Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nubert NuBox oder Teufel Kompaktboxen?

+A -A
Autor
Beitrag
Hannibal94
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jan 2011, 19:08
ich möchte mir Stereo-Boxen kaufen und habe auch schon 2 gefunden die mir gefallen.

mein Zimmer ist ca. 20-25 qm groß

IMAG0065

IMAG0066

IMAG0067

IMAG0068

Dort sollen die Boxen dann später stehen...aber ich möchte erstmal nur Front-boxen kaufen.

ich höre linkin park, techno und house-musik

http://www.teufel.de/stereo-lautsprecher/t-300.htmlTeufel t300

oder
http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=1&category=1
Nubert NuBox 311

Mein budget ist 300 Euro

Hoffe ihr könnt mir die entscheidung erleichtern ^^


[Beitrag von Hannibal94 am 25. Jan 2011, 19:50 bearbeitet]
Koloss78
Inventar
#2 erstellt: 25. Jan 2011, 20:05
Als ich würde eher zu den Ultima 30 300€ oder Ultima 40 400€.
Die sollten mehr Bass mitbringen.

Platz hast du ja genügend wie es aussieht.
Meischlix
Inventar
#3 erstellt: 25. Jan 2011, 20:13
Hi,

ein Erfahrungsbericht bzgl der Ultima 40 im Vergleich mit der NuBox 481 >>Klick<<.

Grüße
Meischlix
Hannibal94
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Jan 2011, 20:16
@Kollos78 die teufel ultima 30 würde ich wenn dann als rearboxen kaufen...als front wollte ich schon kompaktboxen nehmen da ich ein tisch unter meinem fernseher habe.
Detektordeibel
Inventar
#5 erstellt: 25. Jan 2011, 20:19
Geh in einen Laden und hör verschiedene Probe bevor du dir irgendwas blind aus dem Versandhaus kaufst.
Meischlix
Inventar
#6 erstellt: 25. Jan 2011, 20:20
Hi,

es macht keinen Sinn Standboxen hinten zu betreiben. Die gehören definitiv nach vorne, z.B. links und rechts des Tischs unter dem LCD.

Grüße
Meischlix
Hannibal94
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Jan 2011, 20:26
ok danke...aber wie siehts denn jetzt mit den nubert aus?...weil von den lautsprchern höre ich halt nur gutes und von teufel höre ich zwar auch gutes aber auch schlechtes wie z.b wenn man musik abspielt sollen die die stimme verzerren.

@detektordeibel...ich war schon im laden und habe mir boxen wie bose und pioneer angehört aber die waren nichts für mich.

ich weiß das man bei nubert 1 woche probehören kann...wie ist es denn bei teufel?
geht es da auch?
Meischlix
Inventar
#8 erstellt: 25. Jan 2011, 20:28
Hi,

bei Teufel sind es 8 Wochen, bei Nubert 4 (und nicht 1). Generell hast Du bei jedem Internetkauf 2 Wochen ein Rückgaberecht.

Grüße
Meischlix
Hannibal94
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Jan 2011, 20:37
ich glaub dann kaufe ich mir jetzt erstmal ein avr und dann probiere ich bei beiden mal die boxen aus. was ist denn wenn die boxen irgentwie beschädigt werden aber unabsichtlich ? muss ich dann die behalten?
Meischlix
Inventar
#10 erstellt: 25. Jan 2011, 20:41
Hi,

Du wirst vermutlich zumindest für die Wertminderung aufkommen müssen, wobei Direktversender da i.d.R. kulant sind.

Grüße
Meischlix
Koloss78
Inventar
#11 erstellt: 25. Jan 2011, 23:27

Meischlix schrieb:
Hi,

es macht keinen Sinn Standboxen hinten zu betreiben. Die gehören definitiv nach vorne, z.B. links und rechts des Tischs unter dem LCD.

Grüße
Meischlix


So ist es, rear sind nicht so wichtig wie Fronts, aber auch nicht unwichtig für den Raumklang. Meiste kommt aber von vorne.

Hole Dir zuerst mal die Teufel, wenn du nicht ganz zufrieden bist hör dir die Nuberts an, für die Teufel hast eh 8 Wochen Zeit.

