Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


LS fürs Badezimmer

+A -A
Autor
Beitrag
nick100
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 14. Jan 2004, 17:07
Hi,
da unser Harman Kardon AVR 507 im Wohnzimmer noch 2 LS-Anschlüsse zulässt, möchten wir 2 BLS im Badezimmer anbringen.
Welche feuchtraumgeeineten LS könnt Ihr empfehlen?
Habe von Blaupunkt Einbaulautsprecher gesehen - aber nicht gehört.
Gibt es ev. auch gute, kleine Lautsprecher (Größe ähnlich Bose Acoustimass) zur Wandmontage, die das Stemmen ersparen würden?

Danke
Nick
snark
Administrator
#2 erstellt: 14. Jan 2004, 17:25
Von Canton gibt es ebenfalls "schicke" Einbaulautsprecher, die ich aber noch nicht hören konnte. Ob sie eine Feuchtraum-Eignung habe weiß ich nicht.

so long
snark
ServerNerver
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Feb 2004, 17:26
hmmm, alles nicht so easy, würde ich sagen: Ich habe ein zweites Paar Lautsprecher angeschlossen, aber ich bekomme keinen Ton raus, hat das bei Dir geklappt?!? WIIIEEEEE...
Murks
Stammgast
#4 erstellt: 24. Feb 2004, 23:00
Hi Nick100
Wenn alle Stricke reissen.
Es gibt im spezielle spritzwassergeschützte Lautsprecher von Sony und Konsorten.
Mein persönlicher Tipp ist allerdings.
Tivoli Audio PAL
Spritzwassergeschützt
guter Empfang
mit Accu
recht guter Klang
transportabel
kein Kabelsalat
Gruss
Rene


[Beitrag von Murks am 24. Feb 2004, 23:01 bearbeitet]
luppo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Feb 2004, 10:27
Hi, also wenn dein Badezimmer nicht einem Dampfbad gleicht und die LS direkt Wasserspritzern ausgesetzt sind dann würde ich ELAC ESP 2 Sat empfehlen. Habe selber welche bei mir in meinem ca. 6m² größem Badezimmer an einem SONY ES Vollverstärker und bin überaus zufrieden. Luppo ;-))
Oliver67
Inventar
#6 erstellt: 25. Feb 2004, 11:32
Ich habe ganz normale alte Kompaktboxen seit ca. 15 Jahren im Badezimmer (in verschiedenen, wegen Umzug). Tägliches Dampfbad durch Duschen hat ihnen bis heute nicht geschadet.Spritzer bekommen sie allerdings nicht ab.

Angesteuert einfach über LS-Ausgang B vom Verstärker.

Oliver
sound67
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 25. Feb 2004, 11:41
Ich empfehle die Aufblaslautsprecher, die man z.B. bei eBay erwerben kann. Mit denen kannst Du zur Not auch noch plantschen.

Gruß, Thomas
fischpitt
Inventar
#8 erstellt: 25. Feb 2004, 18:11
Hallo,ich habe schon ein paarmal Autolautsprecher in die zwischendecke eingebaut.Auch schon ein 3 wege system mit, ich glaube 150W.Der erste Einbau war ein 2Wege Canton Set
1988, die Lautsprecher spielen immer noch gut.
Peter
quadrophonus
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Feb 2004, 23:44
machs wie ich: ich hab einen alten radiowecker genommen und alte sch***-lautsprecher (die noch von einer kompaktanlage hier rumstanden und vor sich hin verstaubten), das ganze dann zusammengelötet und fertig ist fast bose-lifestyle-wertiges gerät mit absolut einzigartigem design
naja, ich geb ja zu, eine hifi-lösung ist es ja nicht gerade, was ich da zusammengebaut habe, sieht aber wirklich sehr witzig aus und für mein bad reichts soundmässig allemal!

grüsse

-quadrophonus-
ServerNerver
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 26. Feb 2004, 08:20
mein Tip fürs Bad: Funklautsprecher!
Dann kannst Du Deinen geilen Harman 507 als vollwertigen 7.1 Receiver verwenden, oder aber die zwei "übrigen" ENdstufen für einen ganz anderen Raum hernehmen (Esszimmer)
snark
Administrator
#11 erstellt: 26. Feb 2004, 08:45

mein Tip fürs Bad: Funklautsprecher!


Kennst Du welche, die was taugen ? Ich habe total billige im Bad und die sind Schrott

so long
snark
ServerNerver
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 26. Feb 2004, 08:50
ich glaube, so richtig "HIFI-taugliche" gibt es da nicht. Ich habe ein Paar von den Dingern aufgeteilt: einer steht in der Küche und einer im Bad, somit kann man überall das gleiche hören...
Von Sony gibt es sehr gute - und auch hübsche - Funklautsprecher, aber die sind nicht ganz billig (um 250 Öre!!)
Schili
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 26. Feb 2004, 09:10
Hi aus Köln,

habe noch zwei Infinity Micro 2 Satellitenböxchen(zylindrische 2-Wege, ca. 20cm H, ca. 10cm Durchmesser.)

