Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Linn oder T+A oder was?

+A -A
Autor
Beitrag
gmt-panam
Neuling
#1 erstellt: 03. Mai 2008, 12:04
Hallo, ich möchte gern bei mir ein wenig umrüsten...ich suche eine lösung, die sowohl fuer filme, als auch für musik hervorragend geeignet ist, wobei ich bei film sound eher zu kompromissen bereit wäre. den großteil meiner musik höre ich über meinen ipod bzw. digital. ich möchte auch auf keinen fall 5 lautsprecher im wohnzimmer haben und standboxen kann ich aufgrund von optik auch ausschließen.
darum meine bisherigen überlegungen:
Boxen: Linn Komponent oder Unik mit komponent subwoofer
Gerät: T+A K1AV oder PowerPlant&Musicplayer oder LINN Classik Music, Classik Movie oder sneaky music?
Jetzt möchte ich auf der einen seite eine lösung, die zukunftsfähig ist (Digital z.B.) auf der anderen aber auch nichts, was sich eher durch gehazzle als benutzen auszeichnet. was meint ihr? und was haltet ihr überhaupt von film mit 2.1 sound statt surround? preislich freue ich mich wenn ich weniger ausgeben muss, aber mit diesen geräten käme ich zur not auch klar, wobei das die obergrenze markiert. danke schon einmal
noch etwas: wie verhält es sich mit musik vom ipod - lohnt da überhaupt etwas oder brauche ich dann auch noch einen entsprechenden d/a wandler oder was - ich habe keinerlei technisches verständnis oder ahnung...


[Beitrag von gmt-panam am 03. Mai 2008, 12:06 bearbeitet]
Das.Froeschle
Inventar
#2 erstellt: 03. Mai 2008, 12:15
zum Thema iPod & Co:

demnächst gibt es von Wadia eine Docking-Station für den iPod, welche das Signal 1:1 über einen Digitalausgang (Cinch) ausgeben kann. Hausnummer: € 400.-
Wenn Du Deine Musik auf den iPod in einem nichtkomprimierten Format ablegst, klingt das per gutem DAC genausogut wie über das beste CD-Laufwerk.
Es mach IMHO daher schon Sinn, einen guten DA-Wandler in die (Stereo)Kette zu integrieren.
Sehr gute DA-Wandler gibt's z.B. von Aqvox, Benchmark, Lavry, ...
HTH
Volker
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
T+A E-Serie oder ähnliches Kaufberatung
teddyS12 am 18.04.2011  –  Letzte Antwort am 19.04.2011  –  5 Beiträge
T+A K1 oder Linn Classik
weickel am 20.04.2003  –  Letzte Antwort am 06.11.2004  –  9 Beiträge
All in One - Naim, Linn oder T&A
BeLu1971 am 06.10.2012  –  Letzte Antwort am 07.10.2012  –  5 Beiträge
linn kan oder was ?
ocean_zen am 11.01.2016  –  Letzte Antwort am 12.01.2016  –  2 Beiträge
Naim oder Linn? oder was?
lon_it am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 28.07.2008  –  30 Beiträge
Kaufberatung
Markus2x am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  2 Beiträge
T+A cala vs. Linn classik Music
mwuerfel am 21.01.2015  –  Letzte Antwort am 07.02.2015  –  2 Beiträge
Rotel oder T+A ?
Stüppi am 17.06.2008  –  Letzte Antwort am 23.06.2008  –  24 Beiträge
Creek oder T+A
msr206 am 08.09.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2013  –  23 Beiträge
Kaufberatung Verstärker: Marantz PM6004 oder Yamaha A-S700?
MartinR. am 11.09.2012  –  Letzte Antwort am 12.09.2012  –  47 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Linn

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.798