Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Alternative zu Denon 700 oder 1500

+A -A
Autor
Beitrag
ich_will_was_neues
Neuling
#1 erstellt: 27. Mrz 2008, 23:25
Hallo liebe Hifi Frunde,

würde mir gerne was neues zulegen.

Ich habe auch schon versucht mich einzulesen. Wurde aber nicht wirklich so schlau wie ich es gerne geworden wäre.

Welche Alternativen es gibt zu Denon 700 Verstärker, CD, Tuner?

Eventuell käme vom Budget auch die 1500 Serie in Frage, aber das ist dann auch die oberste Grenze. Den Mehrwert werde ich in einer Hörprobe auf jeden Fall ausprobieren.
Genauso steht ein Vergleich mit Marantz an, soweit bin ich schon gekommen.

Mein Ziel ist es aber mit einer gewissen Auswahl bei Händlern anzurufen und zu klären ob die was realistisches zum direkten Vergleich da haben, denn ich will die Sachen in einer Vorauswahl im direkten Vergleich hören. Und genau da kommt ihr ins Spiel:

Was gibt es sonst noch?

Für den Preis der Denon 1500´er Serie gibt es ja auch namentlich "klangvolles" wie Advance Accoustic, Cambridge, Creek, NAD, T&A oder Vincent ...

Derzeit habe ich auch Denon, Receiver DRA 350 und DCD 820. Ebenso mein Tape Deck Alpine AL80 (defekt und heute aus dem Keller geholt). Meine Boxen sind MB Quart 390. Letztere werden in ein zwei, drei Jahren ersetzt, wenn mein Zimmer ordentliche Standboxen zulässt. es ist nämlich 4,5 * 3,6 m. Dabei beschallen die Boxen ein Dachschräge und das auch noch über die kurze Länge. Das wird sich aber in 1-2 Jahren ändern (hoffentlich verbessern).

Das Auge isst mit, deshalb sollte das Design passen, am besten eben eine Hersteller/Serien-Kette.

Ich höre quer Beet. Neben Diana Krall, Eric Clapton, REM, Joe Jackson auch mal Blur oder Midnight Oil, Dire Straits bis hin zu Nigel Kennedy, Evgeny Kissin, Philharmonisches ... Klassik aber tendenziell nur 20%.

Würde ich mein Budget erhöhen (was ich nicht tue), wären die ersten Hörprobe Komponenten Yamaha A-S2000 und CD-S2000. Das würde sogar zu meinem silbernen AL 80 Tape passen, sofern es zu richten ist .

So nun bin ich aber auf Eure Empfehlungen gespannt.

Gruß aus Stuttgart in die weite Hifi Welt!


[Beitrag von ich_will_was_neues am 27. Mrz 2008, 23:28 bearbeitet]
ich_will_was_neues
Neuling
#2 erstellt: 01. Apr 2008, 19:50
Habe heute den Rotel
RA-04 ohne Fernbedienung und
RA-06 mit RCD-06 gehört.
Im direkten Vergleich dazu
NAD C355BEE
NAD C525BEE
und dann noch Yamaha S2000 Kombi spaßeshalber.
Denon hatten die nur noch Surround-Zeugs da. habe ich drauf verzichtet.

An meinen uralten 1988´er Regallautsprechern
MB Quart 390 (recht großs Volumen).

Mein persönliches Fazit:
1) Rotel generell dynamischer, frischer, räumlicher.
2) RA-06 toppt den RA-04 nochmals deutlich, hauptsächlich in seiner Räumlichkeit. Der RA-04 mit Fernbedienung (dann RA-05 genannt)ist den Listenaufpreis von moderaten ca. 150 EUR wert.
3) der Yamaha kann alles besser, sowohl laut als auch leise, egal welcher Stil, aber leider für mich zu teuer.

Wäre der Tuner von Rotel nur nicht so teuer. Da ich nie audiophil, und nicht-audiophil recht selten Radio höreist mir der Klang einfach nicht die 629 EUR wert, egal wie gut er ist und DAB hat. Habe ihn gar nicht angehört.

PS: von meiner Anforderung MP3 lesbarkeit des CD Spielers habe ich hinten angestellt.

Die Suche geht aber weiter.

Gruß
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 01. Apr 2008, 21:22
Hallo,

schaue/hör dir mal die Geräte von Music Hall oder diese netten Sachen an.

Gruß
Bärchen
MacHaensel
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Apr 2008, 10:42
hallo,

was wollten die für den rotel player haben?

gruß
mac
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon DCD 1500 oder 700?
Andy2211 am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 18.11.2007  –  2 Beiträge
Denon PMA 700 oder PMA 1500 ?
hans53 am 07.03.2007  –  Letzte Antwort am 09.03.2007  –  6 Beiträge
Denon DCD 700 AE oder 1500 AE
Stones am 27.04.2007  –  Letzte Antwort am 27.04.2007  –  5 Beiträge
Alternative zu Rotel RCX-1500
audiowok am 12.03.2011  –  Letzte Antwort am 16.03.2011  –  15 Beiträge
Denon PMA 1500 mit DCD 700?
Meauw am 27.06.2009  –  Letzte Antwort am 27.06.2009  –  6 Beiträge
denon dvd 1940 oder dcd 700
wilbury am 12.08.2008  –  Letzte Antwort am 12.08.2008  –  2 Beiträge
Denon poa 1500
Farix am 18.03.2010  –  Letzte Antwort am 18.03.2010  –  2 Beiträge
LS zu Denon PMA 700
regenschori am 24.04.2007  –  Letzte Antwort am 26.04.2007  –  5 Beiträge
Denon DCD 1500 AE, DCD 1500 AE vs DCD 700 AE, PMA 700 AE
garfield_72 am 22.09.2007  –  Letzte Antwort am 22.09.2007  –  2 Beiträge
Denon PMA 700/710 AE oder Marantz PM6003 oder Denon PMA 1500?
vichti am 25.03.2012  –  Letzte Antwort am 25.03.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Rotel
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 86 )
  • Neuestes MitgliedDifi1904
  • Gesamtzahl an Themen1.345.118
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.745