Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


midianlage mit genug leistung für boxen mit schlechtem wirkungsgrad?!?

+A -A
Autor
Beitrag
sayrum
Inventar
#1 erstellt: 24. Mai 2008, 09:07
suche für 20 qm raum (vollgestellt mit bett, couche etc) kraftvolle kompaktanlage mit usbanschluss.

teac 255 wurd mir empfohlen.
plus: konvertierung zu mp3, dab + fähig grössere ls zu versorgen.
minus: cdlaufwerk soll hochfrequentes zischen haben + €75,- teurer (dabei noch ohne boxen)

pianocraft 320
plus: 5w mehr pro kanal (bringen die nen unterschied?), fb, €75,- preiswerter, boxen inkl. (+ ab in die bucht damit).
minus: keine konvertierung zu mp3, nix dab.

oder was anderes?

welche "passenden" kompaktls bis €200 dazu?
interssant find ich zb.:
wharfedale diamond 9.1, MORDAUNT SHORT AVANT 902i, TEAC LS-H255, b&w dm 303.
leider bis dato keine gehört


bin für geniale geistesblitze jederzeit zu haben!


[Beitrag von sayrum am 24. Mai 2008, 09:14 bearbeitet]
Coffey77
Inventar
#2 erstellt: 24. Mai 2008, 16:46
Du kannst ja auch die CR-H 225 nehmen, dann sparst du etwas (soferne du auf DAB verzichten kannst)

Die Teac hat übrigens auch eine FB und IMO einen Anschluss mehr. Zum tönenden CD-LW kann ich nix sagen.

Ein Plus gibt´s noch für die Teac: macht auch Aufnahmen von allen angeschlossenen Quellen auf USB + ist es damit möglich, Radiosendungen (auch getimert) aufzunehmen
sayrum
Inventar
#3 erstellt: 25. Mai 2008, 09:17
merci coffey77.

war gestern bei mm und hab meinen sony a818 an die pianocraft 320 rangehängt. gruselig zu navigieren mit dem einzeiligen display der pianocraft! und sehr langatmig bis da was reagiert hat...
hm, also mp3spieler über preiswerte anlage nutzen is nicht so meins. schade! dann werd ich mein mp3spieler weiter über pc nutzen.

nur wie pc und anlage verbinden? mit langem cinchkabel gabs viel rauschen/knacken, dann wohl mit toslink.??

also nun midianlage mit genug leistung um boxen mit "schlechterem" wirkungsgrad/kennschalldruck zu befeuern und optischen eingang.

denon f102 gefällt mir vom aussehen, werd sie nächste woche beim mm mal anhören. schad dass die boxen mit dabei sind. leider nix optischer eingang...

reichen die 2x 35w (hat ringkerntrafo) um zb.wharfedale diamond 9.1 oder MORDAUNT SHORT AVANT 902i, mission m32i ausreichend zu versorgen?


[Beitrag von sayrum am 25. Mai 2008, 11:21 bearbeitet]
h4x0r0r
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Mai 2008, 11:01
[quote="sayrum"]leider nix optischer eingang...quote]

ich glaube, man findet kein stereo-gerät mit optischem eingang. sehr schade, wie ich finde.

müssen es denn andere boxen sein? die der pianocraft 810 sind schon sehr gut, sind andere als bei der "kleinen". dafür halt 2 bausteine, ABER 2x60 watt.
sayrum
Inventar
#5 erstellt: 25. Mai 2008, 11:20
dank für den tip h4x0r0r.

wenn pianocraft dann eher die 410, dvdlaufwerk brauch ich nicht + denk die klangquali is bei reinem cdlaufwerk besser.

eine onkyo 515 hab ich gerad für meine freundin gekauft. (wird heut abend eingeweiht. bin gespannt )
fand deren klang sehr gut für den preis, hat leider nur 2x20w und das is mir zu wenig!
die onkyo 715 wär auch interssant (2x50w!!), doch bei €370 mit mittelprächtigen boxen dacht ich dann lieber €100 mehr und mit der denon f102 in eine ganz andere liga...
Coffey77
Inventar
#6 erstellt: 25. Mai 2008, 15:58
Ich glaube nicht, dass die Denon wesentlich besser geht als die grosse Onkyo.

Übrigens hat es ein Set von Onkyo und Elac gegeben (CS 715, Boxen weiss ich leider nicht mehr genau) - vielleicht kann man da eins günstig abstauben
sayrum
Inventar
#7 erstellt: 26. Mai 2008, 09:47
hm, €478 für denon f102 oder €699 für onkyo csc715 inkl. elacboxen.

hab vom forendurchforsten den eindruck bekommen dass die denon audophilere qualitäten mitbringt als die onkyo 715. werd beide mal bei mm probieren.

(ehrlich gesagt erscheint mir knapp €500 für f102 + mit der option später die boxen aufzurüsten verlockender)

andere midi/kompaktanlagen die noch besser klingen?
keine pianocraft bitte.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen mit niedr. Wirkungsgrad - Verstärker?
FackingKolibri am 03.10.2004  –  Letzte Antwort am 04.10.2004  –  14 Beiträge
Verstärker mit wenig Leistung?
Xofe am 15.07.2010  –  Letzte Antwort am 19.07.2010  –  19 Beiträge
Standlautsprecher mit genug Bass
misterdo am 12.05.2012  –  Letzte Antwort am 13.05.2012  –  34 Beiträge
Kaufberatung Preis / Leistung für Heco boxen
Sfu am 22.03.2008  –  Letzte Antwort am 26.03.2008  –  3 Beiträge
Suche Regallautsprecher mit gutem Wirkungsgrad
Skydiver82 am 13.11.2014  –  Letzte Antwort am 14.11.2014  –  5 Beiträge
Verstärker für Boxen & Sub
K.Swiss am 21.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  7 Beiträge
Rotel RA 04 genug Power für Sonics Argenta?
BourbonChild am 10.12.2009  –  Letzte Antwort am 11.12.2009  –  4 Beiträge
billige boxen mit viel leistung, klang egal!
P30PL3$ am 26.09.2005  –  Letzte Antwort am 27.09.2005  –  6 Beiträge
~20Watt Leistung?
MissesEff am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  6 Beiträge
Welche Leistung für Audience 72
gismi am 05.11.2003  –  Letzte Antwort am 06.11.2003  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale
  • Teac
  • Mordaunt Short
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedHififreak1990
  • Gesamtzahl an Themen1.345.865
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.629