Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


NAD302 als Vorverstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
Theo_lingem
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Apr 2008, 16:04
Hallo zusammen,

ich möchte meine derzeitige Stereoanlage upgraden.
Sie besteht zur Zeit aus einer Endstufe von Proton (AA-2080), einem NAD302 als Vorverstärker und Boxen ALR2.

Zur Zeit habe ich mich auf Kompaktboxen Sonics Argenta, Canton Vento 820 oder Focal Chorus 807V festgelegt, aber ich muss sie mir nochmals anhören.

Ich würde gerne die Endstufe weiterhin nutzen, aber ich frage mich, ob eine andere Vorstufe als die des NAD302 her muss. Bei den Preisen von Vorverstärkern wird es einem eigentlich schwindelig. Ist das Betreiben eines höherwertigen Vorverstärkers bis 1000 EURO wirklich eine Bereicherung oder sollte ich mir nicht gleich einen neuen Vollverstärker wie CREEK EVO1A oder auch CREEK Classic 5350 SE zulegen oder einfach die Kombination NAD302 mit der PROTON lassen? (Ich weiss, alles subjektiv, aber vielleicht hat doch jemand einen Tip für mich?

Gruß
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 10. Apr 2008, 16:07
Hi!

Ich denke, dass Du mit einem gänzlich neuen Vollverstärker vom Preis-Leistungsverhältnis her sicher besser fährst, als wenn Du lediglich die Vorstufe ersetzt.

Wäre der Gebrauchtkauf einer Vorstufe auch eine Option für Dich?
Hier tummeln sich viele recht brauchbare Geräte bei eBay.

Grüße

Frank
Theo_lingem
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 10. Apr 2008, 16:59
Hallo Frank,

welcher Verstärker würde denn hat die erwähnten Kompaktlautsprecher passen?

Hast Du vielleicht noch einen Tip, welche guten Kompaktlautsprecher es um 1000 EURO gibt?
(Ich weiss, es passt nicht zum Thema)

Gruß
Theo
CarstenO
Inventar
#4 erstellt: 10. Apr 2008, 17:13
Hallo Theo,

aus Deiner Boxenauswahl kenne ich die Vento 820 und aus der Verstärkerauswahl beide Creeks.

Ich denke, auch wenn ich nicht der Frank bin, dass sich die Entscheidung für den passenden Vollverstärker fast von selbst ergibt, sobald die Boxenauswahl steht.

Was spricht eigentlich gegen die ALR 2?

Carsten
Hüb'
Inventar
#5 erstellt: 10. Apr 2008, 17:17

CarstenO schrieb:
Was spricht eigentlich gegen die ALR 2?

Genau. Das wäre interessant, um Empfehlungen zu neuen LS geben zu können.
Die Nr. 2 habe ich als sehr gute Boxen in Erinnerung. Habe selbst lange mit der letzten Version der Nr. 4 gehört.
Theo_lingem
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 10. Apr 2008, 17:40
Hallo zusammen,

was spricht gegen die ALR2?
Naja, ich habe das Nubox 380 Set2 an einem Pioneer VSX 2014i und muß sagen, dass selbst im Stereobetrieb des AV Verstärkers die Nubox 380 sich einen Ticken besser anhören als die ALR2.

Ich denke, dass die Entwicklung fortgeschritten ist und ich einfach im Moment versuche, auszuloten, welche Kompaktboxen heutzutage eine gute Perfomance bieten. Es kann auch ewtas mehr als 1000 EURO sein. Ich wollte mit den Boxen anfangen und dann mich um den Verstärker kümmern.
Musikrichtung ist von Klassik bis HARDROCK. Ich brauche nicht unbedingt den fetten Bass (den habe ich schon bei dem Subwoofer von Nubert AW-880), aber detailgetreu und klaren Klang.

Gruß

Theo
CarstenO
Inventar
#7 erstellt: 10. Apr 2008, 17:42

Theo_lingem schrieb:

Naja, ich habe das Nubox 380 Set2 an einem Pioneer VSX 2014i und muß sagen, dass selbst im Stereobetrieb des AV Verstärkers die Nubox 380 sich einen Ticken besser anhören als die ALR2.


Hmm, die Herleitung ist schon recht interessant.

Wie kommst Du dann auf Sonics Argenta, Canton Vento 820 oder Focal Chorus 807V?

Carsten
Hüb'
Inventar
#8 erstellt: 10. Apr 2008, 17:50

Theo_lingem schrieb:
Naja, ich habe das Nubox 380 Set2 an einem Pioneer VSX 2014i und muß sagen, dass selbst im Stereobetrieb des AV Verstärkers die Nubox 380 sich einen Ticken besser anhören als die ALR2.

Hast Du beide LS im selben Raum gehört?
Ansonsten hinkt der Vergleich doch sehr...
Theo_lingem
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 10. Apr 2008, 18:14
Wenn ich ehrlich bin, ich habe einige Tests gelesen und dort mir ein Urteil erlaubt, diese Boxen näher in Betracht zu ziehen, hatte aber noch keine Zeit, mir die Boxen in Realität anzuhören, dass werde ich noch nachholen.

Die 380 hören sich einfach (selber Raum) einfach detailgetreuer und sogar bassfreudiger als die ALR2.

Ich hatte die ALR2 am Anfang nur am NAD302, habe aber dann vor 12 Jahren mit den AA-2080 nachgerüstet (Naja, habe da noch etwas lauter als jetzt gehört. Heute ist eher der Klang als die Lautstärke im Vordergrund.) Ich bin absolut zufrieden mit der ALR2, denke trotzdem, dass heute mehr gehen muss, wenn ich mir die 380 im unteren Preissegment anhöre.

Gruß

Theo


[Beitrag von Theo_lingem am 10. Apr 2008, 18:15 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Sonics Argenta
xbeastyboy am 11.09.2011  –  Letzte Antwort am 11.09.2011  –  11 Beiträge
Vollverstärker für Sonics Argenta
Ho2 am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.03.2010  –  5 Beiträge
vorverstärker
spl-junkey am 13.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  10 Beiträge
Hilfe Vorverstärker+Endstufe
yamaha_cx1000 am 05.10.2005  –  Letzte Antwort am 13.10.2005  –  22 Beiträge
Subwoofer zu Sonics Argenta
Bullenrassler am 15.09.2012  –  Letzte Antwort am 17.09.2012  –  6 Beiträge
Welche Stereo/5 Kanal Endstufe, Als Vorstufe Soundkarte oder Vorverstärker?
Lyto am 18.06.2011  –  Letzte Antwort am 19.06.2011  –  20 Beiträge
Brauche Rat bei Vorverstärker.
do1mde am 15.09.2010  –  Letzte Antwort am 13.11.2010  –  20 Beiträge
Sonics Argenta = % beim Kauf ?
Röhrenfreak am 19.03.2006  –  Letzte Antwort am 20.03.2006  –  3 Beiträge
vorverstärker oder phono-vorstufe??
kostja am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  2 Beiträge
Vorverstärker oder gleich neuen Verstärker?
Jendevi am 01.12.2005  –  Letzte Antwort am 02.12.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Canton
  • Dual

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedimbecilic
  • Gesamtzahl an Themen1.345.056
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.061