Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


onkyoreceiver gut ?

+A -A
Autor
Beitrag
docschneider
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Jan 2004, 17:12
Hallo Leute !
Mir is bei Ebay ein kleines Mißgeschick passiert.Hab am Rechner gesessen und gedacht ich biete einfach mal so mit und erhöh mal um nen Euro.Leider hat keiner mehr überboten und ich bin jetzt stolzer Besitzer eines Onkyo tx-sv 727.Ich hab schon im Internet irgendwelche Tests oder sonstige Infos über das Gerät gesucht aber nix genaues gefunden.
Hat jemand von euch irgendwelche Erfahrungen mit dem Teil und kann mir sagen ob ich wenigstens nen guten erwischt hab usw.

Danke Doc
docschneider
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Jan 2004, 09:31
Haaaaaaaaalllloóoooooo !!
Is den keiner hier der nen Onkyo Receiver hat oder mir irgendwas darüber sagen kann ???
Gruß Doc
Malcolm
Inventar
#3 erstellt: 20. Jan 2004, 09:35
Handelt sich wies aussieht um einen Dolby Pro Logic Receiver
Wenn ich raten darf:
15 Jahre alt, technisch total veraltet und mäßiger Klang
Eventuell für den reinen Sterobetrieb okay, mehr geht nicht!
(Ohne Gewähr, hab auch nix konkretes gefunden.
Verlink doch mal auf die EBay-Beschreibung!)
docschneider
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Jan 2004, 14:05
Na,na wer wird denn gleich so pessimistisch sein.
Soweit ich das bis jetzt rausgefunden hab is das gute Stück ca. 6 Jahre alt und von der Ausstattung her ok.
Hätte mich halt mal interessiert ob Onkyo überhaupt schon mal was gescheites rausgebracht hat.
Hier is mal en link zu ner momentan akt. Ebay Auktion.
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3267355480&category=19676
Malcolm
Inventar
#5 erstellt: 22. Jan 2004, 23:34
Klar, Onkyo baut tolle verstärker! Sowohl im Stereo-Bereich (Integra) als auch die aktuellen Mehrkanal-Receiver sind IMHO sehr empfehlenswert!
Bei der Beschreibung steht ja dass er schonmal Dolby Digital kann.... das ist sehr gut für Dich
Hatte nichts konkretes gefunden, ausser 25 Watt für die Rears...
Und das ist für einen Dolby Digital Receiver sehr dürftig.
Wenn das Teil auch DTS kann, in gutem Zustand ist und einen vernünftigen Klang liefert) wars ein Schnäppchen.
Ohne DTS immer noch okay.
Aber ohne Dolby Digital Decoder hättest Du das Gerät IMHO gleich wieder reinsetzen können.
Allerdings kann man mit 73EUR für einen Verstärker in gutem Zustand wirklich nichts verkehrt machen
Poste mal wieder wenn das Teil da & getestet ist!
Hoppelino
Neuling
#6 erstellt: 24. Jan 2004, 20:32
Onkyoreceiver gehören i.a. zu den besseren Geräten (sagen viele Testzeitschriften). Nun zu deinem Problem:
-Gerätebezeichnung "sv" dürfte ein Analogreceiver sein
-Nummer "727" zeigt die Baureihe (erste und letzte Zahl ermöglichen eine ungefähre Einordnung), kleinster Receiver hat bei Onkyo die 3 und der größte die 9 => also hast du ein besseres Teil
- mittlere Zahl zeigt Gerätegeneration (beginnt mit 1) und wechselt im Prinzip jedes Jahr => aktuelles Modell ist zur Zeit der "787" (allerdings Buchstabenkennung "DS" für digital surround)

Fazit: Zur damaligen Zeit ein Supergerät. Und für den Preis immer noch gut (falls wenig benutzt).

Meines Erachtens befinden sich auf der Rückseite 6 Analog (Cinch) buchsen. Da kann man einen Digitaldecoder (ist in etlichen DVD-Spielern drin) anschließen und hat damit Zugriff auf die digitalen Soundformate.
Also: Viel Spaß! (Oder weiter versteigern.)
docschneider
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Jan 2004, 22:01
Hallo auch !
Der Receiver is da.Hab ihn auch gleich dran gefrimmelt um mal probe zu hören und bin soweit echt zufrieden.
Hab halt kein Surroundsystem zum probieren aber mit meinen Bose im Stereobetrieb kann er dicke mit meinem 2 Jahre alten Yamaha Receiver mithalten.
Hab euch hier die Ebaybeschreibung mal reinkopiert

Über dieses Gerät muß man nicht allzuviel sagen. Es war einst das Topmodel von Onkyo. Vielleicht nur soviel: Dolby Pro Logic Surround-Receiver - Zusätzliche Klangeffekte: Theater, Hall, Live, Arena - Multi-Room: Ein separater Ausgang für 2 Lautsprecher (rechts+links im 2. Raum), deren Lautstärke und Quelle unabhängig vom 1. Raum einstellbar sind, solange im 1. Raum Stereo-Betrieb eingestellt ist. - On-Screen-Einstellung der digitalen Klangeffekte möglich Besonderheiten des RDS-Tuners: - 3x10 Speicherplätze (FM und AM) - Direkt-Eingabe von Sende-Frequenz über Tastatur möglich - Namensgebung für Sender ohne RDS möglich Eingänge: - RDS-Tuner (eingebaut) - 4x Video (davon 1x Front) - 2x Tape - CD - Phono Anschlußmöglichkeiten sind sehr gut auf dem Foto zu sehen. System-Fernbedienung (lernfähig) mit Nachleucht-Effekt Technische Daten: 3x80W (Front) + 2x25W (Rear) Sinus oder 2x120W Stereo sowie 2x80W Nebenraum-Stereo.

Von den Anschlüssen her kann er halt mit meinem Neuen nicht mithalten (keine optischen Eingänge usw.)aber wozu gibts denn Ebay wenn nicht für sowas

Danke für eure Hilfe

Martin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen für Onkyo TX SV 454 gesucht
grillhund am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 02.12.2009  –  3 Beiträge
Welche Boxen passen zu Onkyo TX-7420
Wackel111Dackel am 15.04.2012  –  Letzte Antwort am 15.04.2012  –  10 Beiträge
bräuchte mal nen subwoofer!
RAOUL_DUKE am 17.05.2004  –  Letzte Antwort am 19.05.2004  –  7 Beiträge
Hat jemand Erfahrungen mit dem Teac A-1D?
chaotic am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.10.2005  –  25 Beiträge
Tragb.CD-Player mit ID3-Text, hat jemand´nen Tipp?
barracuda1965 am 04.08.2004  –  Letzte Antwort am 11.08.2004  –  7 Beiträge
Brauch nen neuen Verstärker
ProfessorBASS am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 30.11.2006  –  6 Beiträge
Onkyo TX-8522 mit Jamo D-570
Konic am 31.08.2006  –  Letzte Antwort am 04.09.2006  –  6 Beiträge
Onkyo TX-SR309 + Dantax Lautsprecher Angebot gut?
MoD_Nice am 30.08.2011  –  Letzte Antwort am 31.08.2011  –  10 Beiträge
Canton Chrono SLS 780 mit Onkyo TX-8050: passt das?
fredreg am 13.06.2013  –  Letzte Antwort am 13.06.2013  –  2 Beiträge
HK-ein gutes Bundle? Sonstige Empfehlungen?
Mac6 am 15.05.2005  –  Letzte Antwort am 16.05.2005  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 122 )
  • Neuestes Mitgliedfhsgm
  • Gesamtzahl an Themen1.344.911
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.940