische Leistung sein...). Sind diese Boxen damit zum klingen zu bringen, oder habe ich da mit irgendwelchen Einschränkungen wegen zu wenig Leistung zu rechnen?

Die einzige Einschränkung ist, dass Du nicht unendlich laut machen kannst.

Echte 70 Watt sind doch ordentlich.
Im Normalbetrieb kommt man selten in den zweistelligen Watt-Bereich.

Die 380 erlaubt sich keine Impedanz-Schweinereien, ist also recht einfach für den Verstärker und für alle Fälle ist der Hochtöner noch gegen Überlast abgesichert (selbstrückstellend).

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche LS soll ich kaufen? B&W CANTON NUBERT - Neuling!
DariusHD am 16.10.2016  –  Letzte Antwort am 18.10.2016  –  5 Beiträge
Nubert 381
zettl01 am 05.12.2007  –  Letzte Antwort am 05.12.2007  –  6 Beiträge
was soll ich kaufen
deaddj am 29.08.2005  –  Letzte Antwort am 29.08.2005  –  2 Beiträge
Nubert NuBox 381 kaufen oder bessere Alternativen?
McGillis am 08.10.2010  –  Letzte Antwort am 09.10.2010  –  4 Beiträge
Was soll ich bloß kaufen?
SmogFlow am 08.11.2011  –  Letzte Antwort am 18.11.2011  –  99 Beiträge
Welche Minianlage soll ich kaufen??
bobby am 06.09.2003  –  Letzte Antwort am 07.01.2004  –  14 Beiträge
Welchen Mivoc soll ich kaufen?
derPofl am 14.03.2014  –  Letzte Antwort am 15.03.2014  –  2 Beiträge
Vielleicht doch Nubert?
Mojitos72 am 01.04.2011  –  Letzte Antwort am 03.04.2011  –  14 Beiträge
Nubert nuBox 683
PascalW. am 07.03.2016  –  Letzte Antwort am 08.03.2016  –  6 Beiträge
Was soll ich machen? Hilfe! Nubert vs. Canton
jan1982 am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliednickgnaime
  • Gesamtzahl an Themen1.345.841
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.058