Nubert nuBox 683

+A -A
Autor
Beitrag
PascalW.
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Mrz 2016, 06:13
Hallo an alle,
Ich werde mir bald neue Standlautsprecher kaufen und möchte gerne eure Meinung zu den NuBox 683 wissen. Habe nämlich dass Gefühl, dass diese vorallem basslastig sind, aber halt auch nur basslastig.
Ich höre zwar Hip Hop, Elektro , aber auch alte Rockklassiker, oder Soul-Musik.
Von daher möchte ich gerne wissen, ob die Boxen denn auch bei höheren Frequenzen ordentlich klingen, oder ob alles ein bisschen "abgedämpft" ist ?
Noch ne andere Frage. Kann einer von euch was zu den Dynavoice Df-8 sagen ? Die sind mir auch ins Auge gefallen, jedoch gibts über die sehr wenig in dem Forum.
Vielen Dank im Vorraus für die Infos.
Pascal
ATC
Inventar
#2 erstellt: 07. Mrz 2016, 22:11
Du hast jetzt zwei Lautsprecher welche es eigentlich nur im Direktversand gibt ,
zu viel gelesen, zu wenig gehört....

Wäre das Anhören verschiedener Lautsprecher mit eigener Musik bei Händlern kein erster Schritt als Alternative?

Mit beiden Lautsprechern kann man Musik hören, ob es klanglich deinen Geschmack trifft, ob etwas anderes dir besser gefallen könnte,
wären alles nur Mutmaßungen.
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 07. Mrz 2016, 22:16
Als Hörtipp zum Vergleich mit den beiden empfehle ich die Klipsch RP-280F

LG
_Janine_
Inventar
#4 erstellt: 08. Mrz 2016, 00:18
Wieviel Threads willst du denn noch aufmachen ??
http://www.hifi-foru...read=2709&postID=1#1


[Beitrag von _Janine_ am 08. Mrz 2016, 00:21 bearbeitet]
PascalW.
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Mrz 2016, 00:25
Ja Alter, wenn mir niemand antwortet, habe ich halt eine anderes thema/titel probiert. Ist das nicht erlaubt oder wie ?
Das wäre eine Alternative ja ! Sobald ich wieder in Deutschland bin ist das auch das erste was ich mache !
Ich werde zu einem Dali und Canton Händler in meiner Nähe gehen und höre mir das dann erstmal an. Wenn ich nicht überzeugt bin fahre ich nach Braunschweig zu Dynavoice. Ich bestelle nämlich nur ungern auf Amazon solche riesen Boxen..
Homer70
Stammgast
#6 erstellt: 08. Mrz 2016, 10:59
moin,

Nubert hat auch 3 Hörstudios. Falls das eine Alternative für dich wäre.

Ich war im Dezember in Duisburg und habe mir einige Nuberts angehört.

VG
Klaus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
nuBox 683 oder Qacustics 2050i
derPhilipp97 am 03.07.2015  –  Letzte Antwort am 03.07.2015  –  7 Beiträge
Nubert Nubox 513 oder 683
rockin.fan am 05.01.2015  –  Letzte Antwort am 15.04.2015  –  31 Beiträge
nuBox 683
-wolf71- am 18.02.2015  –  Letzte Antwort am 19.03.2015  –  16 Beiträge
Beratung: Nubert nubox 513 oder 683?
guzzi am 22.06.2014  –  Letzte Antwort am 23.07.2014  –  13 Beiträge
Alternative zu Nubert Nubox 683 HILFE WICHTIG
PhLaYvE am 18.02.2016  –  Letzte Antwort am 01.04.2016  –  25 Beiträge
Nubert Nubox 683 vs. Klipsch RP-280f
HeimkinoMaxi am 17.11.2016  –  Letzte Antwort am 10.04.2018  –  13 Beiträge
Nubert nubox 313 + Verstärker
christiank111 am 15.05.2015  –  Letzte Antwort am 24.05.2015  –  15 Beiträge
nubert nubox oder canton gle
flipthescrip am 29.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.02.2008  –  31 Beiträge
Nubert NuBox oder Teufel Kompaktboxen?
Hannibal94 am 25.01.2011  –  Letzte Antwort am 26.05.2011  –  24 Beiträge
Spricht etwas gegen den bestehenden AVR beim Betrieb von Nubert NuBox 683?
Carnal am 09.06.2016  –  Letzte Antwort am 11.06.2016  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.348 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitgliedkamiel
  • Gesamtzahl an Themen1.404.366
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.744.243

Hersteller in diesem Thread Widget schließen