Hast dich schon für einen AVR entschieden?
Ingo_H.
Inventar
#12 erstellt: 25. Jan 2011, 23:50
Für mich macht es keinen Sinn sich auf Teufel und Nubert zu beschränken, denn wie gesagt hat man bei jedem Versandhandelsgeschäft das Recht, die Ware bei sich zuhause so zu testen wie es in einem Laden möglich wäre und bei Nichtgefallen den Vertrag wieder rückgängig zu machen.
olily
Stammgast
#13 erstellt: 26. Jan 2011, 00:08
das unterschreib ich. es gibt in der preisklasse einiges, was sich lohnt anzuhören.
Hannibal94
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 26. Jan 2011, 13:40
@koloss78 ich hole mir jetzt den onkyo TX-SR508...ich glaub der reicht erstmal aus.

ich kann mir ja nochmal zeit nehmen und bei mediamarkt oder so andere boxen anhören. aber ich nehme erstmal nubert und teufel zum probehören.
danch hat man halt immer noch zeit.

kann ich denn auch Stereoboxen von verschiedenen marken anschließen also verstehen sie sich dann auch?
Koloss78
Inventar
#15 erstellt: 26. Jan 2011, 14:32
Links und Rechts eine andere meinst du?
Eher nicht so gut würde ich sagen.

Du kannst hinten und vorne andere Anschließen das ist ok.

Onkyo 508 ist auch ok.

Bin auf deinen Bericht dann gespannt!


[Beitrag von Koloss78 am 26. Jan 2011, 14:36 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#16 erstellt: 26. Jan 2011, 14:44
Also rechts und links andere ist ein NoGo. Auch der Center sollte von der gleichen Serie sein. Für die Rears kannst Du auch andere nehmen, aber wenn es geht und Du nicht preislich wesentlich bessere Alternativen hast, würde ich auch da zur selben Serie greifen oder aber zumindest Lautsprecher nehemen die einen ähnlichen Klangcharakter haben.
Hannibal94
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 26. Jan 2011, 18:23
danke an alle die mir so hilfreich geholfen haben

kann ich zum bericht schreiben auch das selbe thema benutzen?
Koloss78
Inventar
#18 erstellt: 26. Jan 2011, 18:37
Ja, klar gehört auch da rein.
Ingo_H.
Inventar
#19 erstellt: 26. Jan 2011, 23:30
Du solltest unbedingt darauf achten, dass wenn Du Regallautsprecher benutzt diese möglichst mit dem Hochtöner auf Ohrhöhe sind und idealerweise bilden Lautsprecher und Hörplatz ein gleichschenkeliges Dreieck. Auch solltest Du die Lautsprecher nicht zu nah aneinander stellen. 3-4 Meter auseinander sollten die schon sein, denn sonst kann sich der Stereoklang nicht recht entfalten. Selbiges gilt natürlich auch für Standboxen. Auch auf den nötigen Abstand zur Rückwand, Seitenwand und anderen Hindernissen solltest Du achten, da es sonst schnell dröhnen kann. Selbst die meisten Regallautsprecher sollten 10-30cm Abstand zur Rückwand haben und bei Standlautsprecher sollte der meist Minimum 30cm betragen.
Chohy
Inventar
#20 erstellt: 26. Jan 2011, 23:38
Hey

sagen wir mal 2-3m für die Grundseite des Dreeicks reichen bei den meisten Lautsprechern, meiner Erfahrung nach.

gruß chohy
Hannibal94
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 27. Jan 2011, 06:59
das mit dem zimmer ist ja noch ne notlösung...ziehe bald in ein größeres zimmer ( ca.28 qm).

aber es hat auch so viel mehr platz für standlautsprecher
Hannibal94
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 24. Mai 2011, 17:00
Entschuldigung das jetzt erst wieder etwas von mir kommt aber ich musste viel für die Schule machen (lernen, Abschlussarbeiten usw.).
Ich habe jetzt einen Onkyo TX-SR508 und 2 Klipsch RB-51 (heute erst die Boxen gekauft, da ich in der letzten Woche Abschlussprüfungen geschrieben habe und noch für mehrere Sachen lernen musste)
Ich habe die auch probegehört (mehrere Lautsprecher wie z.B. B&W 686 und 685 die aber leider zu teuer waren)
Also nochmal entschuldigung ^^
Jetzt weiß ich aber nicht wie ich alles einstellen soll.
Ich habe zwar es geschafft, das wenn ich auf der ps3 zocke, das aus den boxen ton rauskommt.
Aber wenn ich auf TV schalte kommt kein einziger Ton aus den Boxen.
Kann mir einer eine gute einstellung sagen/geben ?