Alles andere als High-End -aber fürs Badezimmer...

Würde ich gegen ne symbolische Flasche Gaffel an Selbstabholer abgeben...

Gruß, Schili
sinaviv
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 28. Feb 2004, 13:03
Habe bereits mehrfach KFZ-Einbau-LS eingebaut. Der Sound war, bei entspr. LS immer Prima. In meiner Küchendecke spielen Infinitys.
Da mir die schwarzen Flecke aber immer zu häßlich waren habe ich dann einmal KEF-Einbaulautsprecher benutzt. Die sehen eingebaut erstmal wesentlich eleganter aus. Und plötzlich ist auch der Unterschied feststellbar. KFZ-LS sind nunmal für das KFZ ausgelegt, und Einbau-LS halt für größere Räume.
Also kurz und gut: Die KEF´s verwandeln mein Bad in eine angenehm klingende Sphäre. Ohne Spritzwasser, aber im Wasserdampf.
Malcolm
Inventar
#15 erstellt: 28. Feb 2004, 13:27
Sollten das nicht eine Menge LS verkraften?
Vorraussetzung vielleicht:
Massives Gehäuse, nix was durchweicht.
Dazu eine Polypropylenmenbran etc. und eine Kalottenhochtöner....
Was mir da spontan einfällt wäre z.B. eine kleine Nubox.
Du könntest auch bei der Nubert Hotline nachfragen ob / welche Modell geeignet wären.
Wäre auf jeden Fall klangtechnisch besser als 2 Sateliiten oder sowas... und immer noch sehr kompakt!
Wenns günstiger sein soll würde ich mir mal die JBL Control Extreme angucken.... kosten ca. 50-60? / Stück und sind nahezu unkaputtbar.
sinaviv
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 28. Feb 2004, 15:21
Jepp, ich denke auch dass das eine Menge LS verkraften. Zu ängstlich sollte man da wirklich nicht sein, außer vielleicht bei Papier-Membranen.
Ein Freund von mir ist da ein "Ferkel" was den Umgang mit seinem Audio angeht. Der hat LS auf der Terasse stehen. Egal was für ein Wetter. Zwar teilweise überdacht, aber die Gehäuse sehen schon ein wenig verheult aus. Und die untermalen seit Jahren unsere durchzechten Nächte.
dexxtrose
Stammgast
#17 erstellt: 01. Mrz 2004, 19:41
Hat mal einer Nick100 gefragt, was er denn will?

Die Frage 1 ist: Wie groß ist das Bad?
Die Frage 2 ist: Gibt es in dem Bad überhaupt irgendetwas, was den Hall stoppt (Pflanzen, Handtuchhalter etc.)
Die Frage 3 ist: Wofür soll es sein? Nachrichten beim Duschen oder Jazz beim Entspannungsbad?

Für letzteres dürften alte Radiowecker und Aufblaslautsprecher nicht der Bringer sein.

Ich selbst habe Eltax Millennium Mini im Bad (30qm).
Dabei kann man baden und genießen.
Also am besten ein Paar LS nehmen, die in freier Natur keinen großen Wirkungsgrad hätten.

Gruß
Stefan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Badezimmer Lautsprecher
aklin am 11.02.2008  –  Letzte Antwort am 13.02.2008  –  5 Beiträge
Lautsprecher für Badezimmer
fn0rd am 23.03.2015  –  Letzte Antwort am 23.03.2015  –  6 Beiträge
Amp + LS Beratung fürs Badezimmer (neubau)
Blackdog am 25.09.2015  –  Letzte Antwort am 26.09.2015  –  9 Beiträge
Badezimmer / WC - Lautsprecher
Bimbo-TV am 06.02.2012  –  Letzte Antwort am 10.12.2012  –  11 Beiträge
Stereo Lautsprecher im Badezimmer
Manhae am 03.02.2011  –  Letzte Antwort am 03.02.2011  –  2 Beiträge
Lautsprecher im Badezimmer
BlauerBolide am 12.09.2005  –  Letzte Antwort am 15.09.2005  –  4 Beiträge
Suche LS fürs Wohnzimmer
bgui am 27.07.2014  –  Letzte Antwort am 21.09.2014  –  41 Beiträge
Beschallung im Badezimmer
fe-lixx am 15.10.2006  –  Letzte Antwort am 20.10.2006  –  5 Beiträge
Internet Radio fürs Badezimmer
suarez_7 am 11.10.2015  –  Letzte Antwort am 13.10.2015  –  8 Beiträge
Suche Minianlage mit Wandmontage fürs Badezimmer
Reno_Raines am 09.05.2008  –  Letzte Antwort am 10.05.2008  –  14 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose
  • Harman-Kardon
  • SEG
  • Tivoli Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 179 )
  • Neuestes Mitgliedluis_thr
  • Gesamtzahl an Themen1.344.976
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.860