Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


LS für TEAC CR-H 225 gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Reunion
Neuling
#1 erstellt: 26. Mrz 2008, 23:00
Hallo,

für meine bald zu erwerbende TEAC CR-H 225 suche ich noch die passenden Lautsprecher, die ich als Zweitanlage in meiner Küche betreiben möchte (ca. 18qm). Habe hier im Forum schon einiges gefunden, bin aber noch nicht so ganz schlüssig, was wohl die beste Lösung ist. Es sollten Regallautsprecher sein, nicht höher als 40cm.

Möglichkeiten, an die ich gedacht hatte/von denen ich gute Testberichte gelesen habe:

TEAC LS-H 255 ca. 2x 125€
KEF iQ1 ca. 2x129 €
Wharfedale anniversary 70 ca. 2x150€
Wharfedale Diamond 9.1 ca. 2x90€
Wharfedale Diamond 9.1 anniversary ca. 2x150€
Wharfedale Diamond 9.2 ca. 2x99-2x140€
Heco Celan 300 ca. 2x 200-250€
Magnat Altea 3 ca. 2x80€ - optisch nicht ganz so schön, hat aber in Stero 11/06 sehr gut abgeschnitten und günstig (im Stereo-Test gleich wie KEF Cresta 10, besser als Wharfedale Diamond 9.2)
Canton LE 130 2x80€

Wer hat Erfahrungen mit den obigen Lautsprechern in Kombination mit der TEAC, was wären Alternativen/weitere Empfehlungen (möglichst unter 300€/Paar)?

Vielen Dank!
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 26. Mrz 2008, 23:19
Hallo,

viel wichtiger als irgendwelche Tests sind deine eigenen Ohren. Auch solltest Du auf einen guten Wirkungsgrad der Boxen achten, denn die TEAC ist etwas schwach auf der Brust.

Ich hab die TEAC schon mit der Phonar Ethos 100 gehört einen klangfarbenstarken Spaßmacher mit guten Allroundeigenschaften

Die KEFs klingen quirlig und knackig und sind von Wirkungsgrad her auch hevorragend geeignet.

Wharfedale Boxen sind im Hochton sehr zurückhaltend, manche sagen sogar dumpf. Der Wirkungsgrad passt

Ebenfalls für die TEAC empfehlenswert:
Tannoy Mercury F1 Custom
Monitor Audio Bronze R1

Gruß
Bärchen
Reunion
Neuling
#3 erstellt: 26. Mrz 2008, 23:58
Hallo Baerchen,

danke für die Tips.
Die genannten Boxen sollten alle einen entsprechenden Wirkungsgrad haben, um an der TEAC gut zu laufen.

Die Monitor Audio Bronze gefallen mir gut!

2 weitere Boxen, die noch in Frage kämen, wären
Magnat Quantum 503 ab 2x88€
Klipsch Synergy B-2 a 2x125€

Irgendwelche Erfahrungen mit einer der genannten Boxen?

Danke!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teac CR-H 225
günni3 am 20.05.2007  –  Letzte Antwort am 20.05.2007  –  3 Beiträge
Teac CR-H 225
jeremiah am 21.05.2009  –  Letzte Antwort am 21.05.2009  –  2 Beiträge
Boxen für Teac Cr-H 225
marotoma am 01.04.2007  –  Letzte Antwort am 02.04.2007  –  3 Beiträge
Welche Lautsprecher für Teac CR-H 225?
koselhörer am 28.05.2008  –  Letzte Antwort am 01.06.2008  –  8 Beiträge
Yamaha PIANOCRAFT E320 B oder Teac Teac CR-H 225
nichtswisser am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  3 Beiträge
Kompaktlautsprecher für Teac CR H225
hustinettenbaer am 11.11.2007  –  Letzte Antwort am 14.11.2007  –  4 Beiträge
Lautsprecher für Teac CR-H 500
Xanner am 21.06.2012  –  Letzte Antwort am 27.06.2012  –  10 Beiträge
Denon M37 oder TEAC CR-H 226
JochenHH am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 11.10.2010  –  4 Beiträge
Eure Meinung: Yamaha PianoCraft E320 vs. Onkyo CS-525 vs. TEAC CR-225
juls23 am 30.09.2008  –  Letzte Antwort am 08.05.2009  –  9 Beiträge
Lautsprecher für Teac CR-H225
DerHeinz am 19.10.2007  –  Letzte Antwort am 19.10.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teac
  • Canton
  • Magnat
  • Wharfedale
  • KEF
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.755 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedasad98
  • Gesamtzahl an Themen1.352.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.797.157