Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vielleicht doch Nubert?

+A -A
Autor
Beitrag
Mojitos72
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Apr 2011, 19:40
Hallo Hifi- Gemeinde,

ich bin mir nicht sicher welche Box es nun werden soll. Ich mag wie viele andere auch knackige trockene Bässe. Aus diesem Grund kommen diese zwei Lautsprecher zur Auswahl. Entweder die Teufel Ultima 40 oder die Magnat Quantum 655.

Ich bin für Tipps dankbar!
Henning14
Stammgast
#2 erstellt: 01. Apr 2011, 21:33
Guten Abend,
wieviel möchtest du denn ausgeben?
Ist ein Verstärker/Receiver vorhanden?
Wenn ja welcher?
Wie groß ist dein Raum?
Welche Musik hörst du?
Mojitos72
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 02. Apr 2011, 07:40
Hi,

wieviel ich ausgeben möchte ist doch zweit rangig schließlich ist der Drops gelutscht weil ich entweder die Magnat oder die Teufel kaufen werde :-)

AV Receiver Yamaha RX V800 wobei ich die Frontlautsprecher über eine Endstufe (Yamaha M-50) ansteuer.

Wohnzimmer ca. 20m² und nette Nachbarn :-)

Musikgeschmack ist Stimmungsabhängig, ausser Klassik alles.

Zur Zeit habe ich die Magnat Vector 55 dran. Weil die schon 10Jhare dran sind, möchte ich mal was neues haben.

Gruß Jens
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 02. Apr 2011, 07:48
Moin

Keiner der beiden Lsp. hat knackige Bässe, sondern einen betonten Oberbass der noch dazu lahmarschig ist und fett daher kommt.
Es kann natürlich sein, das Du eine andere Vorstellung bzgl. knackigen Bässen hast, was aber nichts an den o.g. Tatsachen ändert.

Eine Frage, warum erstellst Du einen Thread wenn der Drops gelutscht ist?
Ein Blick in die Kristallkugel oder würfeln hätte quasi den gleichen Effekt!

Saludos
Glenn
sakana
Stammgast
#5 erstellt: 02. Apr 2011, 07:49
Wenn nur die beiden in Frage kommen gibt es nur eines :

Beide Probehören und dann entscheiden (bei Teufel hast Du ja auch ein Rückgaberecht wenn sie nicht gefallen).
Mojitos72
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 02. Apr 2011, 08:13
Danke für die schon vielen Hinweise :-) Ich bin halt auf diese zwei Boxen fixiert weil die bei den meisten Hifi Zeitschriften sehr gut abgeschnitten haben, auch bezgl. tiefe Bässe.

Trockene Bässe, Kickbässe...ist schwierig zu beschreiben. Ich habe mal das Bose Life V25 System gehört, dass sind super harte Kickbässe. So was muss doch auch mit normalen Lautsprechern zu erzielen sein. Die Yamaha Endstufe hat doch genug Reserven. Wenn dieses Bose System nicht so unverschämt teuer wäre....
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 02. Apr 2011, 08:36
Tiefe Bässe, wie definierst Du das?

Tiefbass fängt für gewöhnlich bei etwa 50hz abwärts an, aber ab dieser Frequenz fallen die beiden Lsp. schon ganz schnell ab.

Ach ja, wenn für Dich ein Bose Lifestyle (bäh) System super harte Kickbässe hat, dann sind unsere Ansichten völlig unterschiedlich.
Jeder halbwegs vernünftige und erwachsene Lsp. ab etwa 200€ pro Paar klingt besser und vor allem ehrlicher als die Bosebrüllwürfel.

Nun denn, wer sich nach Testzeitschriften bzw. den sogenannten Testsieger richtet und glaubt damit das Non Plus Ultra zu erreichen, lebt IMHO hinterm Mond!

Saludos
Glenn
Mojitos72
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 03. Apr 2011, 09:38
Naja, das ist halt alles subjektiv und eine Geschmackssache. Wenn die Teufel sowie die Magnat nichts gescheites sind weil die einfach nur einen Oberbass haben, die dann auch noch dröhnen, brauche ich ein paar andere Vorschläge. Ich werde meine gesamte Anlage nicht aufgeben nur weil ich Bose gut finde. Ich sehe die alte Yamaha M-50 gerne auf meinem Regal und würde sie nie einmotten!

Mein Wohnzimmer hat ca 20m²; Teppich, Polstermöbel und die Standlautsprecher stehen nah zur Wand (30cm Abstand). Welchen Standlautsprecher kann ich dafür denn verwenden, der sich in der 1000€ (Paar) Liga befindet?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 03. Apr 2011, 10:22
Natürlich ist mein Statement rein subjektiv und je nach Anspruch bzw. Geschmack mögen die Teufel und Magnat vielleicht gefallen.
Ein weiteres Kriterium für den Klang und die Wahl der Lsp. ist die Raumakustik, die Aufstellung und die persönlichen Hörgewohnheiten.