Vielen dank schonmal
chris))((
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 26. Mai 2011, 09:55
Wie hast du deinen AVR angeschlossen?

Und: Was hältst du von den Klipsch und mit welchen hast du sie verglichen?


[Beitrag von chris))(( am 26. Mai 2011, 10:49 bearbeitet]
Hannibal94
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 26. Mai 2011, 12:44
Also ich habe den AVR mit einem HDMI-Kabel am TV angeschlossen, dann mit einem Klinkenstecker an den Kopfhörereingang meines TVs angeschlossen (ist nur vorrübergehent, da mein Fernseher noch an der Wand hängt und ich nicht an den optischen anschluss rankomme) dann halt die lautsprecher angeschlossen, pc per HDMI angeschlossen und auch meine ps3 per HDMI angeschlossen. Das wars eigentlich.

Ich war in unterschiedlichen Läden wie z.B. Uni-Hifi, Art und Voice, Thorenz, Triton und Mediamarkt ^^
Erst war ich bei Triton und mir da die Boseboxen 301 oder so ähnlich angehört. Die haben kein bischen zugesagt.
Dann war ich bei Thorenz und habe mir dort welche von Canton angehört. Die waren nicht schlecht aber immernoch nicht das was ich gesucht habe.
Als ich dann zu Uni-Hifi gegangen bin und mir die B&W 685 angehört habe, war ich sofot für die Lautsprecher.
Leider war der Preis gegen mich. Also hies es weiter suchen.
Bei Art und Voice habe ich mir dann die Wharfedale 10.2 angehört und die haben mir auch zugesagt aber leider schienen mir diese auch zu teuer.
Als letztes bin ich dann vor 3 Tagen zu Mediamarkt gefahren und habe dort die Klipsch rb-51 und die Wharfedale 10.0 angehört.
Die wharfedale haben mir schon ganz gut zugesagt aber dann hat der verkäufer (nur zum vergleich) die klipsch angemacht, die dort in angebot waren.
Und die haben mir dann noch mehr zugesagt als die wharfedale 10.2 und wharfedale 10.0 und deshalb habe ich mich erstmal für die entschieden, weil ich wollte nach ca. 2-3 monaten auch mal meinen AVR ausprobieren.

PS: Gestern war ein Kumpel da und hat mir alles angeschlossen und eingestellt. Es Funktioniert jetzt alles tadelos...Mal gucken wie lange :-)
Die Klipsch werden aber in ca. 3 monaten als rearspeaker benutzt und als front kommen dann entweder B&W 684 oder Wharfedale 10.5
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nubert NuBox Kompaktboxen, aber welchen Verstärker?
N0Body am 22.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.03.2005  –  17 Beiträge
Teufel Ultima 60 oder Nubert NuBox 511 ?
emig am 15.12.2009  –  Letzte Antwort am 15.12.2009  –  6 Beiträge
Nubert NuBox / NuLine oder Teufel LT-5 !
TheZepter am 26.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.07.2010  –  4 Beiträge
teufel ultima 60 oder nubert nubox 481
Bassoptimist am 06.12.2010  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  24 Beiträge
Teufel Ultima 40MKII oder Nubert NuBox 481
alexthegreat am 16.11.2015  –  Letzte Antwort am 17.11.2015  –  14 Beiträge
Nubert, Teufel, oder Canton
Mojoman2204 am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 20.10.2010  –  16 Beiträge
Teufel Ultima 60 vs. Nubert NuBox 681
maddocc am 24.09.2010  –  Letzte Antwort am 17.12.2010  –  9 Beiträge
Teufel T300 oder Nubert nuBox381
Vollnoob85 am 12.11.2011  –  Letzte Antwort am 14.11.2011  –  8 Beiträge
Teufel Motiv 2 oder Denon/nubert
Gazbane am 31.05.2007  –  Letzte Antwort am 01.06.2007  –  7 Beiträge
Frage ob Teufel, Nubert oder Bose ?!
grunge am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  11 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • Nubert
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 128 )
  • Neuestes Mitglied*Schubert*
  • Gesamtzahl an Themen1.346.041
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.825