Warum sollst Du deine Anlage aufgeben weil Du Bose gut findest, das verstehe ich jetzt nicht so ganz?

Was deine vorandene Elektronik betrifft, so habe ich mich doch darüber gar nicht negativ darüber geäußert, das Yamaha Zeug ist doch okay.
Wenn die Lsp. wandnah stehen müssen und dein Budget 1000€ beträgt, gibt es aber mMn deutlich bessere Alternativen zu Teufel und Co.

Meine Tipps zum Probehören:

- Klipsch RF63
- Monitor Audio RX6 und RX8
- KEF iQ70 und iQ90
- Nubert NuBox 511 (mit ATM Modul)
- Quadral Platinium M4
usw.

Saludos
Glenn
Mojitos72
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 03. Apr 2011, 10:34
Vielen Dank für die Tipps:-) Die Nubert hatte ich mir auch schon angeguckt!

Mein Statement war nicht gegen Deine Aussagen gerichtet. Habe das auf meine Person bezogen! Ich mag das Yamaha Zeug und deshalb würde ich mich auch nicht davon trennen wollen. Hatte mal überlegt meine Analge durch Bose zu ersetzen aber das werde ich nicht machen!

Stimmt es, wenn die Bassöffnung nach vorne gerichtet ist das der LSP kein Problem mit der Wandstellung hat? Bei der Canton GL Reihe wäre dies vorhanden. Die Klipsch ist mir zu wuchtig und zu tief. Ein Freund von mir hat die, der Klang ist aber überragend!
Mojitos72
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 03. Apr 2011, 10:41
399€ pro Stück kostet die Nubert, würde ja ins Budget passen. Die kommt auf jeden Fall in die engere Auswahl!!
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 03. Apr 2011, 11:10
Prinzipbedingt können die Lsp. mit vorne liegender Bassreflexöffnung im Vorteil sein, aber eine Regel gibt es da nicht.
Es kommt auch auf die Abstimmung der Box und die Raumakustik an, wie ein Lsp. im Einzelfall positioniert werden kann.

Die Nubert würde ich aber nur in Verbindung mit dem ATM (Bassmodul) in Erwägung ziehen, damit sich die Box besser abstimmen lässt.
In Verbindung mit deiner Endstufe, lässt sich das Modul auch wunderbar einschleifen, letztendlich musst Du die Box halt bei Dir testen.
Ein Vergleich mit ein oder zwei Alternativmodellen ist jedoch ratsam, ansonsten kannst Du die Leistung der Nubert schlecht einschätzen.

Saludos
Glenn
Mojitos72
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 03. Apr 2011, 12:25
Die Frage wird nur sein ob ich das ATM-511 Modul an meinen AV Receiver Yamaha RX V800 anschließen kann. In den Pre Out Buchsen für Main sind ja die Chinchstecker von der Endstufe drin! In der Woche mal bei Nubert anrufen!
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 03. Apr 2011, 18:36
Mensch Leuts, das Modul wird ganz einfach zwischen AVR (Pre-Out) und der Endstufe eingeschleift, die perfekte Variante.
Wenn du es genau wissen willst, dann lad dir mal die BDA bei Nubert runter, da werden alle Varianten mit Bildern gezeigt.

AVR>Modul>Endstufe!

Saludos
Glenn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Quantum 677 oder Teufel Ultima 40
fabio1723 am 28.11.2013  –  Letzte Antwort am 01.12.2013  –  6 Beiträge
Teufel Ultima 40 | Magnat Quantum 605 | Verstärker?
davidlefux am 12.06.2012  –  Letzte Antwort am 24.08.2012  –  8 Beiträge
Ultima 40, Quantum 607, oder. ?
MasterPi_84 am 26.01.2011  –  Letzte Antwort am 28.01.2011  –  5 Beiträge
Magnat Quantum 557 | Teufel Ultima 40
apros am 11.07.2011  –  Letzte Antwort am 12.07.2011  –  5 Beiträge
Welchen Stereo-Receiver für Teufel Ultima 40
heinzpeter2000 am 08.04.2012  –  Letzte Antwort am 21.06.2012  –  18 Beiträge
Teufel Ultima 60 vs Magnat Quantum 607
Magic68 am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.02.2010  –  13 Beiträge
Verstärker für Teufel Ultima 40
Fl0wryan am 07.02.2012  –  Letzte Antwort am 08.02.2012  –  6 Beiträge
Teufel Ultima 20 Mk2 oder Magnat Monitor Supreme 200 für Technics SL-Q2 Plattenspieler
Scyr am 12.11.2015  –  Letzte Antwort am 27.11.2015  –  8 Beiträge
Teufel Ultima 40, taugen die was ?
bierindosen am 20.09.2011  –  Letzte Antwort am 22.09.2011  –  3 Beiträge
Teufel Ultima 40
FloKoe am 16.10.2011  –  Letzte Antwort am 17.10.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Yamaha
  • KEF
  • Bose
  • Klipsch
  • Nubert
  • Chess

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.259